1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blaue Häkchen: Whatsapp-Update…
  6. Th…

warum die Panik ??

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: warum die Panik ??

    Autor: DerGoldeneReiter 14.11.14 - 18:14

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich bedeuten zwei Häkchen einfach schon Nachricht gelesen.
    Zwei graue Hacken bedeutet Nachricht erhalten, zwei blaue Hacken bedeutet, dass man die Nachricht in der App auch tatsächlich angesehen hat. Man sollte den Unterschied schon kennen, wenn man darüber schreibt.

    > Bei einer
    > SMS gibt es ja auch keine Haken trotzdem weiß ich mit dem Absenden das der
    > Empfänger diese erhalten hat.
    Nein, das weißt du eben nicht! Dabei nimmst du nur an das es so ist. Du weißt nur, dass du die Nachricht abgeschickt hast, mehr nicht! SMS können zum Teil sehr viele Stunden Später oder im schlimmsten Fall gar nicht ankommen, falls dir das nicht klar ist. Und auch wenn dir das vielleicht nie niemals nicht passiert ist, heißt es nicht, dass niemand anders diese Erfahrung gemacht hat.

  2. Re: warum die Panik ??

    Autor: oliver.n.h 14.11.14 - 18:16

    Nein, ist es nicht ich will kurz gesagt vorgeben können wer welche Informationen bekommt. Die Kontrolle über den Vierteilradius der eigenen Daten, das gehört zum . Und nicht das Jeder WA Nutzer (privat user ohne Geldaufwand) sehen kann was die NSA sehen kann wenn sie will.

    Es geht grundlegend um das Selbstbestimmungsrecht.
    Wiki sagt dazu
    <Heute wird der Begriff vor allem in folgenden Zusammenhängen verwendet:
    <
    < Recht auf informationelle Selbstbestimmung,
    < Recht auf Sexuelle Selbstbestimmung,
    < Recht auf körperliche Unversehrtheit,

    Ein Service der das nicht implementiert hat mich nach einer übergangsfrist gesehen, alternativen gibt es welche das respektieren, leider noch nicht auf jeder Plattform, einer der Gründe wieso ich Wa nicht gekündigt hat.

  3. Re: warum die Panik ??

    Autor: Moffis 14.11.14 - 18:29

    DerGoldeneReiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moffis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich bedeuten zwei Häkchen einfach schon Nachricht gelesen.
    > Zwei graue Hacken bedeutet Nachricht erhalten, zwei blaue Hacken bedeutet,
    > dass man die Nachricht in der App auch tatsächlich angesehen hat. Man
    > sollte den Unterschied schon kennen, wenn man darüber schreibt.
    >

    Ich kenne den Unterschied wohl. Aber in der ganzen Aufruhe geht es ja darum das die Leute Personen nicht mehr anlügen können das sie Nachrichten angeblich nicht bekommen haben. Wie ich schon mehrmals schrieb kann ich auf meinem Smartphone keine Nachricht ignorieren ohne sie zu lesen. Wer mein Smartphone kennt weiß das ich diese Nachricht gelesen haben muss egal ob es zwei blaue Haken oder zwei graue Haken sind. Sprich wenn mir z.B. jemand von meinen Freunden schreibt und bei Ihm werden zwei graue Haken angezeigt weiß er das mein Handy geklingelt hat und wenn mein Handy klingelt gehe ich ran....denke das wird bei dir genau so sein...

    Also wenn zu mir jemand sagen würde "Oh sorry deine Nachricht habe ich gar nicht bekommen" und bei mir im WhatsApp werden aber zwei graue Haken angezeigt, weiß ich das er die bekommen hat.....und "bekommen" heißt für mich lesen. Denn wenn man eine Nachricht bekommt klingelt das Handy. Und wenn das Handy klingelt geht man da normalerweise ran.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.14 18:31 durch Moffis.

  4. Re: warum die Panik ??

    Autor: Dragos 14.11.14 - 19:09

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also wenn zu mir jemand sagen würde "Oh sorry deine Nachricht habe ich gar
    > nicht bekommen" und bei mir im WhatsApp werden aber zwei graue Haken
    > angezeigt, weiß ich das er die bekommen hat.....und "bekommen" heißt für
    > mich lesen. Denn wenn man eine Nachricht bekommt klingelt das Handy. Und
    > wenn das Handy klingelt geht man da normalerweise ran.

    Die Annahme ist falsch. Mein Handy ist 24 Stunden online. Also Whasapp Nachrichten werden 24 Stunden rund um die Uhr zugestellt. Wenn mein Klingelton aber aus ist. Bekomme ich von den Nachrichten nur noch was über die LED mit. Dazu müsste das Handy(bzw. die LED) in meiner Sichtweite sein. Durch den Blauen Harken wissen aber die Leute Nachricht erhalten und gelesen.

    Die Kritik daran verstehe ich aber auch nicht. Es bekommen nur Leute meine Private Nummer bei denen es egal ist/sollte ob ich die Nachricht gelesen habe oder nicht. Beschwerden in der Richtung werden ignoriert.

    und bei einer SMS kann ich einen Empfangsbericht anfordern und damit weiß ich auch wann die Nachricht eingegangen ist und auch hier wäre ein Lesebericht sinnvoll. Dann wissen wenigstens meine Absender ob ich die Information gelesen habe oder nicht und können mich im Notfall auch anrufen bevor es zu Spät ist,

  5. Re: warum die Panik ??

    Autor: DerGoldeneReiter 14.11.14 - 19:55

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne den Unterschied wohl. Aber in der ganzen Aufruhe geht es ja darum
    > das die Leute Personen nicht mehr anlügen können das sie Nachrichten
    > angeblich nicht bekommen haben. Wie ich schon mehrmals schrieb kann ich auf
    > meinem Smartphone keine Nachricht ignorieren ohne sie zu lesen. Wer mein
    > Smartphone kennt weiß das ich diese Nachricht gelesen haben muss egal ob es
    > zwei blaue Haken oder zwei graue Haken sind. Sprich wenn mir z.B. jemand
    > von meinen Freunden schreibt und bei Ihm werden zwei graue Haken angezeigt
    > weiß er das mein Handy geklingelt hat und wenn mein Handy klingelt gehe ich
    > ran....denke das wird bei dir genau so sein...
    Nein das ist eben bei mir nicht so, dass ich bei einer Nachricht immer sofort an mein Handy gehe und das soll man nicht erwarten. Zum Teil lese ich eben ein paar Nachrichten Stunden später, weil ich erst dann darauf Lust habe oder ich habe den Nachrichtenton schlicht überhört. Manchmal lese ich aber auch eine Nachricht und antworte später. Warum ist absolut egal, ich mache es halt ab und zu so.
    Nur so als Anmerkung, ich benutze Threema, nicht Whatsapp. Aber Threema hat die Gelesen-Funktion schon von Anfang an, glaube ich, aber auf jeden Fall um Jahre länger als Whatsapp. Diese Funktion wahr auch schon immer optional und manche meiner Kontakte haben auch die Gelesen-Funktion abgeschaltet, einfach weil sie es können und wollen. Warum? Was weiß ich? Sie fühlen sich damit halt besser oder weniger bedrängt von Leuten, die erwarten, dass man sofort zu antworten hat, wenn man die Nachricht gelesen hat. Ich finde daran nichts verwerfliches.
    Damit will ich sagen, dass es verschiedene Nutzungsprofile gibt und man es nicht einfach mit "besserem Anlügen" abtun sollte.

    > Also wenn zu mir jemand sagen würde "Oh sorry deine Nachricht habe ich gar
    > nicht bekommen" und bei mir im WhatsApp werden aber zwei graue Haken
    > angezeigt, weiß ich das er die bekommen hat.....und "bekommen" heißt für
    > mich lesen.
    Es heißt genau das was es bedeutet, nämlich dein Handy hat eine Nachricht erhalten und wurde nicht zwangsläufig gelesen. Ok, das ist ja auch nur deine Meinung, aber bei mir würdest du da falsch liegen.

    > Denn wenn man eine Nachricht bekommt klingelt das Handy. Und
    > wenn das Handy klingelt geht man da normalerweise ran.
    Nein! Du gehst sofort ran! Du machst das, nicht zwangsläufig andere! Und was normal ist oder nicht bestimmst du auch nicht und für andere solltest und kannst du in diesem Fall auch gar nicht sprechen! Messaging ist ein asynchroner Textaustausch und kein Telefongespräch, deswegen weiß ich nicht wieso ich da sofort antworten sollte, zumal man ja auch mit was anderem beschäftigt sein könnte, dass ist doch genau der Vorteil von Whatsapp und Dergleichen. Aber bei dir scheint Whatsapp mit einem Telefongespräch gleichgesetzt zu sein. Du siehst es vielleicht so aber ich nicht und andere wiederum ganz anders.
    Kurz: Nicht von sich auf andere schließen bitte!

  6. Re: warum die Panik ??

    Autor: oliver.n.h 14.11.14 - 20:04

    Es geht zumindest mir nicht darum Das dihaken blau werden. Mehr Um das versenden aller Zeiten wenn was passiert ist eine einladung für stalking. Es geht alleine darum das die app es nicht ermöglichen sollte.

  7. Re: warum die Panik ??

    Autor: Lazer 15.11.14 - 11:40

    eine direkte antwort erwarte ich nur, wenn der andere mir eben gerade eine nachricht geschrieben hat. dann gehe ich davon aus, dass er jetzt gerade zeit zum kommunizieren hat. ansonsten es ist einfach unhöflich, wenn ich mit jemandem im gespräch bin und das handy quiekt, dann sofort das handy in die hand zu nehmen und zurückzuschreiben.

    es gibt unter android einen clear button, damit werden sämtliche benachrichtigungen in der statuszeile ausgeblendet, aber weder gelesen noch gelöscht. bei email benutze ich das andauernd, weil ich nur die wenigsten emails mobil beantworten will. in meinem postfach sind sie aber weiterhin als ungelesen markiert, so daß ich sie nicht vergesse, wenn ich zeit für meine emails habe.

    bei WA benutze ich das auch manchmal, damit ich informiert werde, wenn etwas vollkommen neues eintrifft. die alten nachrichten verbleiben aber als orange 1 auf dem WA icon bis ich zeit dafür habe.
    meine durchschnittliche response time bei FB liegt irgendwo zwischen 4 und 6 stunden. wer damit nicht klarkommt, soll mich anrufen oder sich andere freunde suchen.

  8. Re: warum die Panik ??

    Autor: NixName 15.11.14 - 18:29

    Es ist und bleibt lustig, welche Szenarien um die blauen Häkchen gebastelt werden. >800 Einträge im Telefonbuch. Als wenn mich das interessieren würde, ob blaue, graue, oder rosa Häkchen gezeigt werden. Ich halte die Funktion für sinnvoll. Wenn sie einer abschaltet, sei es drum. Ich schalte sie nicht ab.

    Sollte jemand nerven, so sage ich es ihm/ihr. Das Leben kann so einfach sein :D

  9. Re: warum die Panik ??

    Autor: plutoniumsulfat 16.11.14 - 11:16

    über den Onlinestatus lässt sich aber auch das sehen. Wenn die Person nach der Nachricht noch mal online war, kann man meist davon ausgehen, dass sie auch gelesen wurde.

  10. Re: warum die Panik ??

    Autor: DerGoldeneReiter 16.11.14 - 20:36

    Lässt sich bei WA der Onlinestatus nicht abschalten? Gab es darüber nicht auch Beschwerden? Wie ich schon schrieb, ich nutze Threema, da gibt es keine Onlinestatusanzeige, kenne mich mit WA nicht mehr so aus.

  11. Re: warum die Panik ??

    Autor: mikilom 17.11.14 - 00:58

    Ich habe mich Anfangs auch Aufgeregt, aber wenn ich jetzt darüber nachdenke spielt es keine Rolle.

  12. Re: warum die Panik ??

    Autor: nasenweis 17.11.14 - 07:15

    Meine Fresse man kann sich schon über sachen aufregen. Aber ich hatte auch solche Idioten im freundeskreis, die mir lieber ins Gesicht logen das die Nachricht nicht angekommen wäre.

    Mein jetziger Messenger verwendet ein "R" für Read. Solange kein "R" da steht wurde die Nachricht nicht geöffnet und somit erspart man sich das auf Antwort warten. Hingegen wenn ich sehe "R" und evlt. sogar das der andere tippt, lass ich die APP geöffnet da vermutlich bald eine Antwort kommt.

    Bei dringenden Sachen rufe ich ohnehin an.

    Ehrlich gesagt ist mir das aber schnurz ob "R" oder nicht "R" - ich schreibe mit freunden(!) - die dürfen wissen, wann ich online bin, wann ich eine Nachricht lese und wann ich tippe.

  13. Re: warum die Panik ??

    Autor: Lemo 17.11.14 - 09:57

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es auch nicht ganz verstanden, also den ganzen trubel um diese
    > blauen Haken. Verstehe diese Aufregung der Leute nicht, finde keinen Grund
    > dafür.
    > Außerdem dachte ich immer diese normalen zwei Haken heißen schon das es
    > angekommen ist. Ist ja nicht so das man ne WhatsApp Nachricht ignorieren
    > könnte, schließlich klingelt das Handy und die Nachricht wird angezeigt,
    > halt wie bei einer SMS. Und die Nachricht verschwindet auch net, zumindest
    > bei meinem S3 wird die WhatsApp Nachricht solange hervorgehoben bis ich
    > darauf gegangen bin.
    >
    > Vielleicht könnte mir mal jemand erklären wo denn der kritische Punkt bei
    > diesen Blauen Haken ist, verstehe es nicht.

    Falsch, schalte ich unter iOS die Mitteilungen für die App aus kriege ich auch nicht mit wenn was kommt. ;) gibt ja auch Menschen die viele Nachrichten im Feed nerven

  14. Re: warum die Panik ??

    Autor: ThadMiller 03.12.14 - 17:17

    Du kennst nur die Einstellungen nicht.
    Die Nachricht muss bei Empfang NICHT zwangsläufig auf dem Display angezeigt werden. Das kann man einstellen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  3. DAVASO GmbH, Leipzig
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme