1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht…

Geht auch völlig umsonst...Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Hawk321 19.12.14 - 13:31

    Schenkt ein Bastel OS ...völlig gratis! Lügt den Beschenkten ins Gesicht und erwähnt was für tolle Videoplayer es gibt....mit dabei eine aktuelle Blue-Ray.

    Oder ein Abo für Amazon Instant Video...auch unter Linux....da hat der Bursche 100% was zu basteln.

    Oder ist er Musiker der E-Gitarre spielt und bisher Line6 Apps nutzte? Schenkt im Linux und lügt weiter, das es eine alternative für Ihn ist!

    Oder mag er Videoschnitt und kennt Magix und Adobe? Auch hier lässt sich basteln
    mit Linux.

    Ist er politisch gebildet? Schenkt Linux und versucht ihm klar zu machen, warum man kostenlos arbeiten soll unter dem Deckmantel von Open Scource und Free Software.

    Ist es ein Hardcore Bastler? Schenkt im einen neuen high end PC und Linux...


    Doch psst.....wenn er sich nicht mehr meldet...hat das ein Grund.

  2. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: derdiedas 19.12.14 - 13:42

    Und mit Windows, den falschen ftdi Treiber und einem Chinaclone der hier beschriebenen hardware - und dann ist nix mit basteln...

    Frohe Weihnacht dann auch noch...

    Gruß ddd

    P.S. ich habe mal einen Test mit meinen Computer unbedarften Freunden gemacht wer schneller ist ein System mit einem Office einzurichten und eine Seite auszudrucken. Nicht ein einziges mal gewann Windows. Denn bei Linux DVD einlegen - installieren - Drucker einrichten (OpenOffice bringen eh alle mit) und ca 15-25min später war das System einsatzfähig. Windows - oh Druckertreiber ist nicht signiert, oh ich muss erst Patche laden die dann wiederPatche laden die dann wieder Patche laden... Office installeiren und wieder Gigabyteweise patche laden... und schon ist der Tag vorbei (das Patchen aber noch nicht)

    Und wenn Du es nicht glaubst, mach den Test mit einem aus deinem Bekanntenkreis halt selber...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.14 13:45 durch derdiedas.

  3. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Hawk321 19.12.14 - 14:03

    Immer diese Office Vergleiche...

    So gesehen, brauchst zu 99% nicht mal etwas installieren. Live CD rein und gut ist.

    Aber bei obigen Punkten (lassen wir mal die Hardware weg) ist Linux klar im Nachteil...sicher hat das Gründe....trotzdem nervtötent.

  4. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Bill S. Preston 19.12.14 - 14:37

    Nicht mal witzig, nur langweilig.

  5. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: derdiedas 19.12.14 - 14:43

    Mit der BR weiss ich es nicht aber Amazon Prime funktioniert seit neuestem ohne Silverlight nur mit Adobe Flash - und damit ist Linux kein Problem mehr :-)

  6. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: plutoniumsulfat 19.12.14 - 15:02

    geht mit Windows auch so schnell. Windows 7 hab ich schon in 8 Minuten installiert + Office 2010 6 Minuten, Patches braucht man nicht zwingend, Treiber geht in einer Minute, Reboot und das ganze klappt in knapp 15-20 Minuten.

    Immer auch eine Frage der Hardware.

  7. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: derdiedas 19.12.14 - 15:06

    Patche braucht man zwingend, nicht zu patchen ist grob Fahrlässig

  8. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: plutoniumsulfat 19.12.14 - 15:16

    Auf einer lokalen Maschine als Wettbewerb, wer schneller ist, nicht. Ansonsten natürlich. Ich meinte nur, dass es zum Drucken nicht zwingend notwendig ist.

  9. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Hawk321 19.12.14 - 15:42

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der BR weiss ich es nicht aber Amazon Prime funktioniert seit neuestem
    > ohne Silverlight nur mit Adobe Flash - und damit ist Linux kein Problem
    > mehr :-)


    Aber nicht mit dem Firefox Browser :-D Chromium ja (wenn ich da richtig informiert bin)...und Linux und Google Datenkrake sind für mich nicht kompatibel.

    BlueRay:
    JA ein scheiss Problem....sorry, doch genau das ist das richtig adjektiv. Unter Windows übrigens das gleiche, ausser man hat PowerDVD...kostet ca 60¤ und auch da ist nicht jede DRM Scheibe abspielbar....naja, wenigsten gibt es unter Windows die Möglichkeit von PowerDVD.

    Dumm nur, wenn man den PC mit der AV Anlage gekoppelt hat...

  10. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Little_Green_Bot 19.12.14 - 15:54

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schenkt ein Bastel OS ...völlig gratis!

    Oder reiß ihm das Haus ab. Der Wiederaufbau ist pädagogisch extrem wertvoll. ;-)

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.14 16:01 durch Little_Green_Bot.

  11. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: HerrWolken 19.12.14 - 16:14

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schenkt ein Bastel OS ...völlig gratis! Lügt den Beschenkten ins Gesicht
    > und erwähnt was für tolle Videoplayer es gibt....mit dabei eine aktuelle
    > Blue-Ray.
    >
    > Oder ein Abo für Amazon Instant Video...auch unter Linux....da hat der
    > Bursche 100% was zu basteln.
    >
    > Oder ist er Musiker der E-Gitarre spielt und bisher Line6 Apps nutzte?
    > Schenkt im Linux und lügt weiter, das es eine alternative für Ihn ist!
    >
    > Oder mag er Videoschnitt und kennt Magix und Adobe? Auch hier lässt sich
    > basteln
    > mit Linux.
    >
    > Ist er politisch gebildet? Schenkt Linux und versucht ihm klar zu machen,
    > warum man kostenlos arbeiten soll unter dem Deckmantel von Open Scource und
    > Free Software.
    >
    > Ist es ein Hardcore Bastler? Schenkt im einen neuen high end PC und
    > Linux...
    >
    > Doch psst.....wenn er sich nicht mehr meldet...hat das ein Grund.

    Darf ich auch so toll trollen, indem ich Aufgaben raussuche die Windows, MacOS und Unix nicht packen und Programme aufzählen, die jewiels unter diesen nicht funktionieren? Oder wäre das zu unkreativ?

  12. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: derdiedas 19.12.14 - 16:56

    Ich habe den Sinn einer BR eh nie verstanden. Für mich waren Platten,CDs und DVD nie was weil ich einfach keinen hang zum ordentlichen Wegpacken und Katalogisieren habe.

    Daher bin ich dankbar über Spotify, iTunes, Amazon Prime und Youtube. Alles was ich brauche ist da und was da nicht ist - brauche ich nicht.

    Und am besten finde ich Leute die Ihre Sammlungen (meist Bücher und DVD) Besucherwirksam im Haus zur schau stellen. Auf so eine Idee würde ich niemals kommen, sondern mind. einmal im Jahr bringe ich meine Bücher (Säckeweise) zur städtischen Leihbibliothek und schenke Sie denen.

  13. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: HerrWolken 19.12.14 - 17:01

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe den Sinn einer BR eh nie verstanden. Für mich waren Platten,CDs
    > und DVD nie was weil ich einfach keinen hang zum ordentlichen Wegpacken und
    > Katalogisieren habe.
    >
    > Daher bin ich dankbar über Spotify, iTunes, Amazon Prime und Youtube.
    > Alles was ich brauche ist da und was da nicht ist - brauche ich nicht.
    >
    > Und am besten finde ich Leute die Ihre Sammlungen (meist Bücher und DVD)
    > Besucherwirksam im Haus zur schau stellen. Auf so eine Idee würde ich
    > niemals kommen, sondern mind. einmal im Jahr bringe ich meine Bücher
    > (Säckeweise) zur städtischen Leihbibliothek und schenke Sie denen.

    +1

    ich hasse "was zum Anfassen". Ich Liebe Steam.

    Ausgenommen sind Bücher. Die liebe ich anzufassen: :D

  14. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Hawk321 19.12.14 - 17:02

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe den Sinn einer BR eh nie verstanden. Für mich waren Platten,CDs
    > und DVD nie was weil ich einfach keinen hang zum ordentlichen Wegpacken und
    > Katalogisieren habe.
    >
    > Daher bin ich dankbar über Spotify, iTunes, Amazon Prime und Youtube.
    > Alles was ich brauche ist da und was da nicht ist - brauche ich nicht.
    >
    > Und am besten finde ich Leute die Ihre Sammlungen (meist Bücher und DVD)
    > Besucherwirksam im Haus zur schau stellen. Auf so eine Idee würde ich
    > niemals kommen, sondern mind. einmal im Jahr bringe ich meine Bücher
    > (Säckeweise) zur städtischen Leihbibliothek und schenke Sie denen.

    Nur das iTunes unter Linux nicht funktioniert und Amazons Instant Video nur mit Einschränkungen.

  15. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: HerrWolken 19.12.14 - 17:30

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nur das iTunes unter Linux nicht funktioniert und Amazons Instant Video nur
    > mit Einschränkungen.

    Jahaa. Wir haben es ja verstanden. Ich werde sofort veranlassen das alles was mit Linux zutun hat eingestellt und gelöscht wird, weil Apple und Amazon so blöd sind das OS zu unerstützen. Was ja dann eindeutig Schuld von Linux ist. Leutet ein. Und dann werde ich noch eine Ladung Steine besorgen und diese auf alle Menschen werfen, die diese beiden Dienste nicht benutzen. Und fange direkt bei mir an.

  16. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Hawk321 19.12.14 - 17:30

    Es gibt anscheinend eine Möglichkeit Amazon Instant Video mit Flash im Firefox laufen zu lassen...ausprobiert...läuft...aber Qualität ist unterirdisch...

    Mir fällt immer wieder auf, wie extremst bevormundend das Ubuntu Software Centre ist...dagegen ist der Apple Store sogar tausendmal besser...

    Sauerbraten das Spiel ist eine uralt Version im Sofware Centre...wo wir wieder bei einer Lüge sind...von wegen aktuelle Software. Ich muss die Sauerbraten Seite erst besuchen um eine aktuelle Version zu bekommem, mit der man auch Server findet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.14 17:37 durch Hawk321.

  17. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: HerrWolken 19.12.14 - 17:47

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt anscheinend eine Möglichkeit Amazon Instant Video mit Flash im
    > Firefox laufen zu lassen...ausprobiert...läuft...aber Qualität ist
    > unterirdisch...
    >
    > Mir fällt immer wieder auf, wie extremst bevormundend das Ubuntu Software
    > Centre ist...dagegen ist der Apple Store sogar tausendmal besser...
    >
    > Sauerbraten das Spiel ist eine uralt Version im Sofware Centre...wo wir
    > wieder bei einer Lüge sind...von wegen aktuelle Software. Ich muss die
    > Sauerbraten Seite erst besuchen um eine aktuelle Version zu bekommem, mit
    > der man auch Server findet.

    Weil ja auch Ubutu stellvertretend für komplett Linux ist. Um nicht zu sagen: Ubuntu ist Linux und Linux ist Ubuntu.
    Und weil ja auch unbedingt dafür gesorgt sein muss dass von so unfassbar wichtigen Apps wie Sauerbraten die aktuellste Version da sein sollte. UUUUUuun weil das so unfassbar viel Arbeit ist, dieses mysteriöse und boshaft anmutende neländliche Internet zu besuchen um Software runterzuladen. Oder sich die neue PPAs zu besorgen. :)
    Für jeden Zweck das richtige Werkzeug, mein Lieber. Es gibt nichts besseres, als die Wahl zwischen Win, MacOS und Linuxe zu haben. Wenn dir eines nicht passt, dann gibt es nich zwie andere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.14 17:49 durch HerrWolken.

  18. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Hawk321 19.12.14 - 19:49

    Mir geht es um die Lügenmärchen von Linux...nicht gegen Linux.

  19. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Little_Green_Bot 19.12.14 - 20:29

    Hawk321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es um die Lügenmärchen von Linux...nicht gegen Linux.

    Leider handelt der zugehörige Golem-Beitrag von etwas ganz anderem.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  20. Re: Geht auch völlig umsonst...Linux

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.14 - 21:04









    http://brickos.sourceforge.net
    https://www.buildwithchrome.com/builder http://brickos.sourceforge.net

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. Controlware GmbH, Berlin
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33