1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heimkino-Raumklang von oben…

Und wer soll das bezahlen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und wer soll das bezahlen?

    Autor: Crossfire579 22.01.15 - 16:08

    Für 9.1 wird es ja richtig teuer wenn man nicht Lautsprecher mit nach oben gerichteter Membran hat bzw. richtige Lautsprecher kaufen will.

  2. Re: Und wer soll das bezahlen?

    Autor: madejackson 22.01.15 - 16:45

    Und wer bezahlt die Produktion eines 11.1-Vertonten Filmes? :D Das wird wahrscheinlich noch ein wesentlich grösserer Aufwand als ein paar neue Boxen zu installieren.

  3. Re: Und wer soll das bezahlen?

    Autor: Crossfire579 22.01.15 - 18:09

    Naja wenn die Filme schon fürs kino in 11.1 vertont werden sollte das für die blu Ray nicht der größte Aufwand sein die audiospur ins Heimkino zu bringen

  4. Re: Und wer soll das bezahlen?

    Autor: MasterPopaster 22.01.15 - 18:53

    (facepalm) ... das bezahlt wohl nicht der Heimkino-Nutzer ...

    Aber zum Thema Heimkino: der Markt für wirklich aufwendige und damit kostenintensive Heimkinos ist wohl ziemlich klein. Der normale Fernsehgucker will kein 7.1.4. Der hat kein Geld für 12 Lautsprecher, der hat keinen Platz für 12 LS und will auch rein optisch keine 12 LS in seinem Wohnzimmer. Vielleicht sind 5.1-Systeme heutzutage verbreitet, weil sie immer bezahlbarer und kompakter geworden sind ... aber dadurch nicht unbedingt besser. Warum sollte Papa zu hause aus einem 5.1- ein 7.1.4-System machen, wenn er für das Grundsystem 400¤ ausgegeben hat? Dann soll er lieber in seine 6 LS noch mal das gleiche Geld reinstecken und wird ein wesentlich sinnvollere Verbesserung erzielen. Also der Markt für Enthusiasten, welche die Qualität mit Hilfe von noch mehr Kanälen mit einem angemessenen Niveau anheben können ist vermutlich nich viel kleiner.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Sahm GmbH & Co. KG, Höhr-Grenzhausen
  2. Data Engineer (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Regensburg
  3. Teamleiter (m/w/d) IT-Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg
  4. Full Stack Entwickler*in (w/d/m) lexoffice Warenwirtschaft (Java / JavaScript)
    Haufe Group, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de