1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Innenstädte: Einzelhändler für Ende…

Nicht das Internet, der Einzelhandel ist das Problem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Nicht das Internet, der Einzelhandel ist das Problem

Autor: Dietbert 28.01.15 - 08:48

Der Einzelhandel ist das Problem. Im Internet habe ich eine breite und gute Übersicht über das Warenangebot und Preise durch den schnellen Vergleich mehrerer Shops, Foren/Testberichte und Preissuchmaschinen. Ich kann also aus einer recht vollständigen Auswahl das für mich passende Angebot raussuchen.

Im Einzelhandel insbesondere im Kaufhaus habe ich ein recht ausgesuchtes Sortiment, dass dann oft herstellerbezogen dargeboten wird. In Ecke 1 Töpfe von Firma 1, in Ecke 2 Töpfe von Firma 2 usw. .

Das Personal ist inzwischen meistens so wenig vom Fach, dass eine Beratung (wenn man denn eine bekommt) kaum hilfreich oder verlässlich ist. Häufig hatte ich den Verdacht, dass ich unwillkommen bei wichtigen Dingen (Nagelpflege) störe oder das man mir lieber ausweicht, bis ich die Kasse ansteuere.

Zudem ist der Aufwand für einen echten Preisvergleich sehr hoch. Am Berliner Alexanderplatz liegen 4 Händler mit Elektroartikeln recht dich beieinander, es wird sich aber kaum jemand die Mühe machen, alle 4 Läden abzuklappern um den besten Preis zu bekommen.

Zu guter Letzt muss ich noch mit Auto oder Bahn anreisen und Parkgebühr oder Fahrkarten bezahlen.

Zuletzt sind die Fußgängerzonen alle soweit identisch Esprit/o2/H&M/WMF/vodafone/Douglas/Saturn/Galeria/Deichmann/Fielmann, dass es vollkommen egal ist, ob ich in Berlin, Münster oder Kleinkleckersdorf einkaufe.

Um überleben zu können, muss die Innenstadt einen echten Mehrwert (Beratung) bieten und der Käufer bereit sein, diesen Mehrwert auch zu honorieren. Gerade bei letzterem bin ich beim Volk der schamlosen Schnäppchenjäger skeptisch.

Sonntagsöffnung bedeutet letztlich, gleicher Umsatz bei mehr Arbeit und somit Mehrkosten. Wie das dem Handel helfen soll erschließt sich mir nicht.

Dietbert I.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nicht das Internet, der Einzelhandel ist das Problem

Dietbert | 28.01.15 - 08:48
 

Re: Nicht das Internet, der...

BT90 | 28.01.15 - 09:21
 

Re: Nicht das Internet, der...

Phreeze | 28.01.15 - 09:32
 

Re: Nicht das Internet, der...

tomate.salat.inc | 28.01.15 - 09:39
 

Re: Nicht das Internet, der...

Leynad | 28.01.15 - 09:40
 

Re: Nicht das Internet, der...

elgooG | 28.01.15 - 09:52
 

Re: Nicht das Internet, der...

Atrocity | 28.01.15 - 10:13
 

Re: Nicht das Internet, der...

kummelmann | 28.01.15 - 10:16
 

Re: Nicht das Internet, der...

seppei | 04.03.20 - 20:42

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
  2. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  3. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB für 99,90€ inkl. Versand statt ca. 160€ im Vergleich)
  2. 19,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 29,99€)
  3. (u. a. Horizon Zero Dawn - Complete Edition [PC Version] für 18,49€, NBA 2K22 - NBA 75th...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de