1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Smarthomes, offen wie…

Heimautomatisierung? Nein, danke.

  1. Beitrag
  1. Thema

Heimautomatisierung? Nein, danke.

Autor: currock63 16.12.14 - 19:59

Ich hätte vor 7 Jahren, als wir unser Haus modernisiert haben, auch SPS und Haussteuerung einsetzen können. Habe aber lieber Stromstoßschalter und Standard-Elektrik eingesetzt. Ist zwar weniger flexibel, aber von außen unbeeinflussbar und im Fehlerfall liegt nicht gleich alles lahm.
Mir erschließt sich sowieso der Sinn nicht, warum ich von unterwegs (womöglich noch aus dem fahrenden Auto) die Rolläden steuern muss oder das Garagentor schließen sollte. Um die Katze auf dem Fensterbrett zu foltern oder das Garagentor zu öffnen, weil man die Bedienung nicht gecheckt hat und den falschen Button betätigt hat?
Bei mir gibt es neben der Haustür einen Zentral-Ausschalter fürs Licht und das wars mit Automatisierung.
Es reicht schon, wenn ich bei neu gekauften Geräten immer zuerst das WLAN abschalten muss, da hier alles, was nicht Handy oder Tablet ist am Kabel im Netz hängt.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.14 20:01 durch currock63.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Heimautomatisierung? Nein, danke.

currock63 | 16.12.14 - 19:59
 

Re: Heimautomatisierung? Nein, danke.

RechtsVerdreher | 17.12.14 - 10:03
 

Re: Heimautomatisierung? Nein, danke.

Donnergurgler | 18.12.14 - 12:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin, Dauerthal
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  2. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...
  3. (aktuell u. a. Grand Ages: Medieval für 3,50€, Table Manners 6,66€, Okami HD 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

  1. Varjo: Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen
    Varjo
    Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen

    Insgesamt 54 Millionen US-Dollar konnte Varjo in einer Finanzierungsrunde für seine VR-Headsets sammeln. Damit soll die weltweite Expansion vorangetrieben werden.

  2. ITDZ: Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
    ITDZ
    Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt

    Seit dem Jahr 2016 will der Berliner Senat die Schulen mit Glasfaser anbinden. Aktuell ist aber keine der allgemeinbildenden Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen.

  3. Xiaomi: Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen
    Xiaomi
    Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

    Xiaomis Mi 10 Ultra ist ein Top-Smartphone mit Vierfachkamera, 120-Hz-Display und schneller Ladefunktion.


  1. 13:30

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:47

  7. 11:32

  8. 11:18