1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Flight-CD 4 von Dapper Drake

Blöder Name!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blöder Name!

    Autor: Stev 21.02.06 - 11:42

    Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!

  2. Re: Blöder Name!

    Autor: HolM 21.02.06 - 11:54

    Stev schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!

    Stirb einsam.

  3. Blödes Post

    Autor: föhn 21.02.06 - 12:57

    Stev schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!

    Was ein blödes Post für ein Forum!

  4. Re: Blöder Name!

    Autor: mr. utx 21.02.06 - 15:42

    Stev schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!


    ach nee, hatten wir erst tausend mal!

    der name st programm

  5. Re: Blöder Name!

    Autor: ~The Judge~ 21.02.06 - 15:51

    mr. utx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der name ist programm

    Und es handelt sich hierbei um ein gutes Programm!

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  6. Re: Blödes Post

    Autor: Silas 21.02.06 - 16:00

    föhn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stev schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!
    >
    > Was ein blödes Post für ein Forum!
    >
    >


    was für ein gutes Forum für ein Post!
    (auch wenns nur spam ist, aber dieser Thread landet ja sowieso auf der Trollwiese :])

  7. Re: Blöder Name!

    Autor: ananas 21.02.06 - 17:05

    Stev schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!


    Das Wort Ubuntu kommt aus den Sprachen der Zulu und der Xhosa. Es steht für „Menschlichkeit“ und „Gemeinsinn“, aber auch für den Glauben an ein „universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet“. Aus der Bedeutung des Begriffs Ubuntu leiten sich auch die Grundsätze der Distribution ab.

  8. Re: Blöder Name!

    Autor: Mogelpackung 21.02.06 - 18:48

    Stev schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ein blöder Name für ein Betriebssystem!

    Der Name ist ja auch nicht blos ein Name allein, sondern Philosophie, wie "Ananas" schon richtig gesagt hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Köln / Münster
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 6,99€
  3. (bis 21. Januar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland