1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshop: Media Markt verkauft…

das gibts immer noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das gibts immer noch?

    Autor: YoungManKlaus 12.01.15 - 09:34

    Das letzte mal dass ich auf ebay war, muss fast 10 Jahre her sein. Seit 99% aller Artikel zu Fixpreis von Händlern verkauft werden interessiert es mich nicht mehr.

    Willhaben to rule them all!

  2. Re: das gibts immer noch?

    Autor: Gontah 12.01.15 - 10:32

    https://www.youtube.com/watch?v=aJlD2EUBz0g

  3. Re: das gibts immer noch?

    Autor: Bujin 12.01.15 - 10:56

    Was soll man sagen, die Welt dreht sich auch ohne dich weiter. Neben ebay gibt es "neuerdings" auch ebay.kleinanzeigen. Viele setzen ihre Gebrauchtware die nicht unbedingt binnen weniger Tage entdeckt wird dort rein.

  4. Re: das gibts immer noch?

    Autor: Prypjat 12.01.15 - 11:10

    So siehts aus.
    Fixpreise von Händlern sind auf Ebay auch nicht gerade schlecht. Zumindestens für Bieterfaule Menschen wie mich, ist es eine tolle Fundgrube.
    Da kann man schon den einen oder anderen Artikel zu einem günstigen Preis bekommen und hat in der Regel auch kaum Probleme. Reklamationen und Liefergeschwindigkeiten sind meistens sehr gut.
    Für Privatleute ist Ebay wegen den hohen Gebühren und den ganzen Regeln eher uninteressant geworden. Gebrauchtes biete ich nur über die Kleinanzeigen an.
    Ein netter Nebeneffekt ist, dass der Artikel meistens am selben Tag abgeholt wird und der Aufwand fürs versenden wegfällt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Textanalystin / Textanalyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Fachexpertin / Fachexperte im Bereich Gebäude und Wohnungen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 21,24€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erreichbarkeit im Job: Server fallen auch im Urlaub aus
Erreichbarkeit im Job
Server fallen auch im Urlaub aus

Manche Firmen erwarten, dass ihre IT-Fachleute auch in der Freizeit und im Urlaub zur Verfügung stehen. Unter welchen Umständen dürfen sie das?
Von Harald Büring

  1. Hybrid-Modell Google will Programmierer aus dem Homeoffice zurückholen
  2. Bitkom Kaum mehr Kurzarbeit in der deutschen IT-Branche
  3. McKinsey Unternehmen senken Reisebudgets um bis zu 50 Prozent

Elektroautos: Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?
Elektroautos
Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?

Elon Musk hat Details für den Zugang zu Teslas Supercharger-Netz genannt. Die "dynamische Preisgestaltung" dürfte das Laden komplizierter machen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Tübingen SUV-Fahrer sollen das Zwölffache fürs Parken zahlen
  2. Elektroauto Elektrischer Microvan Mia kommt wieder
  3. Solarauto Lightyear One mit Solarzellen erreicht 710 km Reichweite

Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein