Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz EuGH-Urteil: EU startet…

EU oder Demokratie - Für einen EU Austritt

  1. Beitrag
  1. Thema

EU oder Demokratie - Für einen EU Austritt

Autor: LinuxNerd 10.12.14 - 12:31

Beides gleichzeitig geht nicht, vor allem wenn man Bedenkt das weder die EU Kommission noch der EU Rat durch die Bevölkerung gewählt sind, die Machtzentren der EU besitzen somit keine demokratische legitimation. Sieht man ja derzeit auch in der Diskussion um TTIP/CETA.

Ifern, die EU Kommission besitzt weniger Legitimität als die Russische Regierung (die wurde ja immerhin noch gewählt). Daher denke ich das es notwendig ist aus der EU auszutreten wenn wir uns die Demokratie bewahren wollen. Denn die undemokratische EU wird sich mehr und mehr zu einem Konzern Lobbygesteuerten Überwachungsstaat verwandeln. Daher wundere ich mich schon sehr das vor allem die eher Linken Parteien und Leute der EU gegenüber so unkritisch und verharmlosend sind. Ich sehe da jedenfalls für die Zukunft sehr düster, denn die Kommission wird alle Reformen welche ihre eigene Macht beschneiden würden verhindern, dazu hat sie nämlich die Macht.

Daher sollten wir uns schon sehr genau überlegen ob wie die "Vereinigten Staaten von Europa" unter Führung einer nicht demokratisch legitimierten Politik Elite wollen oder doch besser lieber nicht.

Bei den ganzen Fragen wie TTIP, EU Überwachung usw wird diese Grundsätzliche Frage ja immer ausgeklammert und das denke ich ist falsch.

..........................................................................
Anonyme zensurfreie Internet Nutzung:
https://www.torproject.org
https://tails.boum.org/index.de.html


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

EU oder Demokratie - Für einen EU Austritt

LinuxNerd | 10.12.14 - 12:31
 

Re: EU oder Demokratie - Für einen EU...

MannOhneHose | 10.12.14 - 12:55
 

Re: EU oder Demokratie - Für einen EU...

nf1n1ty | 10.12.14 - 13:07
 

Linke Parteien sollen EU-unkritisch sein?

Yes!Yes!Yes! | 10.12.14 - 16:12
 

Re: Linke Parteien sollen EU-unkritisch...

LinuxNerd | 10.12.14 - 18:14
 

Re: Linke Parteien sollen EU-unkritisch...

maverick1977 | 10.12.14 - 19:49
 

Re: Linke Parteien sollen EU-unkritisch...

azeu | 11.12.14 - 16:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office möglich)
  3. WERTGARANTIE Group, Hannover
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45