1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Rabatte der…

Cyber Monday ist kein Rabatt sondern Schikane

  1. Beitrag
  1. Thema

Cyber Monday ist kein Rabatt sondern Schikane

Autor: motzerator 20.11.14 - 22:42

Ich finde diese Art von Aktionen nicht gut. Statt einfach ordentliche Angebote zu machen, die auch für ein paar Tage gültig sind, wird man hier regelrecht gestresst.

1. Man sieht vorher nicht, was wie viel reduziert ist. Man
müsste also SPONTAN eine Entscheidung treffen.

Man kann sich vorher natürlich ein Limit überlegen, aber
damit hat man meist Pech weil genau der gewünschte
Artikel nicht so schön reduziert wird.

2. Man müsste sich dem Zeitplan von Amazon unterwerfen.
Ich habe aber meinen Eigenen Tagesablauf und sehe nicht
ein, diesen für eine Aktion umzuwerfen.

3. Selbst wenn Preis und Zeitpunkt bekannt sind, oder man
sich zu SPONTANITÄT herabgelassen hat (was ich natürlich
niemals tun würde), ist noch lange nicht sicher, das man
bei diesen Aktionen etwas abbekommt, weil man ja auch
noch an einem Lemmingrennen teilnimmt.

Ich erinnere mich noch an die 50.- Euro Aktion zum Start
von Windows 7, da bin ich bei Amazon leer ausgegangen,
habe aber zum Glück noch beim lokalen Saturn Erfolg
gehabt.

Ja, der Motzerator hat sich mal für ein Microsoft Produkt
angestellt. Bei Amazon erfolglos, bei Saturn nicht. Seitdem
ignoriere ich alle Aktionen dieser Art bei Amazon.

Aber ich ignoriere sie nicht nur, ich fühle mich durch diese
Art der Aktion auch noch benachteiligt, weil ich nicht wie
ein Lemming meinen ganzen Tag nach Amazon richten
will und Angebote wünsche, die man sich ansehen, in aller
Ruhe überlegen und dann kaufen kann.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.14 22:59 durch motzerator.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Cyber Monday ist kein Rabatt sondern Schikane

motzerator | 20.11.14 - 22:42
 

Re: Cyber Monday ist kein Rabatt...

The_Soap92 | 20.11.14 - 23:06
 

Re: Cyber Monday ist kein Rabatt...

motzerator | 21.11.14 - 12:32
 

"Der Saturn macht eine Werbung und hat...

Yes!Yes!Yes! | 21.11.14 - 12:49
 

Re: "Der Saturn macht eine Werbung und...

cepe | 21.11.14 - 13:01
 

Re: "Der Saturn macht eine Werbung und...

motzerator | 21.11.14 - 18:08
 

NULL Schikane für Kenner

Phreeze | 21.11.14 - 13:33

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
  3. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  4. SAP S4 HANA / ABAP Developer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
  3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"