Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Eikonal: BND zapft Telekom…

War doch klar?! wem nicht???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War doch klar?! wem nicht???

    Autor: dirk1405 04.12.14 - 18:14

    Also leute... Wer sich jetzt noch aufregt...
    Es wird jeder und alles angezaopft...
    Ist halt so. Die Regierung weiß das auch schon etwas länger.
    Nur zugeben möchte man das nicht...
    Mir will doch keiner erzählen, dass die Regierung nicht weiß was beim BND abgeht...

    Nur für mich ist das hier echt verschwendete Zeit. Es ist so und wird auch so bleiben...
    Zumal wer von euch hat was zu verheimlichen?
    Mir ist es echt sowas von wurscht. Solange keine Firmengeheimnisse nach ausen getragen werden...

  2. Re: War doch klar?! wem nicht???

    Autor: Danse Macabre 04.12.14 - 18:25

    Abgesehen davon, das "ist mir doch Wurscht" und "Zumal, wer von euch hat was zu verheimlichen" schon dutzendfach mit guten Argumenten und zurecht als ziemlich dumm dargestellt wurde, macht man es der Regierung, die mal wieder ihre dreckigen Finger im Spiel hat(te), viel zu leicht. Es gibt ein Grundrecht auf Privatsphäre und selbst der ehemaliger Vorsitzende des Bundesverfassungsgerichts Papier sagte kürzlich deutlich, dass man inzwischen die Möglichkeit nicht mehr ausschließen sollte, seine Rechte diesbezüglich einzuklagen. Er verweist zurecht auf eine Schutzpflicht des Staates seinen Bürgern gegenüber. Das Problem ist natürlich, dass eben dieser Staat es selbst ist, der die grundgesetzlich verbrieften Rechte missachtet oder zumindest in einer Grauzone operiert. Damit hätte ein Gang vors Bundesverfassungsgericht zusätzliches Gewicht und mal wieder müssten in Karlsruhe Politiker, die das GG ignorieren, in die Schranken verwiesen werden.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ex-Verfassungsrichter-Schutz-vor-Massenueberwachung-notfalls-einklagen-2480212.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.14 18:26 durch Danse Macabre.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Paderborn
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. SCHMIDT Technology GmbH, St. Georgen
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller
    Radeon Software Adrenalin 18.2.3
    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

    Wer das Piraten-MMORPG Sea of Thieves von Microsoft spielt, der sollte die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 installieren: Der Grafiktreiber sorgt für bis zu 40 Prozent höhere Bildraten. Auch das Remaster von Final Fantasy 12 läuft flüssiger.

  3. Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
    Lifebook U938
    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Fujitsus Lifebook U938 kombiniert viele Anschlüsse mit einer guten Wartbarkeit bei einem Gewicht von unter 1 kg. Das neue Modell ist mit einem Quadcore statt Dualcore ausgestattet.


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45