1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Apple will das Display zum…

Einmal Patent mit Alles...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einmal Patent mit Alles...

    Autor: AlexHH82 12.02.15 - 06:42

    Das mit den Patentanmeldungen scheint immer obskurer zu werden. Ich habe das Gefühl, dass auf Teufel komm raus irgendwelche Ideen zu Papier gebracht werden ohne eine Ahnung zu haben wie diese überhaupt umgesetzt werden sollen.
    Beim Amt mit 100 "kreativen" Skizzen aufschlagen und schon mal vorsorglich alles patentieren lassen.

    - iPhone mit Jojo Funktion (erzeugt beim Jojo-Spielen Strom und lädt den Akku)

    - Iris Scanner (Skizze vom iPhone und irgendwas was wie ein Kameramodul aussieht reicht für's Patent

    - Blickschutz ohne Folie (irgendwas skiziert...realisiert wird dann später nach Zuspruch des Patents.

    - Mini-Reaktor (ersetzt den Akku. Urankapseln werden irgendwo eingeklickt und liefern Strom für 1 Monat)

    etc.

  2. Re: Einmal Patent mit Alles...

    Autor: Fame 12.02.15 - 08:05

    Kannst du ja gerne einreichen und die Kosten tragen. Ich werde dich nicht daran hindern.

  3. Re: Einmal Patent mit Alles...

    Autor: TroyTrumm 12.02.15 - 10:18

    Nach dem "Europäischen Patentübereinkommen (EPÜ) werden Patente erteilt für (1) Erfindungen auf allen Gebieten der Technik, sofern sie (2) neu sind, (3) auf einer erfinderischen Tätigkeit beruhen und (4) gewerblich anwendbar sind." Das ist natürlich nicht das amerikanische aber da wird es sicher ähnlich sein.
    Und diese drei Anforderungen hat Apple erfüllt. Und natürlich geht es darum, dass man sich möglichst viele Patente zu sichern, um im Ernstfall der Konkurrenz die Nutzung verbieten oder zumindest Geld dafür verlangen zu können.
    Es gab in der Geschichte schon einige Fälle, in denen der eigentliche Erfinder keinen Cent gesehen hat, weil er versäumte das Patent dafür anzumelden und es dann andere getan haben. Insofern ist das Verhalten verständlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall
  2. STRABAG AG, Stuttgart
  3. rema.germany, Gescher
  4. Stadt Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,49€
  2. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig