Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-NAND: Intel entwickelt…

Da wirds aber langsam eng für die HDD Hersteller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da wirds aber langsam eng für die HDD Hersteller

    Autor: Ach 23.11.14 - 10:48

    Jede weitere Kapazitätssteigerung, bzw. Strukturverkleinerung ist mit teurer Technik verbunden, Helium Füllung etwa, oder die Technik, bei der die Beschreibbarkeit auf einen durch einen Laser erwärmten Bereich reduziert wird, wegen des magnetischen Übersprechen auf benachbarte Bahnen. Also werden sich die Herstellungskosten von HDD und SSD ab einer bestimmten Kapazität, die immer absehbarer wird kreuzen. Wenn die SSD Produzenten das tatsächlich demnächst bringen, dann wird das wohl die 10 GB Größe sein, mal so über den Daumen gepeilt :].

    Davon mal abgesehen, könnte mich so ein 10 GB "Laufwerk" für sehr lange Zeit sehr glücklich machen :].

  2. Re: Da wirds aber langsam eng für die HDD Hersteller

    Autor: Arkarit 23.11.14 - 10:57

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon mal abgesehen, könnte mich so ein 10 GB "Laufwerk" für sehr lange
    > Zeit sehr glücklich machen :].
    Wie bescheiden ;)

  3. Re: Da wirds aber langsam eng für die HDD Hersteller

    Autor: Ach 23.11.14 - 11:28

    Tja, wie sieht das den allgemein und momentan so aus? Persönlich arbeite ich derzeit fast nur mit Vektordaten. Die sind naturgemäß ziemlich sparsam. Da bedeuten diese 10GB mehr als das Doppelte meiner derzeitigen Gesamtkapazität, also Arbeits- + Freizeit- + Backup- + Software- Kapazitäten. Ja, man weiß nie ob sich das ändern könnte, etwa wenn man sich doch, aus welchem Grund auch immer, mit Filmbearbeitung auseinanderstetz, oder und noch schlimmer(was Daten betrifft) mit technischen Simulationen. Aber selbst dann, 10GB finde ich schon ne ganze Menge.

    Edit: Ok, VM´s die könnten einem ebenfalls das Leben schwer machen. Ich könnte mir vorstellen, dass da 500GB für einen brauchbare VM Umgebung schnell erreicht sind, und wenn man von denen dann Backups macht usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.14 11:33 durch Ach.

  4. Re: Da wirds aber langsam eng für die HDD Hersteller

    Autor: Arkarit 23.11.14 - 12:31

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber selbst dann, 10GB finde ich schon ne ganze Menge.
    ..

    Sry.. hast mich wohl nicht verstanden...
    10GB finde ich persönlich ja sehr wenig... mit 10TB würd ich aber auch hinkommen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. MicroNova AG, Kassel
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 3,40€
  4. (-71%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11