Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestag für…

Besuch von Webseiten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besuch von Webseiten

    Autor: Sportdirektor KGB 17.02.06 - 09:51

    Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass die besuchten Webseiten gespeichert werden?
    In dem Text der Richtlinie, den ich gelesen habe, stand "nur" etwas von der Speicherung der IP, die jemand während der Internetnutzung hat.

  2. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Untertan 17.02.06 - 10:13

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass die
    > besuchten Webseiten gespeichert werden?
    > In dem Text der Richtlinie, den ich gelesen habe,
    > stand "nur" etwas von der Speicherung der IP, die
    > jemand während der Internetnutzung hat.
    >


    Traust Du ihnen?

  3. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Subby 17.02.06 - 10:15

    > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass die
    > besuchten Webseiten gespeichert werden?
    > In dem Text der Richtlinie, den ich gelesen habe,
    > stand "nur" etwas von der Speicherung der IP, die
    > jemand während der Internetnutzung hat.

    Soweit ich in letzter Zeit öfter gelesen habe, lassen sich Rechnungsdaten und Inhalte nie 100%-ig trennen...

    > Traust Du ihnen?

    Auf keinen Fall


    ------
    Real programmers confuse Christmas and Halloween because DEC 25 = OCT 31

  4. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: GS18DVD 17.02.06 - 10:49

    Subby schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass
    > die
    > besuchten Webseiten gespeichert
    > werden?
    > In dem Text der Richtlinie, den ich
    > gelesen habe,
    > stand "nur" etwas von der
    > Speicherung der IP, die
    > jemand während der
    > Internetnutzung hat.
    >
    > Soweit ich in letzter Zeit öfter gelesen habe,
    > lassen sich Rechnungsdaten und Inhalte nie 100%-ig
    > trennen...
    >
    > > Traust Du ihnen?
    >
    > Auf keinen Fall
    >
    > ------
    > <Harzknopf> wenn du besoffen amok läufst: 6
    > Monate auf Bewährung, aber wehe du kopierst
    > lizensierte Musik
    > <Harzknopf> was is eigentlich, wenn ich
    > besoffen lizensierte musik kopiere?
    > <chris> lol


    schön langsam zweifle ich daran das die eu wirklich so gut ist wie die meisten anfangs geglabubt haben :/

  5. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Nicker 17.02.06 - 10:51

    Subby schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass
    > die
    > besuchten Webseiten gespeichert
    > werden?
    > In dem Text der Richtlinie, den ich
    > gelesen habe,
    > stand "nur" etwas von der
    > Speicherung der IP, die
    > jemand während der
    > Internetnutzung hat.
    >
    > Soweit ich in letzter Zeit öfter gelesen habe,
    > lassen sich Rechnungsdaten und Inhalte nie 100%-ig
    > trennen...
    >
    > > Traust Du ihnen?
    >
    > Auf keinen Fall
    >


    Das ist ja alles so schwammig. Es werden immer Ausgangspunkt und Ziel gespeichert. Beim Handy Deine Nummer und die, die Du anrufst. Beim Internet eben genauso.

  6. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Nicker 17.02.06 - 10:53

    GS18DVD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Subby schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie,
    > dass
    > die
    > besuchten Webseiten
    > gespeichert
    > werden?
    > In dem Text der
    > Richtlinie, den ich
    > gelesen habe,
    > stand
    > "nur" etwas von der
    > Speicherung der IP,
    > die
    > jemand während der
    > Internetnutzung
    > hat.
    >
    > Soweit ich in letzter Zeit öfter
    > gelesen habe,
    > lassen sich Rechnungsdaten und
    > Inhalte nie 100%-ig
    > trennen...
    >
    > > Traust Du ihnen?
    >
    > Auf keinen
    > Fall
    >
    > ------
    >
    > <Harzknopf> wenn du besoffen amok läufst:
    > 6
    > Monate auf Bewährung, aber wehe du
    > kopierst
    > lizensierte Musik
    >
    > <Harzknopf> was is eigentlich, wenn ich
    >
    > besoffen lizensierte musik kopiere?
    >
    > <chris> lol
    >
    > schön langsam zweifle ich daran das die eu
    > wirklich so gut ist wie die meisten anfangs
    > geglabubt haben :/

    Meiner Meinung nach, wäre es kostengünstiger, wenn wir nicht in der EU wären. Mir isses doch Latte, ob ich an der Grenze meinen Ausweis zeigen muss oder nicht. Ich glaube auch, dass sich das alle etwas anders vorgestellt haben.

  7. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: sp1 17.02.06 - 10:56

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass die
    > besuchten Webseiten gespeichert werden?

    Nur mal eine einfache Spekulation, warum das evtl. nicht gehen könnte (der einfacheren Rechnung halber, gehe ich von einem Jahr aus):

    Wenn es wirklich so wäre, wäre das bei mir am Tag so ca. 1 MB.
    (So groß war zum Test mal meine Proxy-Log, denn es würden ja bestimmt alle Unterseiten einer Domäne mit untersucht)
    Macht im Jahr gut 360 MB.
    36 GB bei 100 von meiner Sorte, die es mind. gibt.
    Natürlich gibt es aber bestimmt mind. 1 Mio davon geben, die täglich intensiven Surfen. (ca. 343 TB?)


    Bei Otto Normal wäre das vielleicht gerade mal 5 KB / Tag.
    Also so 1,8 MB pro Jahr * 82.460.000 Einw / 2 [ca. 50 % sollen ja Internet haben]
    = 74214000 MB = ca. 71 TByte.

    -> 414 TByte.

    4fache Speicherkapazität, wegen Sicherheitskopien und Spiegelsysteme

    -> 1656 TB.


    Ich möchte nicht wissen, was das Kosten würde.

    Der Staat ist Pleite, die Internetprovider drehen auch jeden Cent 4 mal um. Ah, jetzt weiß ich es, wer das ganz mitbezahlen müsste: DU

    Am Ende wird es aber sowieso nur ein Internetcafe oder einer nicht-geschützter Access-Point (einst vom Telekom-Fachman für DAU eingerichtet) sein.


    PS: Sicherlich gibt es kleine Fehler der Rechnung.

    |_|T

  8. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: moppi 17.02.06 - 10:59

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass die
    > besuchten Webseiten gespeichert werden?
    > In dem Text der Richtlinie, den ich gelesen habe,
    > stand "nur" etwas von der Speicherung der IP, die
    > jemand während der Internetnutzung hat.
    >


    also laut meinen erkenntniss standes sollen
    während einer aktiven online verbindung
    zeit der einwahl
    dauer
    abgefragte DNS
    angesteuerte ip´s gespeichert werden ...

    also verdammt viel ... also zwar kein inhalt ... aber mit den daten lässt sich das ganze verflogen um was es ging ... und da die daten nun auch für minderschwere straftaten gebraucht werden dürfen ... also dürfen sich bald gerichte mit P2P nutzern auseinander setzen die mal eine kleinigkeit runter geladen werden

    und wenn die es genau machen sollten ... dann brauchen die nur noch art des verwendeten protokols machen und port ... und damit ist dann jeder online gänger aus glas ...

    hier könnte ein bild sein

  9. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Anonymaus 17.02.06 - 11:04

    GS18DVD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schön langsam zweifle ich daran das die eu
    > wirklich so gut ist wie die meisten anfangs
    > geglabubt haben :/


    Glaubst du, die brauchen die EU um auf solche Gesetze zu kommen? Vielleicht hat die EU-Bürokratie sogar dafür gesorgt, dass das Gesetz ein paar Jahre später kommt...

  10. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: guest 17.02.06 - 11:08

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo bitte steht in der EU-Richtlinie, dass die
    > besuchten Webseiten gespeichert werden?
    > In dem Text der Richtlinie, den ich gelesen habe,
    > stand "nur" etwas von der Speicherung der IP, die
    > jemand während der Internetnutzung hat.
    >

    Des soll wohl irgendwie die europäische richtlinie gewesen sein:

    > http://europa.eu.int/information_society/policy/ecomm/doc/info_centre/communic_reports/data_retention/retention_proposal_de_com_2005_0438.pdf

    als tinyURL:
    http://tinyurl.com/coqna

    is 'n pdf-File.
    ab s. 18 steht was man so alles anbedacht hatte zu speichern.

  11. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Sportdirektor KGB 17.02.06 - 11:09

    Nicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beim Handy
    > Deine Nummer und die, die Du anrufst.

    Soweit ok.

    > Beim Internet eben genauso.

    Ja?
    Erklär mal.

    Es sollten dabei aber Begriffe wie z.B.
    - Routerprotokoll / Routinganalyse
    - DNS-Cache-Analyse
    - IP-Header-Analyse
    vorkommen.

  12. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Sportdirektor KGB 17.02.06 - 11:14

    moppi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > abgefragte DNS
    > angesteuerte ip´s gespeichert werden ...

    Eben. Das wäre interessant und dazu suche ich eine Quelle und keine Spekulationen.

  13. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Bananenrepublik 17.02.06 - 11:18

    moppi schrieb:
    ... und da die daten nun auch für
    > minderschwere straftaten gebraucht werden dürfen
    > ... also dürfen sich bald gerichte mit P2P nutzern
    > auseinander setzen die mal eine kleinigkeit runter
    > geladen werden


    Exakt genau darum geht es doch denen.
    Wer glaubt denn wirklich an die Geschichte mit den Terroristen ?

    Ich bitte Euch, so naiv kann man sein !


    Bin gespannt wann in einer kommenden Urheberrechtsnovelle ein kleiner Passus eingeführt wird,der den Rechteverwertern zugriff auf die gesammelten Daten ermöglicht.
    Selbstverständlich nur bei "berechtigten" Fällen, auf deutsch wenn Du eine gewissen Seite ansurfts und oder auf bestimmten Ports kommunizierts, dann bist Du fällig.

    IMO ist dieses Gesetz ein tiefer Einschnitt in meine Persönlichkeitsrechte, ich bezweifle das dieses Gesetz mit unserem GG zu vereinbaren ist.

  14. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Sportdirektor KGB 17.02.06 - 11:20

    guest schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > als tinyURL:
    > tinyurl.com
    >
    > is 'n pdf-File.
    > ab s. 18 steht was man so alles anbedacht hatte zu
    > speichern.

    Dieses Dokument bzw. die darauf aufbauende Abstimmung des EU-Parlaments vom 14.12.05 kannte ich.
    Am Ende im Anhang ist das aufgelistet.
    Aber bei *Internet*verbindung kann ich da nichts zu Speicherung der *Ziel*IP finden.

  15. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: guest 17.02.06 - 11:31

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guest schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > als tinyURL:
    > tinyurl.com
    >
    > is
    > 'n pdf-File.
    > ab s. 18 steht was man so alles
    > anbedacht hatte zu
    > speichern.
    >
    > Dieses Dokument bzw. die darauf aufbauende
    > Abstimmung des EU-Parlaments vom 14.12.05 kannte
    > ich.
    > Am Ende im Anhang ist das aufgelistet.
    > Aber bei *Internet*verbindung kann ich da nichts
    > zu Speicherung der *Ziel*IP finden.
    >

    s. 19 abschnitt e)

    # e) zur Bestimmung der (mutmaßlichen) !!!! Endeinrichtung !!!! (was imho 'Ziel' bedeutet)
    # benötigte Daten:
    # (1) Mobilfunk: .....bla bla bla......
    # .....
    # (2) Internetzugang, E-Mail per Internet und
    # Sprachübermittlung per Internet:
    # (a) die für die Einwahl verwendete Rufnummer
    # (b) der DSL-Anschluss oder eine andere Endpunktkennung des Urhebers
    # der Nachrichtenübermittlung
    # (c) die MAC-Adresse (Media Access Control) oder sonstige
    # Gerätekennung des vom Urheber der Nachrichtenübermittlung
    # verwendeten Geräts


  16. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Nicker 17.02.06 - 11:37

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Beim Handy
    > Deine Nummer und die, die Du
    > anrufst.
    >
    > Soweit ok.
    >
    > > Beim Internet eben genauso.
    >
    > Ja?
    > Erklär mal.
    >
    > Es sollten dabei aber Begriffe wie z.B.
    > - Routerprotokoll / Routinganalyse
    > - DNS-Cache-Analyse
    > - IP-Header-Analyse
    > vorkommen.
    >


    Och nö. Mit so Begriffen werfe ich ungern um mich. Ich kann mir nur vorstellen, dass es ein leichtes ist, alle Anfragen zu speichen. Abgesehen von den Speicherkosten. Schliesslich laufe ich doch auf jedenfall über Server und/oder Router meines Providers. Oder?

  17. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Thor 17.02.06 - 11:46

    GS18DVD schrieb:
    >
    > schön langsam zweifle ich daran das die eu
    > wirklich so gut ist wie die meisten anfangs
    > geglabubt haben :/

    Die EU wurde ausschliesslich gegründet um die Monopolinteressen europäischer - inbesondere deutscher und französischer - Konzerne durchzusetzen, und das diese gegen die Konzerne der USA konkurrenzfähig bleiben.
    Und Momentan ist es, aufgrund der steigenden Widerstandsbereitschfat der Bevölkerung gegen die Ausbeutungsoffensive, nun mal im Interesse der Monopole zu wissen, wer wann was im Internet tut und mit wem wer worüber kommuniziert.

  18. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Sportdirektor KGB 17.02.06 - 11:52

    Nicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Och nö. Mit so Begriffen werfe ich ungern um mich.
    > Ich kann mir nur vorstellen, dass es ein leichtes
    > ist, alle Anfragen zu speichen. Abgesehen von den
    > Speicherkosten. Schliesslich laufe ich doch auf
    > jedenfall über Server und/oder Router meines
    > Providers. Oder?

    Selbstverständlich *kann* man diese Daten erheben.
    Die Behauptung war aber doch, dass sie (schon jetzt) gespeichert werden.

  19. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Nicker 17.02.06 - 12:07

    Sportdirektor KGB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Och nö. Mit so Begriffen werfe ich ungern um
    > mich.
    > Ich kann mir nur vorstellen, dass es
    > ein leichtes
    > ist, alle Anfragen zu speichen.
    > Abgesehen von den
    > Speicherkosten.
    > Schliesslich laufe ich doch auf
    > jedenfall
    > über Server und/oder Router meines
    > Providers.
    > Oder?
    >
    > Selbstverständlich *kann* man diese Daten
    > erheben.
    > Die Behauptung war aber doch, dass sie (schon
    > jetzt) gespeichert werden.
    >
    >


    Sorry, war wohl missverständlich. Ich meinte, wenn es dann soweit ist...

  20. Re: Besuch von Webseiten

    Autor: Sportdirektor KGB 17.02.06 - 12:16

    guest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > s. 19 abschnitt e)

    Danke für den Hinweis.
    Mittlerweile habe ich auch die Fassung, wie sie am 14.12.05 vom EU-Parlament verabschiedet wurde, gefunden

    http://www.europarl.eu.int/omk/sipade3?TYPE-DOC=TA&REF=P6-TA-2005-0512&MODE=SIP&L=DE&LSTDOC=N
    Wenn ich das richtig verstehe, wurde der Anhang gelöscht und die Liste des Anhangs in den Text integriert.
    So heißt es jetzt unter Artikel 4 Absatz 4
    "e) zur Bestimmung der (mutmaßlichen) Endeinrichtung benötigte Daten
    (3) betreffend Internetzugang, Internet-E-Mail und Internet-Telefonie:
    (a) die Rufnummer des anrufenden Anschlusses für den Zugang über Wählanschluss,
    (b) der digitale Teilnehmeranschluss (DSL) oder ein anderer Endpunkt des Urhebers des Kommunikationsvorgangs,"

    Klar ist das für mich immer noch nicht. Dafür habe ich den Eindruck, dass die Verfasser entweder keine Ahnung haben, was sie formulieren oder ihre Absichten bewußt verschleiern wollen.


    > # (c) die MAC-Adresse (Media Access Control) oder
    > sonstige

    Dieser offnsichtlich unsinnige Passus zu den MAC-Adressen (manipulierbar, NAT-Netzwerke) fehlt übrigens in der verabschiedeten Fassung.


  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IKK classic, Bergisch Gladbach, Bielefeld, Erfurt
  2. Evangelisches Krankenhaus Oldenburg, Oldenburg
  3. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 125,99€
  2. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  3. 199,00€
  4. Code 100SGS3


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

  1. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  2. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.

  3. Gaming: Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    Gaming
    Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

    Mindestens 100 Spiele für iPhone, iPad, MacOS sowie Apple TV für eine monatliche Abogebühr: Das ist der Gedanke hinter Apple Arcade. Interessantes Konzept - aber echte Blockbuster wird es wohl nur gelegentlich geben.


  1. 20:47

  2. 20:10

  3. 19:41

  4. 19:03

  5. 19:00

  6. 18:18

  7. 17:45

  8. 16:45