1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Today Calendar: Mit…
  6. T…

Nur 85% ??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Nur 85% ??

    Autor: b5g2k 09.02.15 - 14:49

    Mich schon! Office 365 gibts für nen Fuffi im Jahr oder Home & Student für n paar Mark mehr und dann ohne Abo! Als Office für den Endverbraucher Normalo noch mehrere hundert Mark/Euro gekostet hat konnte ich es verstehen aber heute ist das wirklich kein Argument mehr.

  2. Re: Nur 85% ??

    Autor: plutoniumsulfat 09.02.15 - 14:53

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IOS Nutzern ist auch wichtiger dass Apps werbefrei sind und keine Daten
    > sammeln

    Wie kommst du dadrauf?

  3. Re: Nur 85% ??

    Autor: plutoniumsulfat 09.02.15 - 14:57

    b5g2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich schon! Office 365 gibts für nen Fuffi im Jahr oder Home & Student für
    > n paar Mark mehr und dann ohne Abo! Als Office für den Endverbraucher
    > Normalo noch mehrere hundert Mark/Euro gekostet hat konnte ich es verstehen
    > aber heute ist das wirklich kein Argument mehr.

    Und wenn man weder Cloud noch irgendwelchen Kontozwang haben möchte? Eine ganz normale Offlineversion sozusagen (was nicht heißt, dass man nicht ins Netz geht)?

    Dann sind wir, Home&Student mal ausgenommen, denn da ist kein Outlook drin, bei knapp 200 Euro.

  4. Re: Nur 85% ??

    Autor: mw88 09.02.15 - 15:15

    Ich habe auch eine App im Playstore, weiß aber nicht wie ihr auf die Zahlen kommt. Telefonieren die Apps heim?

  5. Re: Nur 85% ??

    Autor: Marentis 09.02.15 - 15:27

    Du sagst doch selbst woran es liegt.
    Im App Store ist die Konkurrenz höher, also muss er auch über den Preis reagieren.
    Jailbreaker kann man als Ursache wohl ausschließen, da die sowieso nicht in den Verkaufsstatistiken des App Stores auftauchen würden.

    Der Windows Store hat einfach den Vorteil, dass man dort auch höhere Preise durchsetzen kann und so wie es aussieht, gibt es dort auch sehr viele Menschen, die so einen Preis bezahlen möchten.

    Little side note: Es wird auch immer schwieriger im App Store und bei Google Play aufzufallen, wenn man nicht gerade bereit ist fake Downloads zu kaufen und ähnliche Scherze.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.15 15:30 durch Marentis.

  6. Re: Nur 85% ??

    Autor: mw88 09.02.15 - 15:51

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bedeutet tatsächich dass auf iOS schlicht mehr Leute bezahlen.
    Das wird gerne behauptet, ich weiß nicht ob es stimmt aber was ich als Entwickler feststellen kann ist, dass die Einstiegskosten wesentlich höher sind und man am Ende nicht mal sicher weiß ob man in den AppStore kommt. Da es keine alternativen Vertriebsmöglichkeiten gibt, kann das tatsächlich zum Problem werden.

    > IOS Nutzern ist auch wichtiger dass Apps werbefrei sind und keine Daten
    > sammeln
    Das halte ich für ein Gerücht. Ich sag nur Siri.

  7. Re: Nur 85% ??

    Autor: Phreeze 09.02.15 - 16:12

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarioWario schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe letzens wieder von einem Entwickler gehört: iOS für 95% der
    > Einnahmen,
    > > obwohl er das 20-fache an Android-Downloads hat.
    >
    > Aber was bedeutet das nun tatsächlich?
    > - Hat er auf IOS weniger Konkurrenz?
    > - Gibt es unter Android mehr Apps mit dem gleichen oder besserem
    > Funktionsumfang?
    > - Sind iOS-Nutzer tendenziell eher bereit Geld sinnlos auszugeben?
    > - Hatte seine App eventuell Probleme mit der Gerätevielfalt unter Android?
    > - Gab es unter iOS überhaupt eine kostenlose Version?


    ios User sind eher "noobs", die nicht wissen wie man ihr Telefon piratiert etc. Bei Android gibt's mehr user die wissen wie man software "umsonst" auf ihr Gerät kriegt. Zudem ist's auch viel leichter.

  8. Re: Nur 85% ??

    Autor: wori 09.02.15 - 16:29

    Falsch. O365 braucht nur eine Anmeldung ans MS-Konto. Deine heiligen Texte und kritschen Daten kannst Du dann auf die heimische Festplatte speichern.

  9. Re: Nur 85% ??

    Autor: plutoniumsulfat 09.02.15 - 16:39

    Ich möchte trotzdem kein MS-Konto. Und keine Abo-Software, die ich immer verlängern muss. Das ist ein ganz anderes Vertriebsmodell.

  10. Re: Nur 85% ??

    Autor: theonlyone 09.02.15 - 16:42

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantium40 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MarioWario schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Habe letzens wieder von einem Entwickler gehört: iOS für 95% der
    > > Einnahmen,
    > > > obwohl er das 20-fache an Android-Downloads hat.
    > >
    > > Aber was bedeutet das nun tatsächlich?
    > > - Hat er auf IOS weniger Konkurrenz?
    > > - Gibt es unter Android mehr Apps mit dem gleichen oder besserem
    > > Funktionsumfang?
    > > - Sind iOS-Nutzer tendenziell eher bereit Geld sinnlos auszugeben?
    > > - Hatte seine App eventuell Probleme mit der Gerätevielfalt unter
    > Android?
    > > - Gab es unter iOS überhaupt eine kostenlose Version?
    >
    > ios User sind eher "noobs", die nicht wissen wie man ihr Telefon piratiert
    > etc. Bei Android gibt's mehr user die wissen wie man software "umsonst" auf
    > ihr Gerät kriegt. Zudem ist's auch viel leichter.

    Das Haupt Argument ist schlichtweg das der Jailbreak auf den aller neuesten IOs Versionen meist erstmal nicht funktioniert, deshalb kommen die User auch garnicht auf den Geschmack.

    Vor allem die richtigen Apple-Fans holen sich ja sowieso ständig das neueste Gerät und damit auch direkt die neueste IOs Version.


    Am Ende muss man eben auch wissen ob mans "nötig" hat Apps im Wert von paar Euro illegal zu beziehen.

  11. Re: Nur 85% ??

    Autor: 3dgamer 09.02.15 - 17:36

    Das hat sehr wohl was mit linux zu tun. Einfacher root zugang der es extrem simpel macht Raubkopien einzusetzen. Ob ich linux gut finde oder nicht hat damit nix zu tun. Offenes System? Ja toll, und die Plattform stirbt den chaostod.

    Ich kenne kaum Android user die keine Raubkopien haben. Und sich dann über nach Hause telefonieren aufregen...

  12. Re: Nur 85% ??

    Autor: igor37 09.02.15 - 19:44

    mw88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch eine App im Playstore, weiß aber nicht wie ihr auf die Zahlen
    > kommt. Telefonieren die Apps heim?

    Klar. Viele brauchen sowieso das Internet für bestimmte Funktionen.
    Bei so einer Kalender-App gibt es z.B. wahrscheinlich eine Synchronisierung mit dem Tablet oder was auch immer, und mit der dafür benötigten Permission kann die App auch ohne Weiteres beim ersten Start schnell mal den Server kontaktieren.

  13. Re: Nur 85% ??

    Autor: Nugget32 10.02.15 - 08:34

    b5g2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich schon! Office 365 gibts für nen Fuffi im Jahr oder Home & Student für
    > n paar Mark mehr und dann ohne Abo! Als Office für den Endverbraucher
    > Normalo noch mehrere hundert Mark/Euro gekostet hat konnte ich es verstehen
    > aber heute ist das wirklich kein Argument mehr.

    Müsste man für jeden software Mist geld bezahlen wären 85% der nutzer Pleite ....

    Wenn man bedenkt das 90% des Gesamtvermögens der Welt sich gerade 10% der Menschen unter sich teilt und 90% der Menscheit mit nur 10% des Gesamtvermögens der Welt zurechtkommen muss , sollte man sich den Kauf von Software überlegen.

  14. Re: Nur 85% ??

    Autor: d0p3fish 10.02.15 - 09:01

    Damals mit meinen iPhones(inkl. iPads) hab ich öfters mal hier und da eine App gekauft.

    Ich bin seit etwa einem halben Jahr auf ein Android Handy umgestiegen.
    und habe noch nie etwas im PlayStore gekauft.

    Die Qualität der Apps ist meist derart miserabel,
    zudem gibt es extrem viele Fake Bewertungen.

    Zudem scheinen die Android Nutzer wirklich sehr anspruchslos zu sein.
    Teilweise übersetzte Apps, welche von der Bedienung her sehr schlecht sind, bekommen da 5 Sterne.

    Du weißt dort einfach nie wann eine App wirklich mal gut ist.
    Deshalb lasse ich es z.B. ganz bleiben.

    Beste Grüße



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.15 09:18 durch d0p3fish.

  15. Re: Nur 85% ??

    Autor: plutoniumsulfat 10.02.15 - 09:09

    Nur wer sich ein Handy leisten kann, hat wahrscheinlich auch noch ein paar Euros für die ein oder andere App übrig.

  16. Re: Nur 85% ??

    Autor: Gandalf2210 10.02.15 - 12:02

    das passt schon.
    Wenn die Jährlich Gewinne in Deutschland machen, wovon sie eine Milliarden Steuern zahlen müssten, aber keinen einzigen Cent bezahlen habe ich doch als IOS Kunde (der dafür letzendlich wieder aufkommen muss) ein gutes Recht einen Jährlichen Freibetrag von so-und-so vielen Euro an apps zu laden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Softwareentwickler (m/w / divers)
    biostep GmbH, Burkhardtsdorf
  2. Fachinformatiker / Fachinformatikerin (m/w/d) für Systemintegration im Bereich Netzwerk an Schulen
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten
  3. Leiter (m/w/d) Vertriebs- und Servicezentrum Thüringen / Sachsen-Anhalt / Sachsen
    USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Thüringen
  4. System Engineer (m/w/d) Big Data-Plattform
    Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de