1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Eyeglass: Sonys…

Solange die nur im Labor getestet werden...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Beitrag
  1. Thema

Solange die nur im Labor getestet werden...

Autor: appleholic 17.02.15 - 15:01

...können sie gerne 100 EUR kosten - ich werde mir keine zulegen.

Fangen wir mal bei den Basics an:
- GPS funktioniert je nach Umgebung gar nicht - nicht nur bei Sony Telefonen, das ist ein allgemeines Problem. Kleiner Test: Mal in Brüssel am Kommissionsgebäude eine GPS Navigation starten. Auch nach 5 Minuten gibt es noch kein verwertbares Signal und man wird wild durch die Gegend geschickt. Mag sein dass es auf dem Dorf klappt oder dort wo die Sicht nach oben frei ist. In interessanten Gebieten, wo man wirklich angewiesen ist fehlt es an Präzision und Geschwindigkeit. Das wird sich hoffentlich mit Galileo ändern.
- Das "Design" ist ganz grauenhaft. Man erkennt schon aus 20 Metern entfernung, dass da was nicht stimmt. Jordi la Forge's visor sieht besser aus
- Die angezeigten infos rechtfertigen m.E. nicht die Anschaffung einer Brille. Sorry... einen Hangout verfolge ich lieber am Telefon selbst. Wenn die Darstellung tatsächlich so minimalistisch ist, dann ist der Nutzen wirklich beschränkt.
- Warum eine Kabelverbindung? Die Brille ist ohnehin so globig... da passt doch der Touchsensor an die Seite. #designfail

Mein Rant könnte noch weitergehen. Prinzipiell bin ich kein Hater von wearables aber ich bin ein Hater von mieser Usability. Ab in die Tonne. Failure by Design.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Solange die nur im Labor getestet werden...

appleholic | 17.02.15 - 15:01
 

Re: Solange die nur im Labor getestet...

Dwalinn | 17.02.15 - 15:18
 

Re: Solange die nur im Labor getestet...

Bouncy | 17.02.15 - 15:26
 

Re: Solange die nur im Labor getestet...

Dwalinn | 17.02.15 - 15:27
 

Re: Solange die nur im Labor getestet...

gna | 18.02.15 - 00:52

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Schäfer Technik GmbH, Neu-Ulm
  3. WINGAS GmbH, Kassel
  4. QSC AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Band of Brothers - Box Set (Blu-ray) für 17,54€, The Big Bang Theory - Die komplette...
  2. 51,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...
  4. (u. a. Philips Ambilight 65OLED804 für 1.899€, Philips Ambilight 65OLED934/12 OLED+ für 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter