1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft vs. Sony: PS4 baut Vorsprung…

Können wir endlich mal darüber hinwegkommen,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Können wir endlich mal darüber hinwegkommen,

    Autor: The_Soap92 17.12.14 - 06:20

    Falschbehauptungen aufzustellen?
    Der reine Graphikchip der PS4 ist zwar besser, allerdings hat die One den ESRAM und zusätzliche Chips über deren Funktionen so gut wie nichts bekannt ist. Man kann die Konsolen Hardwaretechnisch kaum vergleichen.
    Desweiteren: Warum sind viele immer solche Fanboys? Warum haten sie die andere Konsole?
    Ich finde beide gut, und hole mir beide weil ich von beiden ausgewählte Exklusivtitel spielen möchte.
    Ausserdem wird immer wieder behauptet, dass die Spiele bei der PS4 in höherer Auflösung laufen. Das stimmt in 90 % der Fälle noch nichtmal. und im Rest läuft meistens die One Versiob stabil und die PS4 Version ruckelt.
    Merkt ihr endlich mal, dass es doch scheiss egal ist? Kauft euch die Konsole für die ihr mehr Spiele haben wollt, die das bessere OS hat und der Controller euch besser gefällt.
    Ich mach meinen Kumpel doch auch nicht blöd an, weil sein PC nur 300 ¤ gekostet hat und er sich ne minderwertige Tastatur gekauft hat. Er soll mit dem was er möchte Spass haben, da braucht man kein Gehate.
    Ich wünsche mir dass die Console Wars endlich aufhören und die PC Masterrace Idioten (ja ich spiele auf nem High-End-Gaming Rechner) auch mal aufhören die Klappe immer so aufzureissen. Meldet euch, wenn ihr Uncharted und God of War spielen könnt!

  2. Re: Können wir endlich mal darüber hinwegkommen,

    Autor: Nadja Neumann 18.12.14 - 12:51

    Mit deinem Grundsätzlichen Anliegen, im Bezug auf Toleranz zwischen den Plattformen hast du ja Recht.
    Ich bin auch der Meinung, dass jeder Plattform ohne Gemecker selber wählen soll, auch wenn ich den PC klar bevorzuge.

    Aber die Grafikmäßige Überlegenheit der PS4 gegenüber der Xbox One als Falsch abzutun, finde ich nicht gut.
    Immerhin ist es ein Fakt, das der Grafikchip der PS4 wesendlich stärker ist als der der One und daran ändern auch ein paar Chips mit angeblich Unbekannter Funktion nichts.
    In der jetzigen Konsolengeneration haben wir Glück, dass (ausser wiiU) die Konsolen auf herkömmlicher PC Architektur basieren, was den Vergleich relativ einfach macht.
    Dabei kam nun mal raus, dass die PS4 Leistungsfähiger ist und das muss man akzeptieren

  3. Re: Können wir endlich mal darüber hinwegkommen,

    Autor: The_Soap92 18.12.14 - 16:05

    Nadja Neumann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit deinem Grundsätzlichen Anliegen, im Bezug auf Toleranz zwischen den
    > Plattformen hast du ja Recht.
    > Ich bin auch der Meinung, dass jeder Plattform ohne Gemecker selber wählen
    > soll, auch wenn ich den PC klar bevorzuge.
    >
    > Aber die Grafikmäßige Überlegenheit der PS4 gegenüber der Xbox One als
    > Falsch abzutun, finde ich nicht gut.
    > Immerhin ist es ein Fakt, das der Grafikchip der PS4 wesendlich stärker ist
    > als der der One und daran ändern auch ein paar Chips mit angeblich
    > Unbekannter Funktion nichts.

    Es ist eben nicht so, dass es ein wesentlich stärkerer Chip ist. Er ist etwas stärker. Vielleicht 5-10%. Aber das gleicht eben der ESRAM und die anderen Chips aus. Sieht man eben an vielen Spielen die auf der Xbox flüssiger laufen als auf der PS4.

    > In der jetzigen Konsolengeneration haben wir Glück, dass (ausser wiiU) die
    > Konsolen auf herkömmlicher PC Architektur basieren, was den Vergleich
    > relativ einfach macht.
    > Dabei kam nun mal raus, dass die PS4 Leistungsfähiger ist und das muss man
    > akzeptieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. Heise Knowledge GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München-Unterföhring
  4. Frank GmbH Kunststoffvertrieb, Mörfelden-Walldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 8,99€
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker