Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschung: Google investiert in…

abtippen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. abtippen?

    Autor: nuFFi 12.02.06 - 04:59

    wieso hat bis jetzt noch niemand die alten schwarten abgetippt? wäre sicherlich auch nicht soo aufwändig und im übrigen ein netter 1€-job ;)

  2. Re: abtippen?

    Autor: tuacker 12.02.06 - 10:45

    Naja, solche alten Dokumente werden durch verschiedenste Mitteln 'am leben gehalten'. Sowas kann man nicht einfach mal 10 Stunden/Tag rumliegen lassen - 1. weil sie schneller zerfallen würden und 2. würd ich nem 1€-Job'ler solche historische Dokumente nicht anvertrauen :D


  3. Re: abtippen?

    Autor: Feinkost Albrecht 12.02.06 - 11:53

    Ich ahb gehört, da gibt es so ne neue Technik, die nennt sich "photographisches Verfahren" Damit sollen, man mag es kaum glauben in sekunden schnelle Ablichtungen von Gegenständen möglich sein ;-)

    Das könnte man dann ja abtippen, Fotos sind doch relativ resistent. Eingescannt muss der Spass ja sowieso werden.

    FA


    tuacker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, solche alten Dokumente werden durch
    > verschiedenste Mitteln 'am leben gehalten'. Sowas
    > kann man nicht einfach mal 10 Stunden/Tag
    > rumliegen lassen - 1. weil sie schneller zerfallen
    > würden und 2. würd ich nem 1€-Job'ler solche
    > historische Dokumente nicht anvertrauen :D
    >
    >


  4. Re: abtippen?

    Autor: myself 12.02.06 - 16:05

    wie wärs mit kloster mönchen.
    die haben den ganzen tag eh nichts zu tun.
    (und besser rechtschreiben als 1£ menschen aight.)
    nur wird mit zensur gerechnet werden müssen.
    bzw. kamasutra-book wäre eher nicht tippbar.

  5. Re: In den USA arbeitet aber Keiner für 1€.

    Autor: Nameless 12.02.06 - 22:04

    nuFFi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieso hat bis jetzt noch niemand die alten
    > schwarten abgetippt? wäre sicherlich auch nicht
    > soo aufwändig und im übrigen ein netter 1€-job ;)

    In den USA arbeitet aber Keiner für 1€.
    Da verdient man als Tellerwäscher noch mehr...

  6. Re: abtippen?

    Autor: User112615 13.02.06 - 00:47

    Was ist das eigendlich für eine Ignoranz oder Arroganz?
    Alle Harz IV Empfänger sind Vollidioten, die nicht mal die Rechtschreibung beherschen, oder wie soll ich das verstehen? Mal da drüber nachgedacht, das man in Zeiten der Globalisierung viel schneller Harz IV Empfänger werden kann als man glaubt? Und das muss nicht umbedingt an der Person liegen, sondern eher an der Gier der Konzerne.

    Feinkost Albrecht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich ahb gehört, da gibt es so ne neue Technik, die
    > nennt sich "photographisches Verfahren" Damit
    > sollen, man mag es kaum glauben in sekunden
    > schnelle Ablichtungen von Gegenständen möglich
    > sein ;-)
    >
    > Das könnte man dann ja abtippen, Fotos sind doch
    > relativ resistent. Eingescannt muss der Spass ja
    > sowieso werden.
    >
    > FA
    >
    > tuacker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, solche alten Dokumente werden
    > durch
    > verschiedenste Mitteln 'am leben
    > gehalten'. Sowas
    > kann man nicht einfach mal
    > 10 Stunden/Tag
    > rumliegen lassen - 1. weil sie
    > schneller zerfallen
    > würden und 2. würd ich
    > nem 1€-Job'ler solche
    > historische Dokumente
    > nicht anvertrauen :D
    >
    >


  7. Re: In den USA arbeitet aber Keiner für 1€.

    Autor: mhm 13.02.06 - 08:37

    Nameless schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nuFFi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso hat bis jetzt noch niemand die
    > alten
    > schwarten abgetippt? wäre sicherlich
    > auch nicht
    > soo aufwändig und im übrigen ein
    > netter 1€-job ;)
    >
    > In den USA arbeitet aber Keiner für 1€.
    > Da verdient man als Tellerwäscher noch mehr...

    Da verdient man ja nur bei ner 40 h/Woche nur 40 € .... hmm?
    1€-Job is der dümmste Name den man sich dafür aussuchen konnte ...

  8. Re: abtippen?

    Autor: 10-finger-Schreiber 15.02.06 - 16:53

    nuFFi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieso hat bis jetzt noch niemand die alten
    > schwarten abgetippt? wäre sicherlich auch nicht
    > soo aufwändig und im übrigen ein netter 1€-job ;)

    Wird im Allgemeinen auch genau so gemacht. Bisher ist es immernoch doppelt so teuer das Werk zu scannen und mit OCR + Fehlerkorrektur zu erfassen, als einfach Kopien des Werkes nach Indien/China zu verschiffen, und dort ZWEI- oder DREI-fach abtippen zu lassen, was übringes auch der heute übliche Weg ist so etwas zu tun. Bei Google sehe ich den Grund eher im Reiz des technisch machbaren - wenns nachher 'etwas' teuerer ist als der manuelle Weg -> was solls! Allein das man im Gespräch beleibt hat die Unkosten gerechtfertigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. über Hays AG, Frankfurt am Main
  3. Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH, Rosenthal am Rennsteig, Arneburg
  4. itsc GmbH, Essen, Hamburg oder Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28