1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SE Android: In Lollipop wird das…

Wie bitte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie bitte?

    Autor: dahans 17.11.14 - 15:17

    Was hab ich dann am Wochende gemacht und wieso hab ich jetzt root bei Lollipop, war irgendwie nicht schwer ;)

  2. Re: Wie bitte?

    Autor: TrollNo1 17.11.14 - 15:23

    welches gerät? bei den nexen ist es einfach, schreibt er ja selber

  3. Re: Wie bitte?

    Autor: dahans 17.11.14 - 15:25

    Nexus 5 ... Ah okay deswegen wars so einfach :)

  4. Re: Wie bitte?

    Autor: windermeer 17.11.14 - 15:25

    dahans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hab ich dann am Wochende gemacht und wieso hab ich jetzt root bei
    > Lollipop, war irgendwie nicht schwer ;)

    Auf einem Nexus? Dort ist der Bootloader frei.
    Das Problem entsteht ja nur, wenn der Bootloader nicht frei ist und du ihn "umgehen" musst.

  5. Re: Wie bitte?

    Autor: dahans 17.11.14 - 15:28

    Ja schon habs gerade nochmal gelesen ... musste aber trotzdem per fastboot ein unlock machen ... zum Glück hab ich ein Nexus :D

  6. Re: Wie bitte?

    Autor: JakeJeremy 17.11.14 - 16:14

    Der Bootloader ist ja auch standardmäßig gelockt und muss per fastboot unlocked werden. Daher widerspricht sich das nicht :) fast alle Geräte haben einen gelockten Bootloader, nur halt ist die Frage, ob er einfach zu unlocken ist.

  7. Re: Wie bitte?

    Autor: Lapje 17.11.14 - 18:30

    Ich denke mal dass es bei den Nexen einfacher ist, weil diese von Google ja, soweit ich weiß, auch als Entwickler-Geräte gedacht waren...

  8. Re: Wie bitte?

    Autor: Niantic 17.11.14 - 19:03

    Nexus braucht aber immernoch nen custom kernel.

  9. Re: Wie bitte?

    Autor: Riemen 17.11.14 - 20:18

    JakeJeremy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Bootloader ist ja auch standardmäßig gelockt und muss per fastboot
    > unlocked werden. Daher widerspricht sich das nicht :) fast alle Geräte
    > haben einen gelockten Bootloader, nur halt ist die Frage, ob er einfach zu
    > unlocken ist.

    Bei Sony ganz einfach auf der Herstellerseite...

  10. Re: Wie bitte?

    Autor: JakeJeremy 17.11.14 - 20:34

    Und bei Nexus einfach per Fastboot. Was ist daran jetzt so besonders?

  11. Re: Wie bitte?

    Autor: exxo 18.11.14 - 07:32

    Riemen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JakeJeremy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Bei Sony ganz einfach auf der Herstellerseite...


    Dafür wird die Kamera schlechter wenn du dein Sony rootest, oder?

  12. Re: Wie bitte?

    Autor: Bill Carson 18.11.14 - 09:03

    Bei HTC auch, und bei OnePlus haste eh keine Probleme wegen Bootloader oder Root – nichtmal Garantieverlust.

    #nurmeinemeinung

  13. Re: Wie bitte?

    Autor: Phreeze 18.11.14 - 09:19

    Niantic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nexus braucht aber immernoch nen custom kernel.

    wenn ich das nexus toolkit benutze, haut er einen andern Kernel drauf ?! O_o

  14. Re: Wie bitte?

    Autor: Sirence 18.11.14 - 13:09

    Einfach Backup von den DRM Keys machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  3. Westermann Gruppe, Braunschweig
  4. R2 Consulting GmbH, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge