1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: MacBook Pro…

d.h. wohl langsamer als erwartet ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. d.h. wohl langsamer als erwartet ...

    Autor: eT 14.02.06 - 15:32

    ... duerfte der processor sein ...
    ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber gleich mit einem groesseren/schnelleren processor auszuliefern (der dann wieder mehr strom frisst).

    schoen wie man dinge schoen sprechen kann. :-(

    eT

  2. Re: d.h. wohl langsamer als erwartet ...

    Autor: soul 14.02.06 - 15:39

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... duerfte der processor sein ...
    > ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber
    > gleich mit einem groesseren/schnelleren processor
    > auszuliefern (der dann wieder mehr strom
    > frisst).
    >
    > schoen wie man dinge schoen sprechen kann. :-(
    >
    > eT
    >


    oh, mein gott...

    apple ist einer der wenigen hersteller, die automatisch die bestellung upgraden, wenn bessere hardware verbaut wird. andere verkaufen lieber die alten geräte und der kunde muss teuer selbst nachkaufen.

    wenn man kein mac mag - okay. aber wenn man einfach nur bashen will, dann mach ein webblog auf!

  3. Re: d.h. wohl langsamer als erwartet ...

    Autor: M-M-A 14.02.06 - 15:59

    Du scheinst schon ein Modell ausführlich getestet zu haben, Klugscheisser? WOW.

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... duerfte der processor sein ...
    > ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber
    > gleich mit einem groesseren/schnelleren processor
    > auszuliefern (der dann wieder mehr strom
    > frisst).
    >
    > schoen wie man dinge schoen sprechen kann. :-(
    >
    > eT
    >


  4. Re: d.h. wohl langsamer als erwartet ...

    Autor: echohead 14.02.06 - 16:00

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... duerfte der processor sein ...
    > ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber
    > gleich mit einem groesseren/schnelleren processor
    > auszuliefern (der dann wieder mehr strom
    > frisst).
    >
    > schoen wie man dinge schoen sprechen kann. :-(
    >
    > eT
    >
    ? wo ist denn bis jetzt ein notebook ausgeliefert worden
    Mh hast du dir mal die Benchmarks bei z.B. computerbase angeschaut ? erst kommen die extrem edition & FX 60 dann der core, von apple mal abgesehen hat intel da was fettes neues in der pipeline ......

  5. Re: d.h. wohl langsamer als erwartet ...

    Autor: oooo 14.02.06 - 16:13

    lol
    klar
    da sieht man mal wieviel sie mit den preisen einnehmen, das ihnen sowas nich weh tut ;)


    soul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > apple ist einer der wenigen hersteller, die
    > automatisch die bestellung upgraden, wenn bessere
    > hardware verbaut wird. andere verkaufen lieber die
    > alten geräte und der kunde muss teuer selbst
    > nachkaufen.



  6. Re: d.h. wohl langsamer als erwartet ...

    Autor: Knollennase 14.02.06 - 16:47

    oooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lol
    > klar
    > da sieht man mal wieviel sie mit den preisen
    > einnehmen, das ihnen sowas nich weh tut ;)

    Die EK-Preise für die CPUs sind gefallen, du Dumbo

  7. Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: sieb 14.02.06 - 16:49

    - Umlaute regieren deine Welt.
    - Ist Denglisch jetzt schön? "processor"

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... duerfte der processor sein ...
    > ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber
    > gleich mit einem groesseren/schnelleren processor
    > auszuliefern (der dann wieder mehr strom
    > frisst).
    >
    > schoen wie man dinge schoen sprechen kann. :-(
    >
    > eT
    >


  8. Re: Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: eT 14.02.06 - 16:57

    sieb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > - Umlaute regieren deine Welt.
    american keyboard ... so ist das wenn man als weltbuerger im ausland lebt!

    > - Ist Denglisch jetzt schön? "processor"
    lieber kongruent english als inkongruent deutsch-alte/neue/neu-neue oder hollaendisch alte/neue/neu-neue (un)rechtschreibung.

    immerhin hast du mich ja inhaltlich begriffen! :)

    eT

  9. Re: Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: KugelKurt 14.02.06 - 18:05

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > american keyboard ... so ist das wenn man als
    > weltbuerger im ausland lebt!

    Offensichtlich ein Weltbürger, der nicht in der Lage ist ein anderes Keyboard-Layout einzustellen. Mittels Tastenkombination kann man auch in einem Sekundenbruchteil zwischen verschiedenen Layouts wechseln.

    Aber OK, die Welt kann ja nicht nur aus intellektueller Elite bestehen. Der Pöbel wird auch gebraucht. ;-)

  10. Re: Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: Chregu 14.02.06 - 18:39

    Naja, vielleicht bin ich ja der einzige der so dumm ist, dass er nicht die verschiedenen Layouts im Kopf behalten kann (Ich finde es fantastisch dass Du alle Sondertastenstandorte im Kopf behalten kannst.)

    Vorallem weil es nicht mal auf jedem Layout gleich viel Tasten hat.

    KugelKurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > american keyboard ... so ist das wenn man
    > als
    > weltbuerger im ausland lebt!
    >
    > Offensichtlich ein Weltbürger, der nicht in der
    > Lage ist ein anderes Keyboard-Layout einzustellen.
    > Mittels Tastenkombination kann man auch in einem
    > Sekundenbruchteil zwischen verschiedenen Layouts
    > wechseln.
    >
    > Aber OK, die Welt kann ja nicht nur aus
    > intellektueller Elite bestehen. Der Pöbel wird
    > auch gebraucht. ;-)


  11. abwarten!

    Autor: brawler 14.02.06 - 19:32

    Tjaja...ein early bird...erstmal wohl nur was für technik-geeks. sehr viel wichtige software läuft darunter bislang nur mit langsamen emulator - darunter so derb wichtige sachen wie Photoshop und die restlichen Adobe-applikationen (von lightroom mal abgesehen).

    entweder windows oder der alte mac ... oder intel-mac in drei jahren, wenn die universal binary-sache dann wirklich weit verbreitet ist.

    aber so...ne danke...


    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... duerfte der processor sein ...
    > ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber
    > gleich mit einem groesseren/schnelleren processor
    > auszuliefern (der dann wieder mehr strom
    > frisst).
    >
    > schoen wie man dinge schoen sprechen kann. :-(
    >
    > eT
    >


  12. Re: abwarten!

    Autor: kksind 14.02.06 - 19:46

    > entweder windows oder der alte mac ... oder
    > intel-mac in drei jahren, wenn die universal
    > binary-sache dann wirklich weit verbreitet ist.

    Oder doch ein Intel Mac und die gleiche Geschwindigkeit wie auf dem alten schon jetzt nutzten. Die Intels sind schnell genug, so dass die Emulation sich nicht hinter einer altem PPC Mac zu verstecken braucht.

    Und ab Sommer gehts dann sowieso richtig los auf dem Intel Mac

  13. Re: Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: OlliB 14.02.06 - 22:55

    Das Golem Forum ist ja noch unterhaltsamer als das von Heise! Was für ein Niveau...

    Chregu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, vielleicht bin ich ja der einzige der so
    > dumm ist, dass er nicht die verschiedenen Layouts
    > im Kopf behalten kann (Ich finde es fantastisch
    > dass Du alle Sondertastenstandorte im Kopf
    > behalten kannst.)
    >
    > Vorallem weil es nicht mal auf jedem Layout gleich
    > viel Tasten hat.
    >
    > KugelKurt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > eT schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > american keyboard ...
    > so ist das wenn man
    > als
    > weltbuerger im
    > ausland lebt!
    >
    > Offensichtlich ein
    > Weltbürger, der nicht in der
    > Lage ist ein
    > anderes Keyboard-Layout einzustellen.
    > Mittels
    > Tastenkombination kann man auch in einem
    >
    > Sekundenbruchteil zwischen verschiedenen
    > Layouts
    > wechseln.
    >
    > Aber OK, die
    > Welt kann ja nicht nur aus
    > intellektueller
    > Elite bestehen. Der Pöbel wird
    > auch
    > gebraucht. ;-)
    >
    >


  14. Re: Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: resitance is futile 15.02.06 - 00:47

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sieb schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > - Umlaute regieren deine Welt.
    > american keyboard ... so ist das wenn man als
    > weltbuerger im ausland lebt!
    >
    amerikanisch <=> Weltbürger
    Das ist der Zeitgeist, den ich so liebe :-)

  15. Re: Schreiben... mit allen Sinnen

    Autor: /mecki78 15.02.06 - 11:12

    sieb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > - Umlaute regieren deine Welt.

    Umlaute entstaden dadurch, dass ein e nach dem Vokal erst verkleinert und hochgestellt wurde, danach ueber den Vokal wanderte. Dabei wurde eine alternative Ligatur des E's gewaehlt, welche so aussieht wie zwei Einser (1), wobei eine Eins um 180 Grad gedreht ist; sieht eng zusammengeschrieben auch wie ein kleines N aus. Dieses e wurde dann stilisiert zu zwei Strichen, die spaeter dann zu zwei Punkten wurden.

    Also ist ein Umlaut eigentlich eine Abkuerzung fuer schreibfaule, so wie man im englischen gerne "don't" statt "do not" schreibt.

    Siehe auch folgendes Bild:

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8d/Umlaut_Development.jpg

    Enstehung des Umlauts von links nach rechts. Wer das Wort nicht lesen kann, dort steht "schoen", bzw. "schön". Mal abgesehen davon was der Duden schreibt, bzw. irgendwelche Kultusidioten ausdenken (denen wir auch die total bescheuerte Rechtschreibreform mit "Ketschup" zu verdanken haben), ist historisch gesehen ein ae statt einem ä orthographisch absolut korrekt.

    /Mecki

  16. Re: abwarten!

    Autor: /mecki78 15.02.06 - 15:14

    brawler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tjaja...ein early bird...erstmal wohl nur was für
    > technik-geeks. sehr viel wichtige software läuft
    > darunter bislang nur mit langsamen emulator -
    > darunter so derb wichtige sachen wie Photoshop und
    > die restlichen Adobe-applikationen (von lightroom
    > mal abgesehen).

    Photoshop und Adobee sind fuer Normalstaerbliche unbeahlbar, d.h. sie haben es wenn ueberhaupt eh nur geklaut. Wer nutzt dieses Zeugs schon? Ich bin schon seit zig Jahren auf den Mac und muss kotzen jedes mal wenn ich es nutzen muss (beruflich bedingt, da zahlt die Firma, privat habe ich es noch nie angefasst)

    Alle Software, die ich nutze ist ready, nur darauf kommt es mir an, mit einer Ausnahme: Firefox. Aber da Camino schon Universal ist und auf den Firefox sources aufbaut, wird das wohl schneller gehen als geplant.

    Mal ganz davon abgesehen dass Software in Rosetta auf einen Mac Book Pro etwa so schnell laeuft wie auf einem Mac Mini und damit kann man schliesslich auch arbeiten (ich arbeite bei einer Mac Firma, wir waren auf der Mac Expo, wir haben Infos also aus erster Hand).

    Sofern du also kein Grafiker bist oder den ganzen Tag PDF Layouting betreibst, ist dass ein Null-Argument, was du hier praesentierst.

    /Mecki

  17. Apple weiss was sie tun

    Autor: /mecki78 15.02.06 - 15:20

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... duerfte der processor sein ...
    > ... so dass es apple noetig hat die dinger lieber
    > gleich mit einem groesseren/schnelleren processor
    > auszuliefern (der dann wieder mehr strom
    > frisst).

    Also um so Dinge wie Strom fressen und Hitzeentwicklung musst du dir nicht den Kopf zerbrechen, dass machen die Apple Entwickler schon fuer dich.

    Was die Leistung angeht, wir haben hier einen Intel iMac stehen. Nicht nur dass der viel leiser ist als der G5 iMac, den wir auch haben und auch viel weniger heiss wird, er schlaegt diesen auch um Laengen in der Performance.

    Genauer gesagt ist der Intel iMac schneller beim Videoencoding Benchmark als ein PowerMac G5; er kann naemlich eine DVD bei voller Aufloesung von MPEG2 nach H264 umkodieren in Echtzeit (also mit mehr als 25 Bilder pro Sekunde); und die Mac Book Pros duerften in Sachen Leistung hier genauso gut abschneiden.

    /Mecki

  18. Re: Apple weiss was sie tun

    Autor: Freeday 25.04.06 - 14:42


    Ich bin zwar nicht so krass gut wie ihr *grins*
    aber hab doch den mut zu posten:

    so sehe ich den aktuellen intel-käse:


    geschäftlich:
    - indesign, illu, photoshop, acrobat pro...

    ** noch kein intel-mac zu gebrauchen **



    privat:
    - garageband, ical, isync, handbrake, lauter
    sachen halt, die mich froh machen ;p

    ** verdammt und hätt ich die kohle: macbook pro 17' **


    spenden jederzeit willkommen! ich leide! ;-)

  19. Re: Apple weiss was sie tun

    Autor: fryboitah 27.04.06 - 17:19

    Jetzt holen sich die Windows-Patrioten wieder an irgendeinem nebensächlichen Müll einen runter.
    Nur weil bei Microsoft die Devise: Emulator = Langsam lautet, muss das beim Mac nicht auch so sein.

    Und Intel-Mac und Photoshop CS2 kein Ding. Läuft schneller als auf meinem G5.

    Ich habe mir das MacBook Pro 17" bestellt. Wenn das angekommen ist, dann kommen mal nen paar "Geschwindegkeits-Arschtritte"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. IT Administrator (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Schock GmbH, Regen
  4. Produktmanagerin / Produktmanager für die elektronische Akte (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de