1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Katharina das Große - Einfach zu…

Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Prescript 21.02.06 - 12:34

    Das Thema der leichten Bedienbarkeit für ältere Bürger ist wichtig. Aber müssen sollte Geräte gleich wie ein Behinderten-Telefon aussehen?
    Auch Rentner haben Gefühle und Ansprüche an das Aussehen. Wenn man an die ersten Handys denkt, damit sind Ältere gut zurecht gekommen.
    Aber bei solchen Handys, da will man nicht alt werden!

  2. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: :-) 21.02.06 - 12:46

    Prescript schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Thema der leichten Bedienbarkeit für ältere
    > Bürger ist wichtig. Aber müssen sollte Geräte
    > gleich wie ein Behinderten-Telefon aussehen?
    > Auch Rentner haben Gefühle und Ansprüche an das
    > Aussehen. Wenn man an die ersten Handys denkt,
    > damit sind Ältere gut zurecht gekommen.
    > Aber bei solchen Handys, da will man nicht alt
    > werden!


    Es ist auch eine Frage des Absatzmarktes. Wieviele Leute gibt es in Deutschland zwischen 15 und 30 und vieviele gibt es über 30?

    Und was die Behinderungen angeht..., wieviele junge Leute sind durch das "noch lernen zu müssen" behindert..., das darf man ja auch nicht übersehen

    :-)

  3. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: step 21.02.06 - 12:47

    Ist doch eine gute Idee. Der Rentner, der noch gut lesen kann und keine Probleme mit kleinem Display und Tasten hat, kauft sich ein normales. Jemand der das kleine Display nicht lesen konnte, hatte bisher keine Möglichkeit. Jetzt hat er eine.

    Prescript schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Thema der leichten Bedienbarkeit für ältere
    > Bürger ist wichtig. Aber müssen sollte Geräte
    > gleich wie ein Behinderten-Telefon aussehen?
    > Auch Rentner haben Gefühle und Ansprüche an das
    > Aussehen. Wenn man an die ersten Handys denkt,
    > damit sind Ältere gut zurecht gekommen.
    > Aber bei solchen Handys, da will man nicht alt
    > werden!


  4. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: iguido 21.02.06 - 12:48

    Dem kann ich zustimmen. Muss Katarina denn gleich einen Quadratmeter groß sein ...
    Trotzdem, die Idee ist gut, wenngleich paradox. Ein neues Gerät zu entwickeln, dass bestimmte Dinge nicht mehr kann ...
    Ich habe meinem Vater neulich noch so einen alten Knochen von Handy organisiert mit ohne viel Schnickschnack.
    Tolle Idee wäre übrigens auch, wenn man SMS deaktivieren könnte: Mein Vater hat nämlich prompt versehendlich ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen.

    Prescript schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Thema der leichten Bedienbarkeit für ältere
    > Bürger ist wichtig. Aber müssen sollte Geräte
    > gleich wie ein Behinderten-Telefon aussehen?
    > Auch Rentner haben Gefühle und Ansprüche an das
    > Aussehen. Wenn man an die ersten Handys denkt,
    > damit sind Ältere gut zurecht gekommen.
    > Aber bei solchen Handys, da will man nicht alt
    > werden!


  5. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Jehu 21.02.06 - 13:16

    iguido schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tolle Idee wäre übrigens auch, wenn man SMS
    > deaktivieren könnte

    Lösch ihm die Nummer der Kurzmitteilungszentrale raus. Fertig ist der Lack.

    Jehu

  6. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: yoman 21.02.06 - 14:12

    Prescript schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Thema der leichten Bedienbarkeit für ältere
    > Bürger ist wichtig. Aber müssen sollte Geräte
    > gleich wie ein Behinderten-Telefon aussehen?
    > Auch Rentner haben Gefühle und Ansprüche an das
    > Aussehen. Wenn man an die ersten Handys denkt,
    > damit sind Ältere gut zurecht gekommen.
    > Aber bei solchen Handys, da will man nicht alt
    > werden!


    Ich denke das Handy ist nicht für 60-80 jährige sondern für 80+
    Irgendwann hast eh andere Sorgen im Alter, als ob jetzt genau das Handy im Design dem eigenen Geschmack zu 100% entspricht.

    Finde das eine sehr gute Sache.

  7. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 21.02.06 - 14:23

    Die Frage ist doch, ob man "alte Menschen", die SO ein Handy brauchen, überhaupt noch auf die Straße lassen sollte.
    Obwohl dieser Klotz natürlich auch zur Sicherheit beiträgt: fährt der Bus dagegen, ist der Bus kaputt - Oma telefoniert aber weiter.

    Ich finde, daß die Entwicklung noch nicht weit genug ist: es fehlen zwei Räder und ein Henkel, damit man das Ding noch durch den Supermarkt rangieren kann, wo sich die arbeitende Bevölkerung dann die Schienbeine blessieren kann. Und zu Guter letzt: Kommt man bei dem Ding noch mit Führerscheinklasse 3 aus - oder muß der LKW-Lappen her ?
    Bisher habe ich Handies dieser Größenklasse immer nur aufgeblasen vor den üblichen Shops gesehen...

    Aber für eine Situation ist das Teil wirklich geeignet: wenn mal wieder der örtlich zuständige Handyräuber vor dir steht, Dich mit seiner 9mm bedroht und Dein Handy haben will...dann kann man sich dahinter verstecken.

    Duke.

  8. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: FreSSE 21.02.06 - 14:32

    wenn man 80+ ist, denke ich, brauch man eigentlich keine Handy. Als alter Mensch wird man nicht so viel unterwegs sein. Da reicht auch das Festnetz Telefon

  9. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: joke-detector 21.02.06 - 14:40


    Bist aber ein ganz, ganz Witziger, DU! Vi!!


    Duke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch, ob man "alte Menschen", die SO
    > ein Handy brauchen, überhaupt noch auf die Straße
    > lassen sollte.
    > Obwohl dieser Klotz natürlich auch zur Sicherheit
    > beiträgt: fährt der Bus dagegen, ist der Bus
    > kaputt - Oma telefoniert aber weiter.
    >
    > Ich finde, daß die Entwicklung noch nicht weit
    > genug ist: es fehlen zwei Räder und ein Henkel,
    > damit man das Ding noch durch den Supermarkt
    > rangieren kann, wo sich die arbeitende Bevölkerung
    > dann die Schienbeine blessieren kann. Und zu Guter
    > letzt: Kommt man bei dem Ding noch mit
    > Führerscheinklasse 3 aus - oder muß der LKW-Lappen
    > her ?
    > Bisher habe ich Handies dieser Größenklasse immer
    > nur aufgeblasen vor den üblichen Shops gesehen...
    >
    > Aber für eine Situation ist das Teil wirklich
    > geeignet: wenn mal wieder der örtlich zuständige
    > Handyräuber vor dir steht, Dich mit seiner 9mm
    > bedroht und Dein Handy haben will...dann kann man
    > sich dahinter verstecken.
    >
    > Duke.


  10. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Zyr 21.02.06 - 15:08

    Es geht hier weniger darum was du denkst, als das was ältere denken. Natürlich sind ältere Menschen unterwegs, wie z.B. meine Großmutter; die aber mit nem normalen Handy nicht sehr gut klar kommt.

  11. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Zyr 21.02.06 - 15:11

    "Die Frage ist doch, ob man "alte Menschen", die SO ein Handy brauchen, überhaupt noch auf die Straße lassen sollte."

    Genau, "Tut mir leid Frau Schmidt, sie sind ZU ALT um auf die Straße zu gehen". Leuten wie dir sollte man das Internet verbieten.

  12. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: willi_99 21.02.06 - 15:20

    Ja, das ist das Problem. Da glaubt jemand aus einer Berg Intelligenz heraus ein Staubkorn an Witz gemacht zu haben. Nur für diesen Witz bedarf es keiner großen Intelligenz. Mit anderen Worten, da hat sich jemand selbst überschätzt.

    Immerhin, er hat sein Bestes gegeben.

  13. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: coni 21.02.06 - 15:36

    Duke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch, ob man "alte Menschen", die SO
    > ein Handy brauchen, überhaupt noch auf die Straße
    > lassen sollte.
    > Obwohl dieser Klotz natürlich auch zur Sicherheit
    > beiträgt: fährt der Bus dagegen, ist der Bus
    > kaputt - Oma telefoniert aber weiter.
    >
    > Ich finde, daß die Entwicklung noch nicht weit
    > genug ist: es fehlen zwei Räder und ein Henkel,
    > damit man das Ding noch durch den Supermarkt
    > rangieren kann, wo sich die arbeitende Bevölkerung
    > dann die Schienbeine blessieren kann. Und zu Guter
    > letzt: Kommt man bei dem Ding noch mit
    > Führerscheinklasse 3 aus - oder muß der LKW-Lappen
    > her ?
    > Bisher habe ich Handies dieser Größenklasse immer
    > nur aufgeblasen vor den üblichen Shops gesehen...
    >
    > Aber für eine Situation ist das Teil wirklich
    > geeignet: wenn mal wieder der örtlich zuständige
    > Handyräuber vor dir steht, Dich mit seiner 9mm
    > bedroht und Dein Handy haben will...dann kann man
    > sich dahinter verstecken.
    >
    > Duke.


    Werde selber einmal etwas älter >> dann ziehst du deine dummen Bemerkungen in vollen Umfang zurück. Mit selber 63 habe ich für deine Bemerkungen schlicht kein Verständniss.

  14. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.06 - 09:16

    coni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Werde selber einmal etwas älter >> dann
    > ziehst du deine dummen Bemerkungen in vollen
    > Umfang zurück. Mit selber 63 habe ich für deine
    > Bemerkungen schlicht kein Verständniss.


    Na, immerhin habe ich wenigstens für ein paar Minuten einem "alten Menschen" ein wenig Aufheiterung seines tristen Rentnerdaseins gebracht :-) Und meinst Du (ich duze Rentner einfach mal. Ich bezahle sie ja auch) etwa, das mit mir noch irgendjemand Gnade hat, wenn ich mal in dem Alter bin ? Dann schau Dir doch mal diese Geiz-ist-geil-Party-am-Wochenende-Generation an...

    Duke.

  15. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.06 - 09:20

    willi_99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, das ist das Problem. Da glaubt jemand aus

    Das nennt man nicht "Glauben", das heißt "Unterstellung".

    > einer Berg Intelligenz heraus ein Staubkorn an
    > Witz gemacht zu haben. Nur für diesen Witz bedarf
    > es keiner großen Intelligenz. Mit anderen Worten,

    aber wohl doch, um ihn zu verstehen.

    > da hat sich jemand selbst überschätzt.

    Na, dann werd ich doch mal ein paar Rentnerwitze designen, so für den verlangsamten intellektuellen Zugang mit der Kraft der zwei Herzen...

    > Immerhin, er hat sein Bestes gegeben.

    Was tut man nicht alles für so ein wunderbares Publikum ?

    Duke.
    Öffentlich bestellter und vereidigter Troll.

  16. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.06 - 09:34

    Zyr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die Frage ist doch, ob man "alte Menschen", die
    > SO ein Handy brauchen, überhaupt noch auf die
    > Straße lassen sollte."

    Lesen, VERSTEHEN, Posten. Die Aussage war, ob man alte Menschen, DIE SO EIN HANDY BRAUCHEN noch auf die Straße lassen sollte.

    > Genau, "Tut mir leid Frau Schmidt, sie sind ZU ALT
    > um auf die Straße zu gehen". Leuten wie dir
    > sollte man das Internet verbieten.

    Stimmt. Macht aber keiner. Und Meinungsverbietern wie Dir auch. Macht aber auch keiner.

    Duke.


  17. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.06 - 09:44

    yoman schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Irgendwann hast eh andere Sorgen im Alter, als ob
    > jetzt genau das Handy im Design dem eigenen
    > Geschmack zu 100% entspricht.

    Ob man bei den Sorgen dann noch ein Handy will ?

    > Finde das eine sehr gute Sache.

    Na, zu "finden" ist das ja auch nicht schwer. Immer den Rissen in der Erdkruste nach...

    Duke.


  18. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: Weißnich 23.02.06 - 16:34

    Also ich hab herzlich gelacht. Ist doch nur Spaß!!!
    Seid mal nicht so.

    Ich finde die Idee mit dem Rentnerhandy gut (hab schließlich auch Eltern, die nicht immer mit ihrem jetztigen Handy umgehen können).

    Aber gab es nicht schon vor 1-2 Kahre Nachrichten über Rentnerhandys (ich meine, ich hätte auch schon Werbung vor einem Vodafone-Laden gesehen)?

    Gruß

  19. Re: Dadurch werden Ältere als behindert dargestellt

    Autor: whitebird 23.02.06 - 20:32

    Duke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > coni schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Werde selber einmal etwas älter >>
    > dann
    > ziehst du deine dummen Bemerkungen in
    > vollen
    > Umfang zurück. Mit selber 63 habe ich
    > für deine
    > Bemerkungen schlicht kein
    > Verständniss.
    >
    > Na, immerhin habe ich wenigstens für ein paar
    > Minuten einem "alten Menschen" ein wenig
    > Aufheiterung seines tristen Rentnerdaseins
    > gebracht :-)
    Was soll denn dieser Quatsch mit dem duzen? Das ist unhöflich und frech.
    Und meinst Du (ich duze Rentner
    > einfach mal. Ich bezahle sie ja auch)
    Wen bezahlst du???

    etwa, das
    > mit mir noch irgendjemand Gnade hat, wenn ich mal
    > in dem Alter bin ? Dann schau Dir doch mal diese
    > Geiz-ist-geil-Party-am-Wochenende-Generation
    > an...

    Auch die, zu denen du wohl gehörst, werden älter!!!

    >
    > Duke.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  3. RWE AG, Essen
  4. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  2. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  3. 599,99€ (Bestpreis)
  4. 129€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land