1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hacker Wars: Finest Squad…

IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: genab.de 15.12.14 - 10:18

    IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei


    wie geil

    Wenn Unternehmen böse sind steht ich immer hinter Anonymous,

    Aber bei Sachen wie Steam stören, oder Xbox Live, ohne ersichtlichen Grund verabscheue ich die IT Randale...

    Mag sein das Microsoft auch böse ist, aber die Aktion richtet sich nicht gegen das Unternehmen, sondern gegen die Kunden

  2. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: SchmuseTigger 15.12.14 - 10:40

    > Wenn Unternehmen böse sind steht ich immer hinter Anonymous,
    >
    > Aber bei Sachen wie Steam stören, oder Xbox Live, ohne ersichtlichen Grund
    > verabscheue ich die IT Randale...
    >
    > Mag sein das Microsoft auch böse ist, aber die Aktion richtet sich nicht
    > gegen das Unternehmen, sondern gegen die Kunden

    Genau so sieht es aus. Nicht das ich Fan von dem geschlossenen Ökosystem der XBox bin. Aber das ist jetzt nichts was man als Kunde nicht davor weiß und bei der Konkurenz (Playstation, Wii U) ist es leider genauso.

    Aber ich habe nichts von irgendwelchen Festnahmen gehört. Also gab es die dann überhaupt? Ist auch aus dem Artikel hier nicht ersichtlich.

  3. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: Zuiken 15.12.14 - 12:18

    Leider ist hallt das einzige womit man einer firma wirklich schaden kann das indem man dem kunden schadet da kunde = geld und geld > all.

    Wenn kunden verärgert sind weil das netzwerk nicht sicher genug ist könnte ein teil von ihnen woanders hin gehen oder das nächste mal ein anderes produkt von einer anderen firma kaufen - nichts schadet ihnen so effektiv.

    Wobei ich damit nicht sagen will das ich es gut heiße.

  4. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: Sharkuu 15.12.14 - 12:30

    und da sehe ich den falschen gedanken. damit kann man einem unternehmen nicht schaden, das kann ja nix dafür und 95% der kunden bleiben da.

    wenn man denen schaden will, dann indem ALLE interna veröffentlicht werden. das unternehmen muss einen schaden in milliardenhöhe hinnehmen, am besten gleich ALLE großen auf einmal. dann könnte ein umdenken passieren, ansonsten wird alles bleiben wie es ist .

  5. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: phre4k 15.12.14 - 12:42

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Unternehmen böse sind steht ich immer hinter Anonymous,
    >
    > Aber bei Sachen wie Steam stören, oder Xbox Live, ohne ersichtlichen Grund
    > verabscheue ich die IT Randale...

    Also sind Valve und Microsoft keine bösen Unternehmen oder Monopolisten?

  6. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: latze 15.12.14 - 13:18

    Ihm geht es wohl mehr darum, dass in dem einen Fall die Unternehmen leiden, in dem anderen hingegen die Nutzer.

  7. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: flasherle 15.12.14 - 14:11

    Wieso sollte man als kunde dem unternehmen "böse" sein, man ist noch eher über die hacker verärgert...

  8. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: PiranhA 15.12.14 - 14:20

    Vor allem wenn man die Konkurrenz gleichermaßen bekämpft. Die haben ja so ziemlich jeden in dem Geschäft schon einmal angegriffen.

  9. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: Salzbretzel 15.12.14 - 18:22

    Ob es Monopolisten sind oder nicht ist in diesem Fall nicht relevant.
    Ich spreng ja auch nicht den Sueskanal wenn ich mit Ägypten ein Problem hatte.

    Die Netzwerke sind Infrastruktur um zu kommunizieren und sich zu unterhalten.

    Das Microsoft in vielen Feldern ein Hundelump ist eine andere Sache. Das hacken und veröffentlichen von Interna wäre für mich interessant und legitimer wie das "sprengen" von Kommunikationskanälen.

  10. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: neocron 15.12.14 - 18:42

    phre4k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sind Valve und Microsoft keine bösen Unternehmen oder Monopolisten?
    Was sind bitte "boese Unternehmen"?

  11. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: Hotohori 16.12.14 - 22:37

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und da sehe ich den falschen gedanken. damit kann man einem unternehmen
    > nicht schaden, das kann ja nix dafür und 95% der kunden bleiben da.
    >
    > wenn man denen schaden will, dann indem ALLE interna veröffentlicht werden.
    > das unternehmen muss einen schaden in milliardenhöhe hinnehmen, am besten
    > gleich ALLE großen auf einmal. dann könnte ein umdenken passieren,
    > ansonsten wird alles bleiben wie es ist .

    Ala Sony Pictures? ;)

  12. Re: IT Randalierer, und IT Bürgerpolizei

    Autor: Hotohori 16.12.14 - 22:38

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > phre4k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also sind Valve und Microsoft keine bösen Unternehmen oder Monopolisten?
    > Was sind bitte "boese Unternehmen"?

    Alle Firmen die nicht in die eigene Weltanschauung passen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.14 22:39 durch Hotohori.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded-Entwickler (m/w/d) Bildverarbeitung
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  3. Betreuungsingenieur (w/m/d) OT-Sicherheit
    Wacker Chemie AG, Burghausen
  4. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (Vergleichspreis ab ca. 90€)
  2. 3.270,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de