1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Richtlinien beschlossen: Recht…

Wohl eher: Recht auf Verbrechen!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wohl eher: Recht auf Verbrechen!

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.14 - 23:58

    Das Recht auf Vergessen dient doch nur der Tatsache, unliebsame Tatsachen zu verschleiern! Also VERBRECHEN und LÜGEN zu decken! Denn redliche Dinge muss niemand vergessen!

  2. Re: Wohl eher: Recht auf Verbrechen!

    Autor: Trollversteher 27.11.14 - 09:42

    >Das Recht auf Vergessen dient doch nur der Tatsache, unliebsame Tatsachen zu verschleiern! Also VERBRECHEN und LÜGEN zu decken! Denn redliche Dinge muss niemand vergessen!

    Ja, natürlich - und die NSA schützt uns auch nur vr bösen Terroristen, wer nix zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten - Oh man sind einiger Leute hier naiv...

  3. Re: Wohl eher: Recht auf Verbrechen!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.11.14 - 14:56

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Das Recht auf Vergessen dient doch nur der Tatsache, unliebsame Tatsachen
    > zu verschleiern! Also VERBRECHEN und LÜGEN zu decken! Denn redliche Dinge
    > muss niemand vergessen!

    > Ja, natürlich - und die NSA schützt uns auch nur vr bösen Terroristen, wer
    > nix zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten - Oh man sind einiger Leute
    > hier naiv...

    Es geht hier um Suchmaschineneinträge und NICHT um NSA Profiling Akten! Darum, daß Politiker dieses Mittel ebenso wie korrupte Firmenbosse nutzen können, um unliebsame Informationen vor der Öffentlichkeit zu verstecken! Begangene Verbrechen und Korruption zB.! -.-

    Boah wie ich dein getrolle hasse! Ab auf die Ignore Liste!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.14 14:57 durch spantherix.

  4. Re: Wohl eher: Recht auf Verbrechen!

    Autor: flasherle 27.11.14 - 15:17

    leider sehr war. vorallem wenn du den auslöser des ganzen siehst, dann ist schon klar wieso dieser das wollte...

  5. Re: Wohl eher: Recht auf Verbrechen!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.11.14 - 15:28

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leider sehr war. vorallem wenn du den auslöser des ganzen siehst, dann ist
    > schon klar wieso dieser das wollte...

    Genau. Wer die Kenntnis der Wahrheit nicht fürchtet, braucht nichts zu verheimlichen. Und wenn irgendwas strafrechtlich relevantes behauptet wird, konnte man dagegen sowieso schon lange vorgehen. Hier geht es einfach nur darum, unliebsame Sachen zu entfernen, die sachlich absolut rechtlich wasserdicht sind und belegt, aber trotzdem negativ für einige Betroffene ausfallen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de