1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Godus: Molyneux-Nachfolger bricht…

Das Spiel ist scheisse!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Cougar 10.02.15 - 11:55

    Ich habe das auf dem iPad angespielt und schon nach nur 5 oder 6 Stunden wurde klar, ohne extrem teure Ingame Käufe ist das Spiel nicht einmal mit viel Geduld spielbar. Die Idee von Populos lässt sich nun mal nicht einfach aufhübschen und neu verkaufen.

  2. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: kellemann 10.02.15 - 12:11

    Ich kenne nur das PC Spiel und habe mir mal eine recht frühe Version vor gut einem Jahr angesehen. Da gab es keine ingame Käufe und ähnliches (gibt es die nur bei der mobilen Version?).
    Auf dem PC konnte man das Spiel ganz gut spielen, da waren ein paar witzige Ideen dabei, aber am Ende war es einfach nur lästig mit dem Terraforming, das dauerte ewig war sehr nerviges geklicke mit der Maus. Weiß jemand ob sich daran was geändert hat? Vom restlichen Gameplay fand ich es eigentlich schon ganz gut.

  3. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Herr Unterfahren 10.02.15 - 12:31

    Auf der PC- Version gibt es zwar keine Ingame- Käufe, was das Ganze aber nicht wirklich besser macht.
    Man braucht aber auch hier Gems um weiterzukommen, die bekommt man auch ohne Münzschlitz. Allerdings muß man massig Anhänger in eine Grube werfen. Und lustigerweise frißt dieser Prozeß wiederum die Hälfte des Manas auf das man durch die Gems kaufen kann. Dazu produzieren die Anhänger vor den Opfergruben häufiger Verkehrsstaus.

    Die letzte Version die ich getestet hatte sollte es zumindest ermöglichen, daß man die Wartezeiten für Mana und Häuserbau reduzieren kann. Die hat dann aber meinen Spielstand zerstört und ich jetzt setz ich auch mal ein Jahr aus bevor ich es mir wieder antue.

    PS: Das Terraforming ist immer noch so nervig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.15 12:32 durch Herr Unterfahren.

  4. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: waswiewo 10.02.15 - 12:33

    Wenn man schon über ein Spiel herziehen will, sollte das wenigstens fundiert sein :D

    Man kommt auch anders an Gems als nur über die Grube und das eigentlich auch sehr gut.

  5. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: motzerator 10.02.15 - 12:36

    Cougar schrieb:
    ---------------------------
    > Die Idee von Populos lässt sich nun mal nicht einfach
    > aufhübschen und neu verkaufen.

    Warum nicht. Man müsste es nur ordentlich anpacken.

    Ich wundere mich allerdings, das irgend jemand Geld
    für ein Spiel mit "In Game Käufen" per Crowdfunding
    gegeben hat.

  6. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Pflechtfild 10.02.15 - 12:38

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man schon über ein Spiel herziehen will, sollte das wenigstens
    > fundiert sein :D
    >
    > Man kommt auch anders an Gems als nur über die Grube und das eigentlich
    > auch sehr gut.

    Auf dem iPad hat er zwei grundlegende Funktionalitäten vertauscht: zwei Finger spreizen bedeutet immer hineinzoomen. Ausgerechnet bei Godus sollte man dann umlernen. Doppelklick war auch "verkehrt".
    Eine so unnötige Umkehr hat die ganze Bedienung unangenehm gemacht. Das Spiel an sich war dann nicht so reizend als das man sich nur für Godus eine Verknotung im Hirn antrainiert hätte.

  7. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Herr Unterfahren 10.02.15 - 12:38

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man schon über ein Spiel herziehen will, sollte das wenigstens
    > fundiert sein :D
    >
    > Man kommt auch anders an Gems als nur über die Grube und das eigentlich
    > auch sehr gut.

    Du meinst die sog. Reisen oder das Mining?
    Erstere sind einfach nur sinnloses Grinden. Minimissiönchen die nach der 3. Wiederholung langweilen.
    Und das Mining kenne ich nur von der Vorversion. K.A. wann man das auf der aktuellen Map erreicht, soviel Geduld hatte ich nicht mehr.

  8. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Herr Unterfahren 10.02.15 - 12:41

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cougar schrieb:
    > ---------------------------
    > > Die Idee von Populos lässt sich nun mal nicht einfach
    > > aufhübschen und neu verkaufen.
    >
    > Warum nicht. Man müsste es nur ordentlich anpacken.

    Jupp, müßte man.

    > Ich wundere mich allerdings, das irgend jemand Geld
    > für ein Spiel mit "In Game Käufen" per Crowdfunding
    > gegeben hat.

    Hab ich ja gar nicht. Ingame- Käufe gibts nur mobil, die PC- Version kostet Geld.
    Ansonsten gab und gibt es in der Tat auch Kauf- Games mit zusätzlichem Münzschlitz.

  9. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Salzbretzel 10.02.15 - 15:04

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber am Ende war es einfach nur lästig mit dem Terraforming,
    > das dauerte ewig war sehr nerviges geklicke mit der Maus.
    Also ich fand das Terraforming sehr entspannend. War etwas wie das basteln eines Zen Gartens. Ich bin in das Spiel, habe das Mana geerntet und habe die kleinen Bratzen dann in Ruhe gelassen und die Karte umgewandelt.
    Ich werde alt und brauch sowas. Mach mir das nicht kaputt :-P
    Was mich nur genervt hat ist das herumspringen der Ebenen. Man zieht und dann fehlt Mana und es hackt. Manchmal habe ich ausversehen die Ebenen wieder abgetragen oder aufgestapelt.
    Früher gab es oft die Funktion angleichen beim Terraforming. Die habe ich sichtlich vermisst.

    Ich müsste Godus mal wieder aufmachen. Die Hübsche Teichlandschaft im Südwesten hat mir garantiert 12 Stunden gekostet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. CONITAS GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
      FTTH
      Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

      Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

    2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
      Workstation-Grafikkarte
      AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

      Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

    3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
      Modehändler
      Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

      Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


    1. 18:54

    2. 18:52

    3. 18:23

    4. 18:21

    5. 16:54

    6. 16:17

    7. 16:02

    8. 15:38