1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS und OS X: Workaround soll WLAN…

Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: GrenSo 25.11.14 - 13:04

    ... und nicht weiterhin auf eigene Implementierungen á la "Bonjour" setzen.

  2. Re: Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: Iomegan 25.11.14 - 13:25

    Bonjour ist das geilste überhaupt. Weiß noch als es 2002 (damals noch unter dem Namen Rondevouz glaube ich) in OS X Einzug hielt. Das war wie Zauberei :D

  3. Re: Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.11.14 - 13:31

    Was macht Bonjour eigentlich? Hab's bis heute nicht so richtig verstanden, mich allerdings auch noch nicht tiefgehend damit beschäftigt.

  4. Re: Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: keböb 25.11.14 - 13:43

    Irgendwer muss ja erstmal Standards schaffen, wenn es nichts vernünftiges gibt...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bonjour_%28Apple%29
    "Die gesamte Technik wurde als OpenSource freigegeben und wird als Standard Zeroconf auch für andere Betriebssysteme weitergepflegt."

    http://en.wikipedia.org/wiki/Bonjour_%28software%29
    "Apple has made the source code of the Bonjour multicast DNS responder, the core component of service discovery, available as a Darwin open source project. "

  5. Re: Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: Netspy 25.11.14 - 13:59

    Großer Fail! Informiere dich einfach mal über Bonjour:

    https://developer.apple.com/library/mac/documentation/cocoa/conceptual/NetServices/Articles/faq.html

  6. Re: Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: nomnomnom 25.11.14 - 14:09

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf

  7. Re: Apple sollte sich wieder mehr an die Standards halten...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.11.14 - 14:13

    Hab's schon bei keböbs Links gesehen, aber danke :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hartenstein
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

  1. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  2. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.

  3. Berliner Datenschutzbeauftragte: Schulen bei Videokonferenzen nicht alleinlassen
    Berliner Datenschutzbeauftragte
    Schulen bei Videokonferenzen nicht alleinlassen

    Viele Schulen setzen immer noch auf datenschutzwidrige Dienste für Videokonferenzen. Der Gesetzgeber soll handeln, bekommt aber auch Lob.


  1. 15:52

  2. 15:12

  3. 14:53

  4. 13:56

  5. 13:27

  6. 12:52

  7. 12:36

  8. 12:23