1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Broadcast: Erste DVB-T2…

TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon längst zu kaufen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon längst zu kaufen...

Autor: remolo 13.02.15 - 20:39

... aber Vorsicht! Denn nicht überall wo DVB-T2 draufsteht ist auch DVB-T2 drin - zumindest nicht für den Empfang in Deutschland. Für diesen ist es nämlich notwendig, dass der Tuner den h.265-Codec unterstützt (siehe auch HEVC = High Efficiency Video Coding). Die ist nur bei sehr wenigen Geräten der Fall, denn standardmäßig arbeiten fast alle Geräte noch mit dem h.264. Der wiederum funktionirt zwar mit ausländischen Signalen, nicht aber mit deutschen - und er wird dies vermutlich auch nie tun, denn hierzulande will man gleich auf die neueste Technik setzen.

Eine weitere Stolperfalle für den Verbraucher: Selbst wenn beide Features an Bord eines Gerätes sind, bedeutet das nicht, dass sie auch zusammenarbeiten. So hat zum Beispiel der LG 49UB830V sowohl DVB-T2 als auch HEVC. Aber letzters funktioniert nur über den HDMI 2.0-Eingang nicht aber über den Tuner. Dies gelte für alle LG-Geräte mit Netcast-OS. Nur mit WEB-OS bestünde diese Einschränkung nicht.
Ärgerlich ist dabei vor allem, dass dies auf keiner Produktseite ersichtlich ist, sei es beim Hersteller oder in den einschlägigen Shops. Das im Artikel angesprochene Logo ist demnach bereits mehr als dringlich.

Wer also auf den digitalen Antennenempfang setzt oder gar angewiesen ist und schon jetzt zukunftsorientiert einkaufen will, der informiere sich genau um Fehlkäufe zu vermeiden. Sonst bleibt der Bildschirm schwarz, wenn man Mitte 2016 in freudiger Erwartung auf terrestrisches HD durch die vermeintlich empfangbare Senderliste zappt.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.15 20:48 durch remolo.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon längst zu kaufen...

remolo | 13.02.15 - 20:39
 

Re: TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon...

sneaker | 13.02.15 - 23:05
 

Re: TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon...

remolo | 14.02.15 - 13:47
 

Re: TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon...

sneaker | 14.02.15 - 21:57
 

Re: TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon...

matok | 14.02.15 - 12:41
 

Re: TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon...

remolo | 14.02.15 - 13:55
 

Doppelagenten?

M.P. | 16.02.15 - 09:48
 

Re: TV-Geräte mit DVB-T2 gibt es schon...

Safran01 | 16.02.15 - 13:51

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  2. Spezialist (m/w/d) Prozesse/SAP CS
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA Mobility 2021: Wohin rollt BMW?
IAA Mobility 2021
Wohin rollt BMW?

IAA 2021 Volkswagen und Mercedes-Benz lassen keinen Zweifel an ihrer Zukunft in der Elektromobilität. Bei BMW ist das Bild nach der IAA undeutlich.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. i Vision Circular BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial
  2. Autoindustrie BMW fordert Daimler und VW zu gemeinsamem Betriebssystem auf
  3. BMW-CTO Frank Weber Keine digitale Technik ist relevanter als andere

IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
IT-Weiterbildung
Notwendige Modernisierung

Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
Von Peter Ilg

  1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
  2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
  3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer