1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alienware Alpha im Test: Beta…

Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: DerDuke 05.02.15 - 09:13

    gibt es günstiger, wenn auch nicht so klein.

    Ich habe mir selbst ein Mini ITX System (Coolermaster Elite 110 case) mit einem Petium G3458, einer GTX 750Ti und 8GB Ram, mit SSD und HDD zusammengebaut; unter 400¤. (RAM und SSD waren schon vorhanden)

    Battlefield 4, und Hardline Beta laufen flüssig, spiele wie CS:GO und XCOM sowieso.

    Einziges Manko: das Ding ist nicht so flüsterleise wie ich es gehofft habe.

    Hatte mir vorher auch den Alpha angesehen, oder auch die Zbox EN760. Die Dinger sind mir für die gebotene Leistung einfach zu teuer gewesen.

  2. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Fehlfaktor 05.02.15 - 09:28

    Hättest die Links aller Komponenten parat? ^^

    Bei mir scheiterts schon an der Suche nach dem Prozessor ._.

  3. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: angrydanielnerd 05.02.15 - 09:38

    Du kennst den Petium G3458 nicht? :) Vermutlich ist der Pentium G3450 gemeint



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.15 09:40 durch angrydanielnerd.

  4. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Subsessor 05.02.15 - 09:49

    das kommt nicht mal annähernd hin. Leider!

    Der Elite 110 fasst 15,14 Liter. Der Alpha laut Artikel nur 2,2 Liter...

    Wenn jemand noch einen günstiges und vor allem kleines aber auch gut zu belüftendes Gehäuse dieser geringen Größe kennt: ich suche noch sowas...

  5. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: easyone 05.02.15 - 10:06

    Subsessor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das kommt nicht mal annähernd hin. Leider!
    >
    > Der Elite 110 fasst 15,14 Liter. Der Alpha laut Artikel nur 2,2 Liter...
    >
    > Wenn jemand noch einen günstiges und vor allem kleines aber auch gut zu
    > belüftendes Gehäuse dieser geringen Größe kennt: ich suche noch sowas...

    Wenn du nicht zocken willst dann das M350 Mini-ITX Gehäuse. Ansonsten gibt es KEINE Alternative wenn du alle Komponenten wechseln möchtest. Ich will flexibel bleiben, deswegen würde ich mir so ein kleines Teil niemals hinstellen. Allein meine Grafikkarte mit 30cm hat schon nur knapp in meinen MIDI Tower gepasst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.15 10:11 durch easyone.

  6. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Nugget32 05.02.15 - 11:32

    easyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du nicht zocken willst dann das M350 Mini-ITX Gehäuse. Ansonsten gibt
    > es KEINE Alternative wenn du alle Komponenten wechseln möchtest. Ich will
    > flexibel bleiben, deswegen würde ich mir so ein kleines Teil niemals
    > hinstellen. Allein meine Grafikkarte mit 30cm hat schon nur knapp in meinen
    > MIDI Tower gepasst.

    Bevorzuge auch die Flexibilität. Bei mir musste ich schonmal das Pc Gehäuse wechseln da mein GMC R2 Toast Pc gehäuse zu schmal war meine Sapphige R9 280X Tri OC-X Toxic aufzunehmen. Also musste mein altes Coolermaster ATCS 100 Gehäuse herhalten. Und selbst mein altes Mainbaord Asrock dual Sata 2 passt in das GMC Gehäuse nicht rein ( zu schmal) . Werde mir die Tage irgendwann ein neues zulegen ,nen Billigheimer unter 15 Euro das reicht mir. In der Kategorie der Mini PC Systeme kriegt man so was nur mit viel Glück auf Auktionsplattformen und gebraucht in der Preisklasse.

  7. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: pod4711 05.02.15 - 12:57

    Fehlfaktor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hättest die Links aller Komponenten parat? ^^
    >
    > Bei mir scheiterts schon an der Suche nach dem Prozessor ._.

    Ich denke, er meint den G3258.

  8. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: DerDuke 05.02.15 - 14:24

    pod4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fehlfaktor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hättest die Links aller Komponenten parat? ^^
    > >
    > > Bei mir scheiterts schon an der Suche nach dem Prozessor ._.
    >
    > Ich denke, er meint den G3258.

    Genau dies. Sorry für den Tippfehler.

    Die Zusammenstellung ist im großen und ganzen aus dem Computerbase Forum, "Der ideale Mini-ITX-Gaming-PC" Faden.

    kann den Warenkorb aber heute Abend auch noch mal hier posten.

    Alternative zum Gehäuse wäre das Rajintek Metis gewesen, war zum Kaufzeitpunkt aber leider nicht verfügbar.

  9. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Fehlfaktor 05.02.15 - 15:06

    Wäre echt nett danke :3

  10. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 05.02.15 - 16:42

    Subsessor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das kommt nicht mal annähernd hin. Leider!
    > Der Elite 110 fasst 15,14 Liter. Der Alpha laut Artikel
    > nur 2,2 Liter...

    Zuzüglich externes Netzteil. Nun gut, das macht den Kohl nicht fett, aber der auch das Elite ist nicht groß und passt in jede Wohnzimmer unter oder neben jeden Fernseher.

    Man lege vier Milchpackungen auf die Schmalseite und darauf noch mal vier Milchpackungen, dann hat etwas mehr als das Volumen und die Abmessungen des Elite und es ist immer noch sehr kompakt.

    Zudem ist das zusätzliche Volumen gut angelegt, weil man damit nicht auf Notebook-Hardware angewiesen ist, sondern deutlich stärkere Komponenten verbauen und auch kühl halten kann und trotzdem noch günstiger bleibt. Etwas mehr Raum für das eine oder andere Datengrab wäre auch noch vorhanden.

    Das Alienware-Teil ist nur dann sinnvoll, wenn es auf maximale Miniaturisierung ankommt. Mir fällt aber gerade keine pragmatische Situation ein, in der ein Gehäuse mit 15 oder meinetwegen 16 Litern zu groß wäre.

  11. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Sharkuu 05.02.15 - 18:04

    das kenn ich, die werden immer kleiner ohne nachzudenken :D

    wollte für meinen kollegen, der ne amd 6950 x2 oder sowas hat, n gehäuse suchen...kartenlänge war glaub ich 38cm. ergebniss war dann, bei JEDEM gehäuse hätten wir den festplatteneinschub raussägen müssen...gut vll wäre n gehäuse für 100¤+ da gewesen, soviel will man dann aber auch nicht ausgeben^^ gepasst hat es dann letztendlich in ein altes gehäuse von einem win98 pc :D

  12. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: DerDuke 05.02.15 - 18:45

    be quiet! Pure Power L8 300W ATX24
    ¤ 41,49*

    CoolerMaster Elite 110 bk ITX
    ¤ 39,99*

    HWGI0L Intel Pentium G3258 3200 1150 BOX*
    ¤ 64,90*

    Asrock H81M-ITX H81 RG SI
    ¤ 66,90*

    MSI 2GB D5 X GTX750 Ti OC V1 R
    ¤ 144,90*

    Summe:
    ¤ 358,18

    Ram und SSD hatte ich noch da...
    Der Rechner ist jetzt quasi mein Hauptrechner, bin unter der Woche nicht daheim sondern hab ne Zweitwohnung. Zu Hause steht ein i5 mit 24GB RAM (demnächst 16, einen Riegel habe ich schon abgezweigt für den Zweitrechner, nehme aber noch einen raus...) und ner HD6870.
    Dahinter braucht der kleine Brüllwürfel sich aber nicht unbedingt verstecken, vor allem für den Preis.

  13. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: easyone 06.02.15 - 10:10

    DerDuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > be quiet! Pure Power L8 300W ATX24
    > ¤ 41,49*
    >
    > CoolerMaster Elite 110 bk ITX
    > ¤ 39,99*
    >
    > HWGI0L Intel Pentium G3258 3200 1150 BOX*
    > ¤ 64,90*
    >
    > Asrock H81M-ITX H81 RG SI
    > ¤ 66,90*
    >
    > MSI 2GB D5 X GTX750 Ti OC V1 R
    > ¤ 144,90*
    >
    > Summe:
    > ¤ 358,18
    >
    > Ram und SSD hatte ich noch da...
    > Der Rechner ist jetzt quasi mein Hauptrechner, bin unter der Woche nicht
    > daheim sondern hab ne Zweitwohnung. Zu Hause steht ein i5 mit 24GB RAM
    > (demnächst 16, einen Riegel habe ich schon abgezweigt für den Zweitrechner,
    > nehme aber noch einen raus...) und ner HD6870.
    > Dahinter braucht der kleine Brüllwürfel sich aber nicht unbedingt
    > verstecken, vor allem für den Preis.

    Sorry, aber machst du was mit Grafikprogrammen oder Rendering, ansonsten finde ich es einfach immer lächerlich wenn jemand 16, 24 oder 32 GB RAM auflistet. Genauso wie die Leute die sich ein 600, 700, ... Watt Netzteil reinknallen obwohl Sie nur einen Bruchteil davon benötigen. Das zeigt mir immer das der jenige keine Ahnung davon hat was er dort eigentlich verbaut.

  14. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: plutoniumsulfat 06.02.15 - 10:18

    Ein größeres NT hat Reserve für später.

  15. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: DerDuke 06.02.15 - 10:27

    > Sorry, aber machst du was mit Grafikprogrammen oder Rendering, ansonsten
    > finde ich es einfach immer lächerlich wenn jemand 16, 24 oder 32 GB RAM
    > auflistet. Genauso wie die Leute die sich ein 600, 700, ... Watt Netzteil
    > reinknallen obwohl Sie nur einen Bruchteil davon benötigen. Das zeigt mir
    > immer das der jenige keine Ahnung davon hat was er dort eigentlich verbaut.


    Ich mache Musik am PC, und Bearbeitung, ja. Ausserdem habe ich 32GB (4x8GB) Module zu einem Spottpreis bekommen, und merke aber dass 16GB auch ausreichend sind für das was ich tue.

    Mal davon abgesehen, dass es Dir egal zu sein hat, wie viel RAM ich im Rechner hab kannst Du deinen Tonfall mal ein wenig anpassen. Und über andere zu Urteilen, ohne zu wissen was sie tun ist genauso lächerlich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.15 10:31 durch DerDuke.

  16. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: dEEkAy 07.02.15 - 10:21

    DerDuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sorry, aber machst du was mit Grafikprogrammen oder Rendering, ansonsten
    > > finde ich es einfach immer lächerlich wenn jemand 16, 24 oder 32 GB RAM
    > > auflistet. Genauso wie die Leute die sich ein 600, 700, ... Watt
    > Netzteil
    > > reinknallen obwohl Sie nur einen Bruchteil davon benötigen. Das zeigt
    > mir
    > > immer das der jenige keine Ahnung davon hat was er dort eigentlich
    > verbaut.
    >
    > Ich mache Musik am PC, und Bearbeitung, ja. Ausserdem habe ich 32GB (4x8GB)
    > Module zu einem Spottpreis bekommen, und merke aber dass 16GB auch
    > ausreichend sind für das was ich tue.
    >
    > Mal davon abgesehen, dass es Dir egal zu sein hat, wie viel RAM ich im
    > Rechner hab kannst Du deinen Tonfall mal ein wenig anpassen. Und über
    > andere zu Urteilen, ohne zu wissen was sie tun ist genauso lächerlich.


    Bisher komme ich mit meinen 8 GB Ram gut aus, allerdings kann ich dir einen Tipp geben. Wenn du deine 16 oder demnächst 32 GB Ram mal auslasten willst, guck dir doch mal an was man mit einer Ramdisk so alles machen kann.

  17. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 08.02.15 - 09:25

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein größeres NT hat Reserve für später.

    Und davor einen schlechteren Wirkungsgrad, weil die abgerufene Leistung nicht in den effizienten Lastbereichen liegt. Zudem wird der gesamte Wirkungsgrad über die Zeit schlechter, denn es gibt bekanntlich auch elektrochemische Materialermüdung; von zwischenzeitlich womöglich neu eingeführten Spezifikationen und Standards gar nicht erst zu reden.
    Nein, besser ist immer das passend dimensionierte Netzteil zum jeweiligen Zweck und wenn man später mehr Leistung braucht, kauft man sich das passende Netzteil taufrisch, sobald man's braucht.

    Und wenn das alte NT noch gut ist, wird's verscheuert, zumal Markennetzteile auch gebraucht noch für 3/4 des Neupreises weggehen. Oder sie wandern in irgend einen Zweitrechner. Da macht man keine Miese und hat zum jeweiligen Zeitpunkt das beste und passendste NT.

    Hinzu kommt noch, dass die Leistungsaufnahme sämtlicher zukünftiger Komponenten eher geringer wird, wodurch ein überdimensioniertes Netzteil gute Chancen hat, eher sinnloser als sinnvoller zu werden.

  18. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: plutoniumsulfat 08.02.15 - 14:36

    Grafikkarten brauchen mit jeder Generation noch mehr Leistung. Klar, dir Effizienz steigt, aber erst mal geht es um Leistung.

    Viele lassen sich einfach eine Aufrüstoption übrig. Wenn ich in einem Jahr eine neue Grafikkarte kaufe, will ich ja mein altes NT weiter benutzen.

  19. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 08.02.15 - 18:51

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grafikkarten brauchen mit jeder Generation noch mehr
    > Leistung. Klar, dir Effizienz steigt, aber erst mal geht es
    > um Leistung.

    Schau dir doch mal die Leistungsaufnahme der aktuellen High-End-CPU/GPUs an: Die liegen allesamt auf oder sogar unter dem, was vorher Mid-Range-CPUs/GPUs benötigt haben. Sprich, mit dem früheren Netzteil kann man nun problemlos weitaus leistungsstärkere Hardware betreiben; erst recht natürlich, wenn man üblicherweise im gleichen Segment bleibt und lediglich gegen direkte Nachfolgermodelle (evtl. sogar mit Überspringen von ein bis zwei Generationen) austauscht.

    Klar, wenn man radikale Sprünge macht und beispielsweise eine GTX 980 / R9 290X gegen eine Titan Z / R9 295X2 austauscht, sieht es anders aus. Aber mal ehrlich, wer so einen Schritt vollzieht, tauscht üblicherweise auch die restlichen Komponenten entsprechend aus; sprich, baut sich ohnehin ein komplett neues System.

  20. Re: Mini ITX Systeme mit ähnlicher Leistung

    Autor: plutoniumsulfat 08.02.15 - 23:25

    auch wieder wahr :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. SSS International Clinical Research GmbH, Germering bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
    Galaxy Note 20 im Hands-on
    Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

    Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
    2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
    3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware