1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pinnacle Studio 10.5 - schneller…

eine Software die nicht funktioniert, Geld rausgeschmissen!!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eine Software die nicht funktioniert, Geld rausgeschmissen!!

    Autor: Thomas Moucha 07.04.06 - 16:42

    Ich versuche seit einiger Zeit Pinnacle Studio 10.5 zu verwenden,
    es gelingt trotz üppiger Hardware und sämtlicher Tips von
    Pinnacle nicht!!!! Kleine Videos und Bildershows kein Problem.
    Sobald eine gewisse Dateigröße überschritten wird , keine Chance.
    Wenn man ein solches Programm verkauft oder auch testet, dann sollte
    man auch auf die Grenzen der Möglichkeiten deutlich hinweisen !!
    Eine uneingeschränkte Nutzung von Pinnacle Studio 10.5 ist in keinem
    Fall gewährleistet. Für die meisten Anwender ist dieses Prgramm daher
    in der Praxis vollkommen nutzlos.

  2. Re: eine Software die nicht funktioniert, Geld rausgeschmissen!!

    Autor: beni 23.04.06 - 11:53

    Thomas Moucha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versuche seit einiger Zeit Pinnacle Studio
    > 10.5 zu verwenden,
    > es gelingt trotz üppiger Hardware und sämtlicher
    > Tips von
    > Pinnacle nicht!!!! Kleine Videos und Bildershows
    > kein Problem.
    > Sobald eine gewisse Dateigröße überschritten wird
    > , keine Chance.
    > Wenn man ein solches Programm verkauft oder auch
    > testet, dann sollte
    > man auch auf die Grenzen der Möglichkeiten
    > deutlich hinweisen !!
    > Eine uneingeschränkte Nutzung von Pinnacle Studio
    > 10.5 ist in keinem
    > Fall gewährleistet. Für die meisten Anwender ist
    > dieses Prgramm daher
    > in der Praxis vollkommen nutzlos.


    Ich bin bei der Version 9.4.3 geblieben, die einigermassen funktioniert. Bis 9.4.3 hatte ich die gleichen Probleme: Videos ab 15 Minuten blieben beim Rendern stecken.
    In den Foren wird die "Bausteinmethode" (kleine Filmschnippsel von wenigen Minuten empfohlen) und die gerenderten Teile sollen dann am Schluss zusammengefügt werden.
    Wenn ich überlege, wie viel Zeit ich unnötig "verbraten" habe, stehen mir die Haare zu Berge. Support von Pinnacle gleich NULL. Mein Filmprojekt musste ich so 3/4 Jahre stehen lassen, bis ein brauchbares Update vorhanden war.
    Nun geht das mit Studio 10 wohl gleich weiter! Wichtig sind mir nicht 1000 Funktionen, sondern ein Programm das funktioniert.
    Einmal Pinnacle - nie wieder Pinnacle!!
    Ich überlege mir einen Wechsel zu Premiere 2.0 Pro.
    Ist zwar einiges teurer, aber wie Thomas oben schreibt, ist das billigere Pinnacle vollkommen nutzlos.




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.06 11:57 durch beni.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg
  2. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Hays AG, Hamburg
  4. Evotec SE, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme