1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halbleiterforschung: Neuer…

Re: Letzter Absatz?

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Letzter Absatz?

Autor: furanku1 25.11.14 - 18:07

Zingel schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> furanku1 schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Das Äquivalent eines Bytes wäre in Dezimaldarstellung eben eine
> Dezimalzahl
> > mit 8 Ziffern. Das Wort "Bit" verliert bei dezimaler Darstellung seine
> > Bedeutung,
>
> Ist das so?

Ja. Ein Bit ist per Definiton binär. Wie Du die beiden Zustände codierst ist egal.

> Ist es nicht vollkommen egal, wie die Datenhaltung passiert?

Ja, natürlich, das habe ich auch nie bestritten, Du verstehst Da offensichtlich etwas falsch.

> Ein Bit kann man auch so definieren:
> 1=Es fließt Strom
> 0=Es fließt kein Strom.

Und? Zwei Zustände: Binär!

> > an dessen Stelle tritt die gewöhnliche Ziffer, wie wir sie aus
> > dem Alltag kennen.
>
> Das ist falsch.

Nein, du irrst.

> Anstelle von Byte würde eine "Ziffer" treten.

Nein. Ein Bit ist eine Binärziffer, also eine Ziffer im Binärsystem. Im Dezimalsystem sind das unsere gewöhnlichen Ziffern.

> Ob ich jetzt ein Bauelement habe, dass 8 mal unabhängig voneinander die
> Information liefern kann, ob Strom fließt oder nicht, oder ob ich ein
> Bauelemet habe, dass das 10 mal kann, ist doch vollkommen irrelevant.

Was meinst Du mit "unabhängig"?

> Und warum soll sich die Informatik fundamental ändern?

Tut sie nicht.

> Für mich als
> Entwickler ändert sich doch höchstens, dass ich neben Byte, Float, Double,
> ... nun auch einen anderen Datentyp auswählen kann, der eben einen größeren
> Wertebereich hat.

Wie man damit eine Maschine baut, und was man von der Hardware in einer Hochsprache sieht ist ein ganz anderes Thema. Da herrscht ohnehin ein hohes Abstraktionsniveau.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Letzter Absatz?

sofries | 24.11.14 - 18:39
 

Re: Letzter Absatz?

vlad_tepesch | 24.11.14 - 18:50
 

Re: Letzter Absatz?

sofries | 24.11.14 - 19:08
 

Re: Letzter Absatz?

furanku1 | 24.11.14 - 19:59
 

Re: Letzter Absatz?

kosst.amojan | 24.11.14 - 21:16
 

Re: Letzter Absatz?

Apollo13 | 24.11.14 - 21:34
 

Re: Letzter Absatz?

furanku1 | 24.11.14 - 21:58
 

Re: Letzter Absatz?

Apollo13 | 24.11.14 - 22:31
 

Re: Letzter Absatz?

Zwangsangemeldet | 24.11.14 - 23:17
 

Re: Letzter Absatz?

Zingel | 25.11.14 - 11:23
 

Re: Letzter Absatz?

M.P. | 25.11.14 - 11:52
 

Re: Letzter Absatz?

furanku1 | 25.11.14 - 18:07
 

Re: Letzter Absatz?

kosst.amojan | 25.11.14 - 18:34
 

Re: Letzter Absatz?

furanku1 | 25.11.14 - 21:15
 

Re: Letzter Absatz?

furanku1 | 24.11.14 - 21:38
 

Re: Letzter Absatz?

M.P. | 25.11.14 - 10:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Europäische Rechtsakademie, Trier
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge