1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren…

Geheimdienste an die Leine!

  1. Beitrag
  1. Thema

Geheimdienste an die Leine!

Autor: Anonymer Nutzer 20.01.15 - 12:56

Es kann nicht sein, dass das neue Zeitalter der Elektronik derart von Geheimdiensten kompromitiert wird! Die IT-Nachrichten beinhalten nur noch Infos zu den neuesten Praktiken von NSA und GCHQ! Von den ganzen anderen geheimen Geheimdiensten weiß man ja noch nicht mal was.

Es ist an der Zeit, dass Geheimdienste abgeschafft werden, die Neutralität im Internet wiederhergestellt wird und Konzerne wie Facebook und Google zerschlagen werden. Datenschutz heißt nicht, dass man nur zahlenden Unternehmen den Zugriff auf die Nutzerdaten von Großkonzernen erlaubt, sondern dass man so wenig Daten wie möglich überhaupt sammelt! Facebook und Google sind perfekte Beispiele dafür, wie man es eigentlich nicht zu machen hat. Aber unsere Geiz-ist-geil-Generation würde die eigene Seele verkaufen, wenn sie dadurch eine App, einen Dienst kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Ist doch nur noch abartig, was derzeit los ist. Unsere Politiker tun so, als würde das Leben in der Realität kaum noch statt finden. Polizeidienststellen klagen über Personalmangel und fehlendes Material wie kugelsichere Westen, aber wir stocken finanzielle Mittel auf, um wieder einmal über VDS zu debattieren. Die ganze Kohle der Polizei in die Hand gegeben, so dass die ihre Arbeit vernünftig erledigen können und den ganzen Kram wie Vorratsdatenspeicherung brauchen wir gar nicht.

Früher hat man bei einem Verdächtigen einen richterlichen Beschluss geholt und diese Person unter die Lupe genommen. Und das in Echtzeit! Heute fehlt dafür die Kohle und das Personal. Aber in einer globalen VDS-Datenbank ist es einfacher, nach Keywords zu suchen. Programme sorgen dafür, dass ganze Gespräche in Textform gespeichert werden und ebenfalls durchsucht werden können. Man sieht wer mit wem und was und kann so ganz leicht eine ganze Gruppe an Verdächtigen einkesseln und verurteilen, bevor ein Richter auch nur den Ansatz eines Verdachts beglaubigt hat.

Ich bin mal gespannt, wie lange die Gedanken noch frei sind. Denn das menschliche Hirn darf kein Rechtsfreier Raum sein! Und die Gedanken sind zwar frei, aber falsche Gedanken werden mit dem Tode bestraft!

Ich denke bei dieser ganzen Datensammelei an die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg. Stellt Euch mal vor, nach dem ersten Weltkrieg hätte es die heutige Kommunikationsform und die Elektronik gegeben. Das Volk als Vieh, dass Daten produziert. Und dann kommt jemand wie Hitler, der mit tollen Versprechungen an die Macht kommt... Der Suchbegriff "Jude" in die Datenbank eingibt und genau sieht, wo er zuschlagen muss. Da kann man noch so sehr sagen, man hätte nichts zu befürchten. Man weiß nie, wer in der Zukunft mal der Nutzer ist, der sich diese Datengräber zu Eigen macht und welche ideologische Fantasien dieser hegt.

Unsere Vorratsdatenspeicherung wäre für ihn auf jeden Fall ein gefundenes Fressen. Egal, ob es gegen religiöse Gruppen oder Andersdenkende geht. Man hat sich nackig gemacht, bis auf die Knochen. Und genau das wird eines Tages der Niedergang der Moderne sein. Wir werden alle zu Sklaven der Machthalter. Ob diese aus der Politik oder aus der Wirtschaft kommen, ist eigentlich egal. Ob es nun einen Weltkonzern gibt, dem ALLES und JEDER gehört und sich Google oder Facebook schimpft, oder ob es eine einzige Nation auf der Welt gibt, die alle einem Diktator untergeben sind. Beide Wege sind für mich nicht akzeptabel und sollten vom gemeinen Volk absolut bekämpft werden! Es ist Zeit für einen Krieg gegen die, die uns vorschreiben wollen, wie wir was zu tun haben und gegen die, die uns um unsere Freiheit und unseren freien Willen betrügen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Geheimdienste an die Leine!

Anonymer Nutzer | 20.01.15 - 12:56
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

Lala Satalin... | 20.01.15 - 13:14
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

SlightlyHomosex... | 20.01.15 - 13:35
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

Anonymer Nutzer | 20.01.15 - 14:55
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

SlightlyHomosex... | 20.01.15 - 14:58
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

Anonymer Nutzer | 20.01.15 - 15:30
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

SlightlyHomosex... | 20.01.15 - 17:43
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

spiderbit | 23.01.15 - 14:16
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

Bautz | 21.01.15 - 08:53
 

Re: Geheimdienste an die Leine!

Niaxa | 21.01.15 - 09:16

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Stadt Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  4. ilum:e informatik ag, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de