1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nachricht an E.T.: Ist da draußen…

Hochentwickelte Zivilisation - mal andersrum

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Hochentwickelte Zivilisation - mal andersrum

Autor: elend0r 17.02.15 - 01:35

Angenommen der Mensch wäre heute aus technologischer Sicht in der Lage mehrere hundert Lichtjahre in kurzer Zeit zurück zu legen um neue Systeme zu besuchen. Angenommen wir würden dann auf Zivilisationen treffen, die primitiver sind, zB Steinzeit oder Eisenzeit oder Mittelalter - oder vereinfacht: man würde auf eine Erde 2 aus der Vergangenheit treffen.

Würde man sich dann tatsächlich mit großem Trommelwirbel zu erkennen geben, Kontakt aufnehmen und dann schauen was passiert? Würde das nicht eher nach hinten losgehen oder zumindest völlig unvorhergesehene Probleme mit sich bringen?

Würde man nicht erstmal heimlich beobachten und analysieren? Über Jahrzehnte, vllt auch Jahrhunderte oder gar Jahrtausende hinweg? Würde man nicht erst versuchen die wahre Natur dieser fremden Spezies zu erforschen, die verschiedenen Kulturen begutachten, sich eventuell auch mal heimlich unters Volk mischen - aber vor allem eine Kontamination vermeiden? Sprich, jeglichen Einfluss verhindern um dieser fremden Spezies bei der selbstständigen Entwicklung zuzuschauen?

Wenn man noch nie zuvor beobachten konnte wie sich etwas von selbst weiterentwickelt, wie Evolution stattfindet, wie eine Zivilisation entsteht, wundervolle sowie schlimme Dinge entdeckt, Fehler macht, eventuell daraus lernt, untergeht und daraus wieder eine neue Ära geboren wird - würde man dann nicht zuschauen?

Und selbst, wenn man eines Tages beschließen sollte, dass man Kontakt aufnimmt - dann müsste man eventuell Kriterien dafür erarbeiten, wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist. Welche Kriterien würden das wohl sein?


Das Gedankenexperiment soll vor allem klar machen: so einfach ist es dann doch nicht mit der Kontaktaufnahme. Man kann nicht mal schnell Hallo sagen und dann hoffen dass alles gut wird. Man wird sich das schon genau überlegen. Und welchen Weg man geht hängt ja vor allem davon ab wie die Entdecker-Spezies gestrickt ist. Welche Erfahrungen wurden da schon gemacht, welches Interesse besteht generell, welche Motivation steckt hinter deren Forschung usw. Es geht also nicht nur um gute oder böse Absichten von Außerirdischen und welche Konsequenzen dass für uns hätte, sondern auch ob überhaupt Absichten zur Kontaktaufnahme bestehen. Wenn die das (aus welchen Gründen auch immer) gar nicht wollen, dann werden wir auch keinen haben.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hochentwickelte Zivilisation - mal andersrum

elend0r | 17.02.15 - 01:35
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

Trollster | 17.02.15 - 01:47
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

SelfEsteem | 17.02.15 - 02:31
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

Vaako | 17.02.15 - 03:21
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

SelfEsteem | 17.02.15 - 03:34
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

ChevalAlazan | 17.02.15 - 07:35
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

SelfEsteem | 17.02.15 - 07:58
 

Re: Hochentwickelte Zivilisation - mal...

Michael H. | 17.02.15 - 08:30

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-System- und Anwendungsbetreuer*in (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. Operations Expert (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Product Manager Cloud / PaaS / IaaS (m/w/d)
    iWelt GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  4. IT Project Manager Retail (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  2. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...
  3. 346,89€ (Bestpreis)
  4. 77,79€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de