1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Objekterkennung: Drohne mit Android und…

Next Gen Fussballstadien

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Next Gen Fussballstadien

    Autor: Dikus 24.11.14 - 10:25

    4 Drohnen im Einsatz, alle mit Gesichtserkennung Software ausgestattet. Vorher ein Abgleich mit der Nicht zugelassenen Personen Datenbank abgeglichen. Dann fliegen die Autark vor den Tribünen gleichen alle Personen ab und melden dann die Hausfriedensbrüchler dem Sicherheitsdienst.

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

  2. Re: Next Gen Fussballstadien

    Autor: monotek 24.11.14 - 10:51

    das wäre mit ner kamera mit ausreichend zoom wohl einfacher...

  3. Re: Next Gen Fussballstadien

    Autor: blackhawk2014 24.11.14 - 12:13

    Fände ich garnicht mal so schlecht. Dann könnte man die ganzen Hooligans und wie sie sich alle nennen direkt aussortieren und Konflikte im vorraus besser erkennen.
    Ein klares Plus von mir, dann wär Fußball im Stadion doch wieder interessant.

  4. Re: Next Gen Fussballstadien

    Autor: .headcrash 24.11.14 - 14:41

    Das ganze dann auch bitte an Ein- und Ausgängen von Haltestellen, Bahnhöfen, großen Plätzen, in Parks, Wohngebieten usw...
    Am besten Flächendeckend und Scans auch stichprobenartig ohne Jeden Verdacht. Die Daten, wer sich wann und wo aufgehalten hat, werden selbstverständlich zur Bekämpfung von Terrorismus gespeichert.

    Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Ich persönlich nutze beides, privat ______ und auf der Arbeit ______ .
    Daher kann ich sagen, dass ______ ______ ist und dass ______ ______ ist.
    Außerdem läuft mein System unter ______ und hat noch nie Probleme mit ______ gemacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  2. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  3. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig