1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Default-Routerpasswort…

Schade nur ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade nur ...

    Autor: lester 22.01.15 - 12:09

    Das die Geräte üblicherweise eben kein werksseitig individuell angepasstes Passwort haben sondern nur ein Default Passwort für alle Geräte einer Baureihe.

    Ok, ich kenn ein Gerät, da war das PW Standardmäßig mit der MAC Adresse gepaart, aber ansonsten ist das wohl eher die Ausnahme der Regel.

  2. Re: Schade nur ...

    Autor: serra.avatar 22.01.15 - 12:20

    Also Fritzboxen haben individuelle PW ( sind zwar nur Zahlenkolonnen, aber da hat kein zweiter Router das gleiche PW) ... und auch andere Hersteller gehen so vor!

    OK WLAN PSK ... ;p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.15 12:22 durch serra.avatar.

  3. Re: Schade nur ...

    Autor: Poison Nuke 22.01.15 - 12:21

    In der Meldung ging es aber explizit um Geräte, die ein individuelles Passwort haben, das vom Hersteller für dieses Gerät generiert wurde.
    Das was du ansprichst, wurde ja schon durch ein vorgehendes Gerichtsurteil ausgeschlossen.

    Greetz

    Poison Nuke

  4. Re: Schade nur ...

    Autor: kayozz 22.01.15 - 12:30

    Das war doch das Problem mit Vodafone / Telekom Routern.

    Diese haben zwar pro Router ein eigenes Kennwort generiert, aber dafür die BSSID (MAC) des WLANS (also die eindeutige ID des Netzes) statt eines anderen Wertes genommen. Damit war ein Angreifer in der Lage das, eigentlich geheime WPA-Kennwort zu errechnen.

    Siehe https://www.golem.de/1108/85863.html

  5. Re: Schade nur ...

    Autor: whitbread 22.01.15 - 20:01

    ... Und das besagte Gerät hat definitiv einen individuellen WLAN-Schlüssel bei Auslieferung.

  6. Re: Schade nur ...

    Autor: lester 23.01.15 - 09:15

    Achtung !
    Vodafone/telekom etc. sind keine Hersteller, insofern ist es hinfällig !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  2. INIT Group, Karlsruhe
  3. KWS Berlin GmbH, Einbeck
  4. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen