1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blaue Häkchen: Whatsapp-Update…

warum die Panik ??

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum die Panik ??

    Autor: Phreeze 14.11.14 - 15:57

    ich checks nicht...FB Messenger hat's andere Messenger auch. Whatsapp ist ja da um mit Freunden zu chatten. Traut man denen also nicht ? Will man ein "abwesend sein" vortäuschen? warum ? wenn man die Nachricht liest, soll man dazu stehn....1st world problems...

  2. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 16:23

    Ich habe es auch nicht ganz verstanden, also den ganzen trubel um diese blauen Haken. Verstehe diese Aufregung der Leute nicht, finde keinen Grund dafür.
    Außerdem dachte ich immer diese normalen zwei Haken heißen schon das es angekommen ist. Ist ja nicht so das man ne WhatsApp Nachricht ignorieren könnte, schließlich klingelt das Handy und die Nachricht wird angezeigt, halt wie bei einer SMS. Und die Nachricht verschwindet auch net, zumindest bei meinem S3 wird die WhatsApp Nachricht solange hervorgehoben bis ich darauf gegangen bin.

    Vielleicht könnte mir mal jemand erklären wo denn der kritische Punkt bei diesen Blauen Haken ist, verstehe es nicht.

  3. Re: warum die Panik ??

    Autor: Garius 14.11.14 - 16:29

    Habt ihr euch die Kommentare der anderen Artikel zu dem Thema nicht durchgelesen? Viele fühlen sich auf den Schlips getreten, ob der Option beraubt, jemandem sagen zu können, dass sie die Nachricht nicht gelesen haben, obwohl sie dies getan haben. Man beschwert sich, seinen Gegenüber nicht mehr so einfach anlügen zu können.

  4. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 16:36

    Ja aber wie kann man denn eine Nachricht "nicht lesen", wird doch angezeigt wenn mir jemand eine WhatsApp Nachricht sendet. Und wenn mein Handy klingelt dann gehe ich daran^^ Wie kann ich denn hinterher behaupten: "Hab ich ja gar net gelesen". Man muss ja schließlich darauf gehen damit die Nachricht in WhatsApp nicht mehr hervorgehoben wird. Also ich sehe da persönlich keinen Unterschied ob ich jetzt zwei blaue Haken habe oder zwei graue Haken. Solange mir die zwei grauen Haken bestätigen das die Nachricht angekommen ist weiß ich auch das der jenige sie erhalten haben muss.

    Und wer belügt einen gegenüber denn damit das man die Nachricht angeblich nicht gelesen hat^^ Was ist das denn für ein Kinderkram. Billiger geht eine Lüge doch gar net.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.14 16:38 durch Moffis.

  5. Re: warum die Panik ??

    Autor: Garius 14.11.14 - 16:44

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber wie kann man denn eine Nachricht "nicht lesen", wird doch angezeigt
    > wenn mir jemand eine WhatsApp Nachricht sendet. Und wenn mein Handy
    > klingelt dann gehe ich daran^^ Wie kann ich denn hinterher behaupten: "Hab
    > ich ja gar net gelesen". Man muss ja schließlich darauf gehen damit die
    > Nachricht in WhatsApp nicht mehr hervorgehoben wird. Also ich sehe da
    > persönlich keinen Unterschied ob ich jetzt zwei blaue Haken habe oder zwei
    > graue Haken. Solange mir die zwei grauen Haken bestätigen das die Nachricht
    > angekommen ist weiß ich auch das der jenige sie erhalten haben muss.
    Aber doch nicht gelesen.

    > Und wer belügt einen gegenüber denn damit das man die Nachricht angeblich
    > nicht gelesen hat^^ Was ist das denn für ein Kinderkram. Billiger geht eine
    > Lüge doch gar net.
    Ja. Scheinbar sehr viele, wenn man sich den Umfang der Entrüstung anschaut. Ich find's auch scheinheilig. Aber scheinbar war das allgemeiner Usus, weil andere wohl selbstverständlich davon ausgehen, dass man sofort zu antworten hat. Keine Ahnung. Ich nutze gerade mal noch so SMS. Und bei Instant Messangern am PC wird den Leuten klipp und klar gesagt, dass ich nicht immer sofort abkömmlich bin. Hatte ich aber in 10 Jahren Nutzung nur einmal, dass sich jemand darüber aufgeregt hat. Ich finde diese Haltung ziemlich egoistisch.

  6. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 16:57

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber doch nicht gelesen.
    >

    Man muss ja trotzdem irgendwie drüber geschaut haben, denn es ist nicht machbar eine Nachricht zu entfernen ohne sie angenommen zu haben. Bei Apple produkten gibt es sogar eine kleine Vorschau der Nachricht im Lockscreen.

    > > Und wer belügt einen gegenüber denn damit das man die Nachricht
    > angeblich
    > > nicht gelesen hat^^ Was ist das denn für ein Kinderkram. Billiger geht
    > eine
    > > Lüge doch gar net.
    > Ja. Scheinbar sehr viele, wenn man sich den Umfang der Entrüstung anschaut.
    > Ich find's auch scheinheilig. Aber scheinbar war das allgemeiner Usus, weil
    > andere wohl selbstverständlich davon ausgehen, dass man sofort zu antworten
    > hat. Keine Ahnung. Ich nutze gerade mal noch so SMS. Und bei Instant
    > Messangern am PC wird den Leuten klipp und klar gesagt, dass ich nicht
    > immer sofort abkömmlich bin. Hatte ich aber in 10 Jahren Nutzung nur
    > einmal, dass sich jemand darüber aufgeregt hat. Ich finde diese Haltung
    > ziemlich egoistisch.

    Also bei den Menschen die ich kenne (mein alter) gibt es sowas nicht. Muss wohl die heutige Erziehung sein, scheint ja in der Jugend so normal zu sein.


    Was aber an der ganzen Sache viel intressanter ist. Ist welche macht eigentlich WhatsApp bzw. Facebook hat die ja dahinter stehen. Nur durch eine Farbänderung hat eine Firma es geschafft Millionen von Menschen zu verärgern und zu beunruhigen. Dabei haben die gar nichts neues eingeführt, die Haken gabs vorher ja auch schon, haben sie nur blau gefärbt. Und Millionen von Menschen gehen auf die Barrikaden xD Und das alles wegen der Farbe Blau. Will gar net wissen was passiert wenn WhatsApp das Logo von Grün in Rot ändert. Die Menschen gehen bestimmt mit Fakeln aufeinander los xD
    Schon interessant was man mit einer App in der Bevölkerung auslösen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.14 16:59 durch Moffis.

  7. Re: warum die Panik ??

    Autor: DerGoldeneReiter 14.11.14 - 17:21

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was aber an der ganzen Sache viel intressanter ist. Ist welche macht
    > eigentlich WhatsApp bzw. Facebook hat die ja dahinter stehen. Nur durch
    > eine Farbänderung hat eine Firma es geschafft Millionen von Menschen zu
    > verärgern und zu beunruhigen. Dabei haben die gar nichts neues eingeführt,
    > die Haken gabs vorher ja auch schon, haben sie nur blau gefärbt. Und
    > Millionen von Menschen gehen auf die Barrikaden xD Und das alles wegen der
    > Farbe Blau. Will gar net wissen was passiert wenn WhatsApp das Logo von
    > Grün in Rot ändert. Die Menschen gehen bestimmt mit Fakeln aufeinander los
    > xD
    > Schon interessant was man mit einer App in der Bevölkerung auslösen kann.

    Was soll dieses Ziehen ins Lächerliche? Es geht hier doch nicht um irgendeine Farbe sondern um das, was die blauen Hacken representieren. Wie kann man in diesem Zusammenhang die Reaktion der Nutzer allein auf eine Farbe reduzieren und Situation derart simplifizieren?

  8. Re: warum die Panik ??

    Autor: Prypjat 14.11.14 - 17:21

    Ich glaube die Farbe ist egal. Es ging um die Funktion die sich hinter den blauen Häkchen versteckt. Das ist für mein Empfinden zwar immer noch lächerlich, aber das ist ja auch nur meine Meinung.

  9. Re: warum die Panik ??

    Autor: xxsblack 14.11.14 - 17:24

    Mach dir nichts draus. Es gibt viele die die Aufregung nicht verstehen. Mich eingeschloßen. Ich hatte über diese Änderung hier bei Golem gelesen, am nächsten Tag war ich einkaufen und an der Kasse lag eine Bild mit der Titelseite:"Whatsapp führt blaue Häkchen ein. 30 Millionen Deutsche betroffen!". Ich musste wirklich lachen wo ich das gelesen habe. Natürlich Bildniveau, aber wozu solch eine Panik? Wem es wirklich stört nutzt WA nicht mehr, wer dadurch Menschen stresst, sollte mal zum Arzt gehen und wer es akzeptiert...auch ok. Ich nutze WA kaum noch, weil bei mir einfach das meiste über den FB-Messenger abläuft. Dort habe ich die Funktion wirklich seit langem und ich mag diese Funktion. Nicht das ich Stress mache, wenn jemand nicht sofort antwortet. Ich kann mir aber zu 100% sicher sein, es ist angekommen und selbst wenn die Antwort Tage dauert, denke ich mir, war es halt nicht so wichtig für die Person und das ist auch vollkommen ok. Persönlich sehe ich es als nette Empfangsbestätigung, aber ich bekomme dadurch keine Paranoia, dass mich die Person nicht mag, was besseres macht oder sonstiges wenn nicht sofort nach der Bestätigung eine Antwort kommt.
    Für mich bleibt diese Panik einfach wirklich unverständlich und sollte wirklich behandelt werden, weil es da absolut keinen Grund zur Aufregung gibt. Wer sich dennoch aufregt...mag es mir bitte mit vernünftiger Logik erklären ohne den Kommentar mit Zwang zur Veränderung (das hat etwas mit Akzeptieren oder mit dem nicht mehr Nutzen eines Dienstes zu tun).

  10. Re: warum die Panik ??

    Autor: Garius 14.11.14 - 17:26

    Ich glaube die Funktion scheint Moffis gar nicht bekannt zu sein. Vorher zeigten die Haken doch lediglich den Nachrichteneingang an, nicht aber ob die Nachricht abgerufen (also vermeintlich gelesen) wurde.

  11. Re: warum die Panik ??

    Autor: Prypjat 14.11.14 - 17:35

    Entweder das oder er wollte es auf die Farbe der Häkchen reduzieren und damit relativieren.

  12. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 17:37

    DerGoldeneReiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moffis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was aber an der ganzen Sache viel intressanter ist. Ist welche macht
    > > eigentlich WhatsApp bzw. Facebook hat die ja dahinter stehen. Nur durch
    > > eine Farbänderung hat eine Firma es geschafft Millionen von Menschen zu
    > > verärgern und zu beunruhigen. Dabei haben die gar nichts neues
    > eingeführt,
    > > die Haken gabs vorher ja auch schon, haben sie nur blau gefärbt. Und
    > > Millionen von Menschen gehen auf die Barrikaden xD Und das alles wegen
    > der
    > > Farbe Blau. Will gar net wissen was passiert wenn WhatsApp das Logo von
    > > Grün in Rot ändert. Die Menschen gehen bestimmt mit Fakeln aufeinander
    > los
    > > xD
    > > Schon interessant was man mit einer App in der Bevölkerung auslösen
    > kann.
    >
    > Was soll dieses Ziehen ins Lächerliche? Es geht hier doch nicht um
    > irgendeine Farbe sondern um das, was die blauen Hacken representieren. Wie
    > kann man in diesem Zusammenhang die Reaktion der Nutzer allein auf eine
    > Farbe reduzieren und Situation derart simplifizieren?

    Weil die Aufregung dahinter lächerlich ist ! Ist meine Meinung.

    Wenn dich das ehrlich stört, wenn du jemanden schreibst "Wie geht es dir?" und diese Person hat nach 3 Stunden noch net geantwortet obwohl dir diese Haken angezeigt haben das sie das ja gelesen haben muss, dann solltest du eine Therapie machen.

    Außerdem möchte ich mal gerne wissen was für Personen angelügt werden müssen das man deren Nachricht ja angeblich nicht gelesen hat. Also ich habe in meinem Smartphone nur die Nummern von Leuten mit denen ich was zu tun habe, das sind: Familienangehörige und Freunde. Und wenn diese mir etwas schreiben dann antworte ich, sehe keinen Grund meiner Mama nicht zu antworten.
    Da es ja aber laut der Aufregung der Menschen heutzutage normal ist Leuten ins Gesicht zu lügen das man deren Nachricht angeblich nicht gelesen hat frage ich mich was für Nummern diese Menschen in ihren Handys haben. Wenn es eine Person gibt deren Nachricht ich net lesen will, dann werde ich auch bestimmt die Nummer dieser Person haben. Also entweder haben die Leute heute alles mögliche an Nummern in ihren Handys von irgendwelchen Leuten mit denen sie nichts zu tun haben wollen, oder es ist normal geworden Freunde und Familienangehörige anzulügen.

  13. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 17:48

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube die Funktion scheint Moffis gar nicht bekannt zu sein. Vorher
    > zeigten die Haken doch lediglich den Nachrichteneingang an, nicht aber ob
    > die Nachricht abgerufen (also vermeintlich gelesen) wurde.


    Doch diese Funktion ist mir bekannt. Aber wie ich bereits schrieb muss man eine Nachricht ja lesen, auch wenn sie nur ankommt, sonst kann man diese nicht wegklicken.
    Ich weiß ja nicht wie das auf euren Smartphones ist, aber vielleicht ist mein WhatsApp ja einfach nur falsch eingestellt. Ich MUSS eine Nachricht angeklickt haben, ansonsten gibt mein S3 keine ruhe und dauernd blinkt oben in der Leiste diese Nachricht auf. Ich kann diese Nachricht nicht wegklicken ohne in WhatsApp diese Nachricht gelesen zu haben.

  14. Re: warum die Panik ??

    Autor: oliver.n.h 14.11.14 - 17:48

    Ich mache in einem Verein zum Beispiel die Einladungen zu Events und da einige Teilnehmer meine Nummer haben schreiben sie mir auch Teilweise über wa ob sie kommen oder sie sein verhindert. Und bei solchen Kontakten sehe ich kein Sinn dahinter denen zu zeigen wann ich ihre Nachrichten lese poste ja auch nicht jeden Furz auf Facebook und erlaube jedem auf der Welt meine FB Einträge zu lesen. Genauso Öffentlich sind die Zustellmeldungen von WA und das brauch ich nicht zu haben bei Freunden und Familie ist es erwünscht zu wissen, ob sie die Nachricht gelesen haben oder nicht das reicht in den meissten Fällen aus, sinnlose posts wie "wie geht es dir werden da eh nicht geschriben".

  15. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 17:54

    oliver.n.h schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mache in einem Verein zum Beispiel die Einladungen zu Events und da
    > einige Teilnehmer meine Nummer haben schreiben sie mir auch Teilweise über
    > wa ob sie kommen oder sie sein verhindert. Und bei solchen Kontakten sehe
    > ich kein Sinn dahinter denen zu zeigen wann ich ihre Nachrichten lese poste
    > ja auch nicht jeden Furz auf Facebook und erlaube jedem auf der Welt meine
    > FB Einträge zu lesen. Genauso Öffentlich sind die Zustellmeldungen von WA
    > und das brauch ich nicht zu haben bei Freunden und Familie ist es erwünscht
    > zu wissen, ob sie die Nachricht gelesen haben oder nicht das reicht in den
    > meissten Fällen aus, sinnlose posts wie "wie geht es dir werden da eh nicht
    > geschriben".

    Die sehen ja aber gar nicht wann sondern nur das die Nachricht gelesen wurde. Und was ist denn dabei...

  16. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 17:59

    Für mich bedeuten zwei Häkchen einfach schon Nachricht gelesen. Bei einer SMS gibt es ja auch keine Haken trotzdem weiß ich mit dem Absenden das der Empfänger diese erhalten hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.14 18:00 durch Moffis.

  17. Re: warum die Panik ??

    Autor: oliver.n.h 14.11.14 - 18:01

    >Die sehen ja aber gar nicht wann sondern nur das die Nachricht gelesen wurde. Und >was ist denn dabei...

    Doch sieht man, Nachricht anklicken wie wenn man sie Löschen wollte und oben anstelle von löschen das eingekreiste i auswählen das steht dann auf die Minute genau wann versendet, wann erhalten und wann Gelesen.
    Ich finde nicht jeden gehen alle Daten was an und wenn man es Verhindern kann, will ich das die nicht an Leute die ich nicht so gut kenne verteilt werden.
    Demnach bist du ein Fan von der NSA & Rasterfandungen ich nicht auch wenn ich nicht gegen gesetzte verstosse ermöglicht die Funktion Profilerstellungen und da bin ich kein Freund von wenn das der Anbieter eines Produktes für das selbe macht ist es ok. Ich glaube nicht das sich jemand den Aufwand macht, dann braucht er aber auch die Möglichkeit nicht.

  18. Re: warum die Panik ??

    Autor: DerGoldeneReiter 14.11.14 - 18:02

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also entweder haben die Leute
    > heute alles mögliche an Nummern in ihren Handys von irgendwelchen Leuten
    > mit denen sie nichts zu tun haben wollen, oder es ist normal geworden
    > Freunde und Familienangehörige anzulügen.
    Du scheinst sehr gerne zu vereinfachen, aber ich glaube die Situation ist etwas vielfältiger als dass man sie auf zwei Möglichkeiten reduzieren kann.

  19. Re: warum die Panik ??

    Autor: xxsblack 14.11.14 - 18:05

    oliver.n.h schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >>
    > Demnach bist du ein Fan von der NSA & Rasterfandungen ich nicht auch wenn
    > ich nicht gegen gesetzte verstosse ermöglicht die Funktion
    > Profilerstellungen und da bin ich kein Freund von wenn das der Anbieter
    > eines Produktes für das selbe macht ist es ok.


    Sorry, aber nun wird es wieder paranoid! Allein wenn du Whatsapp nutzt, generell eine mobile Datenverbindung fallen ALLE diese Dinge schon in die Möglichkeit der Rasterfahndung und in die "NSA-Möglichkeiten" Da sind so 2 blaue Häkchen nicht mal der tropfen auf dem heißen Stein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.14 18:05 durch xxsblack.

  20. Re: warum die Panik ??

    Autor: oliver.n.h 14.11.14 - 18:07

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich bedeuten zwei Häkchen einfach schon Nachricht gelesen. Bei einer
    > SMS gibt es ja auch keine Haken trotzdem weiß ich mit dem Absenden das der
    > Empfänger diese erhalten hat.

    Nein, wenn du es absendest und kein Absendefehler bekommst weisst du das sie im Mobilfunknetz herumschwirrt früher konnte man einstellen wie lange die Nachricht erhalten bleiben soll wenn sie nicht direkt an den Empfänger ausgeliefert werden kann von 1h bis unendlich.
    Ich habe SMS auch schon erst am nächsten Tag beim einschalten des Gerätes bekommen der Absender Wusste es aber nicht... Daher gibt es auch beim SMS den optionalen Zustellbericht Äquivalent zu den 2 grauen Häckchen bei Wa. Das heisst lange noch nicht das die Nachrichtung gelesen wurde geht teilweise 8h bis ich wieder auf das SP schaue.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  4. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. (u. a. Far Cry 5 für 11€, Greedfall für 17,99€, Dishonored 2 für 12,99€)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. Elektroautos: Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz
      Elektroautos
      Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz

      Der Verband der Automobilindustrie fordert von der EU-Kommission, beim europäischen Ladenetz für E-Autos endlich zu liefern.

    2. MBOS: Daimler plant eigenes Betriebssystem
      MBOS
      Daimler plant eigenes Betriebssystem

      In Sindelfingen entsteht ein Software-Entwicklungszentrum für Daimlers Betriebssystem MBOS. 1.000 Software-Entwickler sollen dort agil tätig werden.

    3. Insassen tot: Tesla kracht wohl fahrerlos gegen Baum
      Insassen tot
      Tesla kracht wohl fahrerlos gegen Baum

      Zwei Männer sind in der Nähe von Houston gestorben, als ihr Tesla gegen einen Baum prallte. Am Steuer soll niemand gesessen haben.


    1. 07:50

    2. 07:38

    3. 07:24

    4. 07:00

    5. 17:32

    6. 16:36

    7. 12:17

    8. 11:57