Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Re: Dann sind wir bald ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: Snoozel 20.12.14 - 14:22

    Sind wir doch jetzt schon - zumindest die Leute die sich rein in deutschen Medien informieren.
    Das merkt man alleine schon daran das bei sämtlichen wichtigen Themen wie scheinbar abgesprochen alle Newsseiten ihre Kommentarfunktion abschalten, oder wie Spiegel die moderierten Foren nur die gewünschten, Linken, Meinungen durch lassen.

  2. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: pseudo 20.12.14 - 15:46

    Ja genau, nur die Meinungen der politisch Linken wird durchgelassen. Vor allem bei Jubelmeldungen zum Thema "Uns allen geht es immer besser...". Nimm mal den nächsten Tunnelausgang.

  3. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: Benjamin_L 20.12.14 - 17:55

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind wir doch jetzt schon - zumindest die Leute die sich rein in deutschen
    > Medien informieren.
    > Das merkt man alleine schon daran das bei sämtlichen wichtigen Themen wie
    > scheinbar abgesprochen alle Newsseiten ihre Kommentarfunktion abschalten,
    > oder wie Spiegel die moderierten Foren nur die gewünschten, Linken,
    > Meinungen durch lassen.

    Jaja, Spiegelkommentare zeichnen sich durch einen eindeutigen linkshang aus, NICHT! Da hängen meiner Meinung nach hauptsächlich die Konservativen ab, die sich im echten Leben mit ihrer faktenvermeidenden Stammtischmeinung nirgends trauen würden ihre Dummheit öffentlich darzubeiten. Leider gilt das heutzutage aber für fast alle Kommentarbereiche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.14 17:56 durch Benjamin_L.

  4. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: Youssarian 21.12.14 - 11:30

    Snoozel schrieb:

    [Gleichschaltung]
    > Das merkt man alleine schon daran das bei sämtlichen wichtigen Themen wie
    > scheinbar abgesprochen alle Newsseiten ihre Kommentarfunktion abschalten,

    Die Ursache dafür ist aber lediglich, dass einfach das Geld fehlt, um Leute sicher zu identifizieren, damit man die Verbalterroristen unter den Besuchern gezielt aussperren kann.

  5. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: GebrateneTaube 21.12.14 - 11:45

    Meinung wird doch jetzt schon in "eine Ecke gedrängt"

    Ist euch nie aufgefallen das bei SPON oder Welt Online die Kommentarfunktion nur zu den Artikeln freigegeben wird, bei dem die größte Aufregung und Brandgefahr droht, also alles rund um Islam, Russland und solche Themen.

    Beim Rest darf der Leser also keine Meinung haben...

  6. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: muhzilla 21.12.14 - 12:00

    PEGIDA-Parolenschwätzer detected...

  7. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: Snoozel 21.12.14 - 13:11

    > PEGIDA-Parolenschwätzer detected...

    Sind sie dagegen das in einer Demokratie andere Meinungen zu Themen existieren, und es tatsächlich Leute gibt die es wagen diese auszusprechen?
    Dann könnten wir ja gleich Wahlen abschaffen wenn nur eine Meinung die richtige ist - und wir wären wieder im Jahr 1933. Was da dann passierte wissen sie ja hoffentlich.

  8. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: cry88 21.12.14 - 13:43

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann könnten wir ja gleich Wahlen abschaffen wenn nur eine Meinung die
    > richtige ist - und wir wären wieder im Jahr 1933. Was da dann passierte
    > wissen sie ja hoffentlich.
    Ja, die NSDAP wurde demokratisch gewählt. Hätte die damalige Regierung sich mit aller Macht dagegen gestellt, Hitler für seine Hassreden endgültig hinter Gittern geschickt und die NSDAP zerschlagen wären Milliarden Menschen von Leid und Tod verschont geblieben.

  9. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: yl (Golem.de) 21.12.14 - 13:47

    Ab hier ist es zu weit vom eigentlichen Thema entfernt und deswegen verlegt.

    --
    MfG
    Yannick Lehmann (Golem.de)

  10. Re: Dann sind wir bald ...

    Autor: GebrateneTaube 21.12.14 - 14:53

    yl (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab hier ist es zu weit vom eigentlichen Thema entfernt und deswegen
    > verlegt.


    Ich wusste gar nicht, dass es einen Bereich namens "Politischer Sumpf" gibt. Ist auf jeden Fall besser als zu closen oder zu löschen.

    Man lernt nie aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Wirecard AG, Aschheim bei München
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EUV-Halbleiterfertigung: Wie Chips aus Plasma-Fladen entstehen
EUV-Halbleiterfertigung
Wie Chips aus Plasma-Fladen entstehen

Weder ist das Nanometer-Rennen vorbei noch Moore's Law tot: Mit extrem ultravioletter Belichtung entsteht die nächste Generation von CPUs, GPUs und weiteren Chips. Von 5G-Smartphones bis zu Cloud-Servern wäre das ohne deutsche Laser und Spiegel und niederländische Systeme nicht möglich.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chipmaschinen-Ausrüster ASML widerspricht chinesischer Spionage
  2. NXE:3400C ASML macht Rekordumsatz dank EUV-Systemen

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
    Von Marc Sauter

    1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
    3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    1. Galaxy Note 10+ im Test: 300 Euro für einen Stift
      Galaxy Note 10+ im Test
      300 Euro für einen Stift

      Mit dem Galaxy Note 10+ hätte Samsung die Wende schaffen und seiner Note-Serie wieder eine Existenzberechtigung geben können. Doch trotz hervorragendem Display, guter Kamera und schnellem SoC ist das leider nicht gelungen.

    2. Ausbau: Scheuer fordert von Kommunen 5G in Ampeln und Laternen
      Ausbau
      Scheuer fordert von Kommunen 5G in Ampeln und Laternen

      Der Bundesverkehrsminister setzt ein Papier von Huawei, Nokia und der Telekom um und fordert Städte und Gemeinden auf, mehr 5G-Standorte anzubieten.

    3. Streetscooter: UPS will die Elektroautos der Post nicht
      Streetscooter
      UPS will die Elektroautos der Post nicht

      Das Logistikunternehmen UPS will seine Fahrzeuge auf saubere Antriebe umrüsten, auch elektrische. Konkurrent Deutsche Post hat mit dem Streetscooter ein Elektroauto im Angebot. Das will UPS aber nicht einsetzen.


    1. 12:02

    2. 11:49

    3. 11:31

    4. 11:26

    5. 11:16

    6. 11:06

    7. 10:35

    8. 10:28