1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BenQ-Siemens EF51: Handy mit aparten…

scheiss name

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. scheiss name

    Autor: cih 13.02.06 - 16:54

    die alten siemens bezeichnungen waren besser.. die fangen an wie nokia

  2. Re: scheiss name

    Autor: M-M-A 13.02.06 - 17:14

    Völlig egal. Meinetwegen auch SK-GG16617-M5-opjjj...hauptsache der kram funktioniert. Was allerdings bei den elenden Siemens Teilen nicht so war....Denke nur an die Katastrophe SX1....

    cih schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die alten siemens bezeichnungen waren besser.. die
    > fangen an wie nokia


  3. Re: scheiss name

    Autor: dulux 13.02.06 - 17:17

    Hallo,

    was war mit der SX1?

    Gruß
    Dulux

    M-M-A schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Völlig egal. Meinetwegen auch
    > SK-GG16617-M5-opjjj...hauptsache der kram
    > funktioniert. Was allerdings bei den elenden
    > Siemens Teilen nicht so war....Denke nur an die
    > Katastrophe SX1....
    >
    > cih schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die alten siemens bezeichnungen waren
    > besser.. die
    > fangen an wie nokia
    >
    >


  4. Re: scheiss name

    Autor: M-M-A 13.02.06 - 17:38

    Das Teil ist softwareseitig nie fertig geworden. Stürzt immer wieder gerne mitten im Gespräch ab, Farbe blättert nach ca. 1 Jahr ab, Akku hällt bei "normalem Gebrauch ca. einen Tag. Und Und Und.
    Also Siemens kann mir, auch im Gewand von Benq gestohlen bleiben.



    dulux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > was war mit der SX1?
    >
    > Gruß
    > Dulux
    >
    > M-M-A schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Völlig egal. Meinetwegen auch
    >
    > SK-GG16617-M5-opjjj...hauptsache der kram
    >
    > funktioniert. Was allerdings bei den elenden
    >
    > Siemens Teilen nicht so war....Denke nur an
    > die
    > Katastrophe SX1....
    >
    > cih
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die alten siemens
    > bezeichnungen waren
    > besser.. die
    > fangen
    > an wie nokia
    >
    >


  5. Re: scheiss name

    Autor: Die Kuh macht muh 13.02.06 - 23:38

    was ist an EF51 (BenKuh-Siemens) schlechter als z. B. an ME45 (Siemens)?

  6. Re: scheiss name

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.06 - 09:42

    M-M-A schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Teil ist softwareseitig nie fertig geworden.
    > Stürzt immer wieder gerne mitten im Gespräch ab,
    > Farbe blättert nach ca. 1 Jahr ab, Akku hällt bei
    > "normalem Gebrauch ca. einen Tag. Und Und Und.
    > Also Siemens kann mir, auch im Gewand von Benq
    > gestohlen bleiben.
    >

    Selbst schuld, wenn man sich so ein "Handy" holt :-P
    Bin mit meinem M65 zufrieden, das hält wenigstens ein bischen was aus und im Vergleich zum dauerabstürzenden Samsung E700 von meiner Freindin läuft es auch total stabil.

  7. Re: scheiss name

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.06 - 09:44

    Die Kuh macht muh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was ist an EF51 (BenKuh-Siemens) schlechter als z.
    > B. an ME45 (Siemens)?


    Seit der 55er Serie ist die Namensgebung bei Siemens eh nur noch totaler Quatsch gewesen. Vor allem bei M und ME Serien.

  8. Re: scheiss name

    Autor: Wesserbisser 15.02.06 - 20:02

    Jetzt wird mit den Namen alles ganz einfach
    :
    A-Klasse: Einsteiger
    C-Klasse: Mittelklasse
    M-Klasse: Outdoor
    S-Klasse: Business&Design, soweit ein bißchen wie bei Daimler-Chrysler...
    E-Klasse: sie ist neu und steht für die Exploration Class, mit der die Marke bekannt gemacht werden soll.

    Dann folgt noch ein Buchstabe, an dem sich die Form erkennen läßt: Steht nichts da, hast Du die typische Barrenform, L steht für Slider, F für Klappgeräte, ein x für eine Sonderform, wie z.B. früher SK65 oder SF65.

    Die erste Ziffer gibt mit einer 1 bis 9 die Positionierung d.h. Wertigkeit innerhalb der Klasse an.

    Die zweite Ziffer den Jahrgang: Eine 1 für 2006, eine 2 für 2007 und so weiter. Die Geräte, die jetzt eine 8 am Ende (S68, S88) haben entsprechen noch nicht diesem Muster, dafür gibt es bestimmt Gründe.

    Ein EF51 ist aber ein Gerät der Exploration Class, ein Klappgerät, mittig in der E-Klasse positioniert und stammt aus 2006.

    Nicht schwer, oder?

    Mir gefallen die neuen Geräte, und ich finde es gut, daß die Asiaten weiter auf den deutschen Standort setzen, statt alles irgendwoher zu zaubern.


    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Kuh macht muh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was ist an EF51 (BenKuh-Siemens) schlechter
    > als z.
    > B. an ME45 (Siemens)?
    >
    > Seit der 55er Serie ist die Namensgebung bei
    > Siemens eh nur noch totaler Quatsch gewesen. Vor
    > allem bei M und ME Serien.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -------------------
    > burnCDDA
    > (brennt komfortabel M3U playlists (XMMS, amaroK,
    > ...) in der console)


  9. Re: scheiss name

    Autor: LeX 28.07.06 - 21:47

    Die neue Namensgebung finde ich auch sehr sinnvoll und praktisch. Gibt nichts dran auszusetzen, wie ich finde. Die anderen Hersteller könnten sich da schon einmal eine Scheibe abschneiden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bestandsdatenauskunft: Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten
Bestandsdatenauskunft
Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten

Der Bundestag muss nach einem Gerichtsurteil die Bestandsdatenauskunft neu regeln. Doch Experten beklagen ein "absurdes Komplexitätsniveau".
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verwaltung und KI Deutschland verschläft laut BDI-Präsident Digitalisierung
  2. Elektronische Beweise Europaparlament fordert Vetorecht bei Datenabfrage
  3. Datenschutz Google und Apple verbieten Tracking mit X-Mode-Code

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack