1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gericht: Kim Dotcom erhält…

100 m Aktenmaterial

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100 m Aktenmaterial

    Autor: MikeMan 17.11.14 - 14:22

    Misst man das jetzt in Metern? Nebeneinander oder hintereinander oder untereinander?

    Untereinander: 100 m / 29,7 cm Länge pro Seite = 337 Seiten. ;)

  2. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: plutoniumsulfat 17.11.14 - 14:24

    also fast ein Fußballfeld! :D

  3. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: leipsfur 17.11.14 - 14:32

    Wäre ja noch schöner, wenn die Amerikaner das DIN-Format für Papier nutzen würden :)

  4. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: non_sense 17.11.14 - 14:36

    Vielleicht wurden die Seiten auf Endlospapier gedruckt ^^

  5. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Jakelandiar 17.11.14 - 14:36

    MikeMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Misst man das jetzt in Metern? Nebeneinander oder hintereinander oder
    > untereinander?

    Nie was von Endlosdruckpapier gehört?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Endlosdruckpapier

    :-)

  6. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Neyus 17.11.14 - 14:50

    Seitenzahlen werden überbewertet. Meter sind nun als Maßeinheit in! :-)

    Der Artikel ist hier leider etwas unpräzise. Handelt es sich bei den 100 Metern überhaupt um ein DIN- oder US-Format? Hoch- oder Querformat? Welche Schriftgröße wurde benutzt? Wie groß sind die Seitenabstände? Wurden aus optischen Gründen Lücken zwischen den jeweiligen Seiten gelassen oder handelt es sich tatsächlich um ein Endlospapier? Hölle, so kriegen wir diese Rechenaufgabe ja nie raus!

  7. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Behemothokun 17.11.14 - 14:54

    0.952 Fußballfeldlänge hätte ich auch besser gefunden

  8. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: most 17.11.14 - 14:58

    Mit Aktenmeter meint man normalerweise die Länge der z.B. in Schränken verstauen Aktenordner. Hat ein Order eine Breite von 10 cm, sind eben 10 davon einen Meter breit. In so einen Ordner passen dann vielleicht 500 Seiten.
    In einen Schrank mit einem Meter Breite und 5 Ebenen passen somit 5 Aktebmeter.

  9. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Dragostanii 17.11.14 - 14:59

    Oder meinen die 100 Meter Aktenornder Nebeneinander??
    z.B. der Leitz 1080
    http://www.amazon.de/Esselte-Leitz-10105068-Plastik-neonblau/dp/B0007OEJ9M
    8cm Breit mit je max ca. 400-450 Blatt


    100/0,08*400 = 500.000 Blatt

  10. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: foxylion 17.11.14 - 15:02

    Wohl eher 100 Meter Aktenordner Seite an Seite in einer Reihe, oder?
    Edit: Ok, viel zu spät...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.14 15:06 durch foxylion.

  11. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: foobar_germany 17.11.14 - 15:12

    Dabei ist, wie ich in meiner Ausbildung lernen musste, auch wichtig welche Schriftart genutzt wird! Alles was nicht Arial oder Times New Roman heißt wurde nicht angenommen (auch wenn meine Lehrer den Unterschied zwischen zur Liberation Schriftartensammlung eh nicht erkannt haben). Wehe wenn nicht Arial 12pt genutzt wurde! Wir möchten ja nicht, dass der/die arme/armen Anwalt/Anwälte kaputte Augen wegen zu unleserlicher Schriftart bekommt/bekommen!

  12. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Clooney_Jr 17.11.14 - 15:30

    Ich benutze Bananen als Maßeinheit.

  13. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: savejeff 17.11.14 - 15:58

    Ich wäre fur anzahl der pixel die schwarz sind.

  14. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: MikeMan 17.11.14 - 18:02

    Und dann hängt es ja auch stark davon ab, welches Papier genutzt wird. Mit 60g/m² bekommt man locker 10-20% mehr Seiten in einen Aktenordner als mit 80 oder 90 g/m² Papier. Oh mei....!

  15. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: __destruct() 17.11.14 - 23:10

    Die Frage ist einfach zu beantworten. 100 m ist in etwa die Länge von 0,87 Fußballfeldern. Ein Blauwal ist etwa 23-28 Meter lang, also kann man 3 Blauwale hintereinander auf ein Fußballfeld legen. Bei einer Breite von etwa 3,2 m kann kann etwa 36 Reihen legen, also 108 Blauwale. Nimmt man ein Gewicht von 150 t pro Blauwal an und wiegt ein Elefant 4 t, so entspricht das der Körpermasse von 4.050 Elefanten. Kann man jeden der Elefanten in einem Circus dazu quälen, einen Absatz vorzulesen, und hat eine Seite im Durchschnitt 10 Absätze, so handelt es sich um 405 Seiten. In etwa so viel wie ein dickes gebundenes Buch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.14 23:11 durch __destruct().

  16. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Moe479 18.11.14 - 00:59

    ja, und eigentlich wird ein volumen an papier in m³ gemessen wie jeder andere feste stoff auch, wobei dafür genaugenommen noch das gewicht pro seite und deren pressdicke und gewichtsbedingte verdichtung auschlagebend ist(seiten weiter oben ligen lockerer), die luftfeuchtigkeit mal aussen vor.

    wobei mir mal gesagt wurde, dass es nicht auf die menge der worte ankommt sondern darauf was sie sagen, also dass soetwas völlig irellevandt ist wieviel papier man braucht wenn man nichts zu sagen hat! ;-)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 01:08 durch Moe479.

  17. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: __destruct() 18.11.14 - 01:01

    *Masse

  18. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Moe479 18.11.14 - 01:29

    nö es ging ums volumen, wenn du viele seiten aufeinander legst wirst du festellen, dass das mit gewöhnlichen mitteln (lineal, zollstock, maßband) messbare volumen des stapels nicht direkt proportional zur darauf abgelegten seitenanzahl anwächst, es stellt sich eine zusätzliche vedichtung ein. ;-)

    um das gewicht zu bestimmen müssten wir noch nach der papiersorte fragen. da wir uns hier nicht im physikuntericht befinden würde ich masse und gewicht nicht voneinander unterscheiden. ;-)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 01:43 durch Moe479.

  19. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: __destruct() 18.11.14 - 01:40

    Das macht es aber nicht gerade einfacher, anzugeben, wie viel Papier verschwendet wurde. Würde man angeben, um welches Volumen es sich handelt und dazu noch die Art des Papiers (manches wird leichter wellig als anderes), sowie, bei welcher Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Lagerdauer, Lagerart, Lagerposition und Vorknick-Ausmaß, das Papier gelagert wird, bräuchte man nochmal 5 m Papier, um auszurechnen, um welche Masse an Papier es eigentlich handelt. Schon müssen die Anwälte 105 m Papier durcharbeiten und dazu noch ein halbes Physikstudium absolvieren. Der Fall würde sich unweigerlich um mehrere Jahre und 5 m verzögern.

  20. Re: 100 m Aktenmaterial

    Autor: Moe479 18.11.14 - 01:46

    zum glück brauchen wir hier kein papier ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit mit Schwerpunkt IDV
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. DevOps Engineer - Build Pipeline (w/m/d)
    DeepL GmbH, Köln, Paderborn (Home-Office möglich)
  4. Mitarbeiter*in für die Entwicklung und Implementierung eines virtuellen PC-Labors für die digitale Lehre
    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  2. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  3. 229€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de