Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

OT: Rusland böse ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Rusland böse ?

    Autor: azeu 17.12.14 - 15:36

    Weil das Thema vom bösen Russland hier wieder aufkommt, möchte ich mal gerne die Frage in den Raum werfen ob Russland wirklich so böse ist oder einfach nur verzweifelt?

    Würden sich andere Staaten in Russlands Position denn anders verhalten? Wir können ja sehen, was andere Staaten so alles anstellen, wenn sie sich in irgend einer Weise bedroht fühlen.

    Irgendwie wird bei der Politik gerne mit zweierlei Mass gemessen. Die Amis und Briten überwachen die ganze digitale Welt. Würden wir uns das von Russland/China auch gefallen lassen? Israel stellt auch ständig Dummheiten an, für die jedes andere Land auf der Welt sanktioniert werden würde.

    DU bist ...

  2. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: nykiel.marek 17.12.14 - 15:51

    Ob sich andere anders verhalten würden ist aber kein Kriterium für gut oder Böse. Böses wird auch nicht plötzlich gut, nur weil es genug Menschen getan haben.
    LG, MN

  3. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: azeu 17.12.14 - 16:04

    Wenn man bestimmten Staaten Bosheit aufgrund ihres Verhaltens unterstellt, anderen mit dem selben Verhalten aber nicht, dann ist es schon ein Kriterium, finde ich.

    Vergleicht man Putin's Einmarsch in die Krim mit Bush's Einmarsch in den Irak, so wird das zweierlei Mass ganz deutlich.

    Bedenkt man z.B. dass der Einmarsch in den Irak nur aufgrund einer mächtigen Lügenpropaganda möglich war und der Einmarsch in die Krim dagegen mehr der Verteidigung diente - Russland und Krim hatten Verträge miteinander - USA hatte mit dem Irak keine Verträge die es zu schützen galt.

    Ich will jetzt hier nicht Russland und Putin im Besonderen als Unschuldslamm hinstellen - auch wenn das von Einigen bestimmt so aufgefasst wird. Ich möchte einfach nur eine distanzierte, objektive Sichtweise wagen. Mal sehen wie weit ich damit komme :)

    DU bist ...

  4. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: nykiel.marek 17.12.14 - 16:10

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man bestimmten Staaten Bosheit aufgrund ihres Verhaltens unterstellt,
    > anderen mit dem selben Verhalten aber nicht, dann ist es schon ein
    > Kriterium, finde ich.

    Nein, nicht für Gut oder Böse jedenfalls.

    >
    > Vergleicht man Putin's Einmarsch in die Krim mit Bush's Einmarsch in den
    > Irak, so wird das zweierlei Mass ganz deutlich.

    Hat Bush Irak annektiert? Das wäre mir allerdings Neu hat aber sowieso nichts mit meinem Einwand zu tun. Höchstens für die Doppelmoral.

    >
    > Bedenkt man z.B. dass der Einmarsch in den Irak nur aufgrund einer
    > mächtigen Lügenpropaganda möglich war und der Einmarsch in die Krim dagegen
    > mehr der Verteidigung diente

    Wie meinst du das mit der Verteidigung? Wurde Russland angegriffen? Von Krim aus?
    Aber auch das hat absolut nichts mit meinem Einwand zu tun.

    > - Russland und Krim hatten Verträge
    > miteinander - USA hatte mit dem Irak keine Verträge die es zu schützen
    > galt.
    >
    > Ich will jetzt hier nicht Russland und Putin im Besonderen als
    > Unschuldslamm hinstellen - auch wenn das von Einigen bestimmt so aufgefasst
    > wird.

    Vielleicht, weil es sich so liest?

    > Ich möchte einfach nur eine distanzierte, objektive Sichtweise wagen.
    > Mal sehen wie weit ich damit komme :)

    In dem du zu relativieren versuchst?
    LG, MN

  5. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: bstea 17.12.14 - 16:10

    Ich finde, das macht die Russen nur noch sympathischer. Denn die Lügen noch zum Wohle des Volkes, würde mir das wünschen das unsere Regierung da mal nachzieht.
    Uns wird auch der größte Schwachsinn als Information verkauft.
    Die Wirtschaft der Russen ist nicht am Boden wegen den paar Sanktionen sondern weil ein Großteil der Einnahmen vom Energiesektor abhängt. Auch sind die nicht isoliert, Türkei, Indien, China machten erst neulich wieder prima Geschäfte mit denen. Das ganze ist nur ein Konflikt zwischen der EU/USA, die auch beim Putsch eine nicht ganz unwesentliche Rolle gespielt haben.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: azeu 17.12.14 - 16:17

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man bestimmten Staaten Bosheit aufgrund ihres Verhaltens
    > unterstellt,
    > > anderen mit dem selben Verhalten aber nicht, dann ist es schon ein
    > > Kriterium, finde ich.
    >
    > Nein, nicht für Gut oder Böse jedenfalls.

    Wenn beide Parteien böse sind aber nur eine davon als böse empfunden/dargestellt wird, dann schon.

    > >
    > > Vergleicht man Putin's Einmarsch in die Krim mit Bush's Einmarsch in den
    > > Irak, so wird das zweierlei Mass ganz deutlich.
    >
    > Hat Bush Irak annektiert? Das wäre mir allerdings Neu hat aber sowieso
    > nichts mit meinem Einwand zu tun. Höchstens für die Doppelmoral.

    Ist der Irak inzwischen frei von Amis ?

    > > Bedenkt man z.B. dass der Einmarsch in den Irak nur aufgrund einer
    > > mächtigen Lügenpropaganda möglich war und der Einmarsch in die Krim
    > dagegen
    > > mehr der Verteidigung diente
    >
    > Wie meinst du das mit der Verteidigung? Wurde Russland angegriffen? Von
    > Krim aus?
    > Aber auch das hat absolut nichts mit meinem Einwand zu tun.

    EU wollte die Ukraine, die Krim gehört zur Ukraine. Russland hat Verträge mit Krim. Muss man jetzt Hellseher sein um zu erahnen wozu die Annäherung der Ukraine an die EU führen kann? Und auch letztendlich geführt hat.

    > > - Russland und Krim hatten Verträge
    > > miteinander - USA hatte mit dem Irak keine Verträge die es zu schützen
    > > galt.
    > >
    > > Ich will jetzt hier nicht Russland und Putin im Besonderen als
    > > Unschuldslamm hinstellen - auch wenn das von Einigen bestimmt so
    > aufgefasst
    > > wird.
    >
    > Vielleicht, weil es sich so liest?

    Vielleicht, weil Du es so verstehen willst?

    > > Ich möchte einfach nur eine distanzierte, objektive Sichtweise wagen.
    > > Mal sehen wie weit ich damit komme :)
    >
    > In dem du zu relativieren versuchst?
    > LG, MN

    differenzieren = relativieren ?

    DU bist ...

  7. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: nykiel.marek 17.12.14 - 16:32

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nykiel.marek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > azeu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn man bestimmten Staaten Bosheit aufgrund ihres Verhaltens
    > > unterstellt,
    > > > anderen mit dem selben Verhalten aber nicht, dann ist es schon ein
    > > > Kriterium, finde ich.
    > >
    > > Nein, nicht für Gut oder Böse jedenfalls.
    >
    > Wenn beide Parteien böse sind aber nur eine davon als böse
    > empfunden/dargestellt wird, dann schon.

    Nein, Böse wird nicht durch anders Böse gut. Ist das wirklich so schwer zu verstehen?

    >
    > > >
    > > > Vergleicht man Putin's Einmarsch in die Krim mit Bush's Einmarsch in
    > den
    > > > Irak, so wird das zweierlei Mass ganz deutlich.
    > >
    > > Hat Bush Irak annektiert? Das wäre mir allerdings Neu hat aber sowieso
    > > nichts mit meinem Einwand zu tun. Höchstens für die Doppelmoral.
    >
    > Ist der Irak inzwischen frei von Amis ?
    >

    Ist Irak denn nicht ein souveräner Staat mit eigener Regierung und gewählten Volksvertretern oder wurde es der USA einverleibt?

    > > > Bedenkt man z.B. dass der Einmarsch in den Irak nur aufgrund einer
    > > > mächtigen Lügenpropaganda möglich war und der Einmarsch in die Krim
    > > dagegen
    > > > mehr der Verteidigung diente
    > >
    > > Wie meinst du das mit der Verteidigung? Wurde Russland angegriffen? Von
    > > Krim aus?
    > > Aber auch das hat absolut nichts mit meinem Einwand zu tun.
    >
    > EU wollte die Ukraine, die Krim gehört zur Ukraine. Russland hat Verträge
    > mit Krim. Muss man jetzt Hellseher sein um zu erahnen wozu die Annäherung
    > der Ukraine an die EU führen kann? Und auch letztendlich geführt hat.

    Du meinst wirklich, dass das ledieglich potentielle nicht Erfüllung von Verträgen ein hinreichender Grund ist, die territoriale Integrität eines souveränes Staates zu verletzen? Das finde ich echt stark.

    >
    > > > - Russland und Krim hatten Verträge
    > > > miteinander - USA hatte mit dem Irak keine Verträge die es zu schützen
    > > > galt.
    > > >
    > > > Ich will jetzt hier nicht Russland und Putin im Besonderen als
    > > > Unschuldslamm hinstellen - auch wenn das von Einigen bestimmt so
    > > aufgefasst
    > > > wird.
    > >
    > > Vielleicht, weil es sich so liest?
    >
    > Vielleicht, weil Du es so verstehen willst?
    >
    > > > Ich möchte einfach nur eine distanzierte, objektive Sichtweise wagen.
    > > > Mal sehen wie weit ich damit komme :)
    > >
    > > In dem du zu relativieren versuchst?
    > > LG, MN
    >
    > differenzieren = relativieren ?
    Also, nicht Böse weil andere auch Böse ist, deiner Meinung nach, nicht relativieren. Ich fange an zu denken, dass du den Begriff gar nicht richtig verstehst.
    LG, MN

  8. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: azeu 17.12.14 - 16:47

    Wir scheinen da aus unterschiedlichen Positionen zu argumentieren. Du aus der "Russland ist per se böse"-Position, ich aus der "Ist Russland wirklich per se böse"-Position.

    > Du meinst wirklich, dass das ledieglich potentielle nicht Erfüllung von Verträgen ein hinreichender Grund ist, die territoriale Integrität eines souveränes Staates zu verletzen? Das finde ich echt stark.

    Die Krim hat sich selbst schon immer als Teil von Russland gesehen. Und ja, wenn Russland befürchten muss, dass durch den EU-Beitritt der Ukraine sämtliche Verträge mit der Krim ungültig werden, dann mag das aus russischer Sicht tatsächlich ein legitimer Grund sein. Die Verträge waren zumindest keine Erfindung von Russland wie die Massenvernichtungswaffen von den USA.

    > Also, nicht Böse weil andere auch Böse ist, deiner Meinung nach, nicht relativieren. Ich fange an zu denken, dass du den Begriff gar nicht richtig verstehst.

    Siehe meinen ersten Absatz.

    DU bist ...

  9. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.14 - 16:53

    Irak ist ein souveräner staat? Der witz war echt gut. ^-^

  10. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: ap (Golem.de) 17.12.14 - 17:04

    Und auch hier gehts OT auf dem Politischen Sumpf weiter.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  11. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: nykiel.marek 17.12.14 - 17:21

    Ich habe über Russland anfänglich gar nichts geschrieben, schon gar nicht, dass es per se Böse seien soll. Wo hast du bloß den Blödsinn her? Ich habe nur, deinen Versuch das Böse durch anderes Böse zu relativieren, kritisiert.
    Allerdings bin ich mit deinen sonnstigen Ausführungen auch ganz un gar nicht einverstanden bzw. halte ich deine Argumentation für weit hergeholt bzw., im Falle der Krim Annexion, gar für gefährlich.
    LG, MN

  12. Nicht Russland, Putin !

    Autor: Emulex 17.12.14 - 17:35

    Putin ist das Problem.
    Die Isolationspolitik stärkt seine persönliche Macht.
    Die pro-westliche Orientierung ehemaliger Sowjetstaaten schwächt seine Position, da diese Entwicklung indirekt und später direkt auf Russland überschwappen wird.
    Daher tut er ALLES um andere Staaten von der EU fern zu halten oder sie zumindest ins Chaos zu stürzen.

    Es geht hier um einen Mann bzw. die Leute die von ihm profitieren - um nichts anderes.

  13. Re: OT: Rusland böse ?

    Autor: nykiel.marek 17.12.14 - 17:35

    Humor scheint nicht unbedingt deine Stärke zu sein, wie vieles Andere wohl auch :)
    LG, MN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. 29,99€
  3. 4,99€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  2. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.

  3. Disney: Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück
    Disney
    Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

    Ewan McGregor selbst hat es auf der Messe D23 Expo bestätigt: Er wird als Obi Wan Kenobi in der Star-Wars-Serie Kenobi zu sehen sein. Disney will den Drehstart für das Jahr 2020 ansetzen.


  1. 12:34

  2. 11:35

  3. 10:51

  4. 10:27

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:41

  8. 16:34