1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

warum Deutschland [...] versagt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.05.17 - 13:00

    ...weil das Politikergesindel alles nur noch korruptes pack ist und die Bevölkerung von jahr zu jahr dümmer geworden ist und das pack weiter wählen wird...

  2. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: bombinho 10.05.17 - 13:06

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...weil das Politikergesindel alles nur noch korruptes pack ist und die
    > Bevölkerung von jahr zu jahr dümmer geworden ist und das pack weiter wählen
    > wird...

    Und damit kann man was genau nicht begruenden? Gibt es Datenerhebungen zu dem Thema? Wehrt sich ein dummes Volk weniger heftig dagegen, wenn ihm uebel mitgespielt wird? Faellt Konkurrenz durch Mitbewerber flach trotz oder obwohl a: das Politikergesindel korrupt ist oder b: das Volk dumm? Beides? Gibt es da nachvollziehbare Zusammenhaenge? Fragen ueber Fragen.

    Anhang: Eine muss ich noch stellen, bist Du einer aus dem Volk und wie kannst Du dass an deiner eigenen Person klar darlegen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.17 13:07 durch bombinho.

  3. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Trollversteher 10.05.17 - 13:12

    >...weil das Politikergesindel alles nur noch korruptes pack ist und die Bevölkerung von jahr zu jahr dümmer geworden ist und das pack weiter wählen wird...

    Und Verallgemeinerungen, maßlose Übertreibungen, plumpe Vorurteile und schwarz-weiß Malerei sind inwiefern jetzt intelligenter, als die "dumme Bevölkerung"?

    Das klingt mir zu sehr nach einfacher Verschwörungstheorie für Menschen, denen die Welt zu kompliziert und zu komplex geworden ist, und die daher wieder in simple Erklärungsmuster zurückfallen...

  4. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Trollversteher 10.05.17 - 13:13

    Er hat einfach nur ein unbestimmtes Gefühl, dass irgendwie irgendwas falsch läuft, und musste seine Wut darüber auf ein willkommenes Feindbild projizieren...

  5. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Clown 10.05.17 - 13:38

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für Menschen,
    > denen die Welt zu kompliziert und zu komplex geworden ist

    Ist aber genau das nicht auch ein Problem der Politik? Ich finde es zu einfach nur mit dem Finger auf diese Menschen zu zeigen.

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  6. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Trollversteher 10.05.17 - 13:43

    >Ist aber genau das nicht auch ein Problem der Politik? Ich finde es zu einfach nur mit dem Finger auf diese Menschen zu zeigen.

    Ebenso wie es zu einfach ist, wenn diese Menschen immer nur auf die angeblich so "korrupten" Politiker zeigen (dabei ist der Durchschnittspolitiker genau so sehr oder wenig "korrupt" wie wir alle, er ist nur viel häufiger Verführungen ausgesetzt als wir).
    Klar ist es in einer derart komplex gewordenen, sich schnell verändernden Welt auch für die Politiker sehr viel schwieriger geworden, noch durchzublicken und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Nur: Wie könnte man daran etwas ändern?

  7. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Clown 10.05.17 - 13:54

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ebenso wie es zu einfach ist, wenn diese Menschen immer nur auf die
    > angeblich so "korrupten" Politiker zeigen

    Das steht völlig außer Frage, entspricht allerdings dem Erwartungshorizont dieser Menschen. Damit ist es zwar immer noch "zu einfach" aber zumindest in einem gewissen Maß unabdingbar. Das Fingerzeigen hilft mE an der Stelle aber eben nicht, sondern sorgt eher nur für Frustration und Isolation.

    > (dabei ist der
    > Durchschnittspolitiker genau so sehr oder wenig "korrupt" wie wir alle, er
    > ist nur viel häufiger Verführungen ausgesetzt als wir).

    .. und steht auch viel mehr in der Öffentlichkeit.

    > Klar ist es in einer derart komplex gewordenen, sich schnell verändernden
    > Welt auch für die Politiker sehr viel schwieriger geworden, noch
    > durchzublicken und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Nur: Wie könnte
    > man daran etwas ändern?

    Darauf habe ich keine auch nur ansatzweise kurze, aber auch genauso wenig eine gut ausgearbeitete, lange Antwort :)

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Fressnapf Holding SE, Krefeld
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. HYDRO Systems KG, Biberach / Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer