1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IETF: HTTP 2.0 ist fertig

Re: Paralleles Laden von Inhalten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Paralleles Laden von Inhalten

Autor: TheUnichi 19.02.15 - 16:32

Geistesgegenwart schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> TheUnichi schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Nun können all diese Daten mit _einem_ Request, d.h. ein Connect, ein
> Satz
> > Header, ein Disconnect, geladen werden.
>
> Nö. Du brauchst weiterhin Header für jedes Objekt das du anforderst. Macht
> ja auch kein Sinn sonst. Für .html Resourcen setzt ein Client den Accept:
> text/html und wenn du ein Ajax Call machst setzt der Client den "Accept:
> application/json" header. Da kommst du nicht drum rum. Selbiges gilt für
> Anfragen nach dem Status eines Objekts (Header "If-None-Match" etc.).

afaik brauchst du nicht alle Header für jeden Part im Request wiederholen, sondern _überschreibst_ quasi
d.h. die erste Zeile des Headers, Content-Type und Content-Length müssten theoretisch die einzigen sein, die wiederholt werden müssen. Maximal noch der Host-Header

> Der *Server* kann theoretisch auf ein Request mehrere Responses schicken
> ("PUSH") - die Intelligenz, was auf welches Request zu schicken ist wird
> aber nicht durch das protokoll geregelt. Es macht auch kein Sinn AJAX
> requests zu pushen, da die selten beim Laden der Hauptseite (index.html)
> feststehen - sonst könne man das JSON ja gleich mit in das .html
> integrieren.

Es macht aber durchaus Sinn, mehrere API-Calls in einem AJAX-Request auszuführen bzw. verschiedene Datenstrukturen aus verschiedenen APIs in einem Request zu laden, nachträglich

> Beim PUSH entstehen noch ganz andere Probleme (z.B. braucht der Client das
> Bild überhaupt? Hat er evntl Bilder laden deaktiviert? Oder hat er eine
> Variante im cache die noch gültig ist?) etc. Das alles wird nicht vom
> Protokoll abgedeckt, sondern ist aufgabe der HTTP Server. Und da gibts noch
> viele Probleme und ungeklärte Fragen.

Das Request fragt ja afaik mehrere Ressourcen in einem Request an.
d.h. genau da wird dies definiert.

Es ist halt im Grunde nichts weiter als kombinierte Requests/Responses.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Paralleles Laden von Inhalten

Anonymer Nutzer | 18.02.15 - 13:35
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

minecrawlerx | 18.02.15 - 13:47
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

manitu | 18.02.15 - 13:56
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

Geistesgegenwart | 18.02.15 - 17:47
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

TheUnichi | 18.02.15 - 17:58
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

Geistesgegenwart | 18.02.15 - 19:02
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

TheUnichi | 19.02.15 - 16:32
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

Geistesgegenwart | 19.02.15 - 16:46
 

Re: Paralleles Laden von Inhalten

TheUnichi | 25.02.15 - 18:52

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. IT Security Engineer (m/w/d)
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  3. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  4. IT-Projektmanagement-Officer (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. (u. a. Starter Edition für 5,99€, Marching Fire Edition für 11,50€, Complete Edition für 22...
  3. 44,99€ (Release 28.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de