1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Nexus 6 erscheint nächste…

Zu groß, zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu groß, zu teuer

    Autor: cry88 18.11.14 - 15:14

    Also beim Preis hätte ich ja noch mit mir reden lassen, aber die Größe ist mir definitiv zu viel. Das Teil spüre ich zu sehr in der Hosentasche, dass es unangenehm wird.

    Die hätten viel lieber die Größe vom Moto-X beibehalten sollen. 5,2 Zoll sind gerade noch ertragbar.

  2. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: JohnD 18.11.14 - 15:24

    Echt schade, dass es so groß geworden ist. Verstehe nicht was das soll…
    Hab mir bisher immer die Nexus Geräte geholt, aber nun wird es wohl ein Xperia Compact werden.
    Ich will mein smartphone mit einer Hand bedienen können.

  3. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: flasherle 18.11.14 - 15:32

    mir ist es deutlich zu klein. und bei einer normalen hose spürt man es vll, aber gewiss nicht störend. da stört nicht mal mein z ultra...

  4. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: MK 18.11.14 - 17:08

    ...mir auch... ich ziehe zum "mobilen arbeiten" auch immer eine Workstation mit 2 Monitoren und einen Satz Autobatterien auf einem Bollerwagen hinter mir her...

    SCNR ;)

  5. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.14 - 17:34

    Yo lol

    Ich hab ja mit meinem nexus 5 schon Probleme bei manchen Hosen. Gut auf Arbeit im Sakko ist es kein Problem. Aber 6 Zoll als Phone ist krank.

    4,3 Bis 4,5 wären für mich für Einhandbediening noch gut. Das nexus 4 war schon bisschen groß. Mit dem 5er hab ich Einhand aufgegeben.

    Der Preis ist das eine, aber die Größe ist viel schlimmer. Das und das fehlende 800er lte hat mich auch vom opo abgehalten.

  6. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: Zwangsangemeldet 19.11.14 - 02:16

    Für Deine Hosen gibt's sicher bald die Neuauflage des Nexus 10, dann kannst Du wieder was spüren! :-)

  7. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: exxo 19.11.14 - 07:07

    Anscheinend verkaufen sich diese Geräte, sonst würde es kein Angebot geben. Nehmt doch einfach was anderes. Custom Roms gibt es auch für andere Telefone. Updates gibt es auch woanders, Google unterstützen ihre eigenen Geräte auch gerade mal so lange wie unbedingt notwendig ist....

  8. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: space invader 19.11.14 - 07:33

    ich habe das 6" Asus Fonepad und kann sagen: Für ein Tablet ist es zu klein, für ein Telefon zu groß.

  9. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: onkel hotte 19.11.14 - 07:57

    Naja, bei Google konnte man sich bisher ziemlich sicher sein 2 Jahre lang aktuelle Updates zu erhalten, das ist schon deutlich länger als so manch anderer (namhafter) Hersteller.

  10. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: zZz 19.11.14 - 12:22

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Deine Hosen gibt's sicher bald die Neuauflage des Nexus 10, dann kannst
    > Du wieder was spüren! :-)

    Hodenkrebs?

  11. Re: Zu groß, zu teuer

    Autor: Peh 19.11.14 - 13:03

    Viel zu groß für mich. 4,5 Zoll max. bitte für ein Phone.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  4. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge