1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetzanbieter: Bundesweiter…

Redundanz ist heutzutage ein Fremdwort geworden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Redundanz ist heutzutage ein Fremdwort geworden

    Autor: Sharra 05.01.15 - 18:17

    Systemkritische Hardware hat doppel (besser dreifach, aber dann wirds meist unnötig teuer) vorhanden zu sein. Verreckt die Primärkomponente (oder geht bei einem Update was schief) übernimmt sofort das Fallbacksystem.

    Scheint aber keinen mehr zu interessieren. Da fallen komplette Knoten aus, und die Verantwortlichen grinsen dümmlich in die Kamera.

  2. Re: Redundanz ist heutzutage ein Fremdwort geworden

    Autor: moppi 05.01.15 - 19:52

    Leider sind bei providern solche sachen nicht immer so einfach zu schalten. auch wenn eine reduanz da ist, musst diese aktiviert und logisch verknüft werden. das kann auch einige studen dauern.

    schlimmsten falls kann es sein das das backup nicht greift weil weil die eigentliche komponente nur teilweise ausgefallen ist, und man sie nicht abschalten kann.

    es ist sie halt eine ganz andere liga. wo man eben nur einen switch gegen einen andern tauscht wenn er kaputt ist.

    hier könnte ein bild sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leica Camera AG, Wetzlar
  2. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Hays AG, Bonn
  4. HAUS & GRUNDEIGENTUM Service GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  2. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)
  3. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  4. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck