1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IETF: HTTP 2.0 ist fertig

Content pushen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Content pushen?

    Autor: Epaminaidos 18.02.15 - 21:14

    Bei http2 soll es dem Server ja bekanntermaßen gestattet sein, Inhalte direkt an den Client zu pushen.
    Aber wie stellt der Server fest, welche Inhalte der Client braucht und welche dort sowieso schon im Cache liegen? Wird da serverseitig getrackt, was genau dieser Client schonmal angefragt hat? Rät der Server?
    Oder soll dieser Mechanismus nur für Inhalte verwendet werden, die sowieso nicht gecacht werden dürfen?

  2. Re: Content pushen?

    Autor: SelfEsteem 18.02.15 - 21:25

    Naja, das wird nicht anders benutzt als heute auch schon - nur ist die heutige Methode http-basiert zu pushen halt ein dreckiger Hack (siehe Comet).
    Sowas brauchst du fast ausschliesslich fuer Dinge wie Statusupdates wie "Sie haben eine neue Nachricht", Gemeinschaftseditoren wie Etherpad etc.

  3. Re: Content pushen?

    Autor: Geistesgegenwart 19.02.15 - 16:49

    Epaminaidos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei http2 soll es dem Server ja bekanntermaßen gestattet sein, Inhalte
    > direkt an den Client zu pushen.
    > Aber wie stellt der Server fest, welche Inhalte der Client braucht und
    > welche dort sowieso schon im Cache liegen? Wird da serverseitig getrackt,
    > was genau dieser Client schonmal angefragt hat? Rät der Server?
    > Oder soll dieser Mechanismus nur für Inhalte verwendet werden, die sowieso
    > nicht gecacht werden dürfen?

    Das legt HTTP/2.0 nicht fest. Es wird nur definiert, DAS gepusht werden darf. Welche Resourcen, das ist nicht vom HTTP/2.0 standard abgedeckt und auch gar nicht dessen aufgabe. Hier kannst du theoreitsch beliebige Heuristiken verwenden um Daten an den Client zu senden. Denkbar wäre ein Erfahrungsbasierter Wert ("Clients die X angefragt haben, haben zu 90% danach unmittelbar auch Y angefragt").

    Client können übrigens beim Handshake schon per Flag klarmachen, dass Sie nichts gepusht haben wollen. Das wird sich also im Browser einstellen lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informationsmanager (m/w/d)
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe bei Frankfurt am Main
  2. Solution Architect (m/w/d) E-Commerce & Marketing Solutions
    Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach, Köln
  3. Software Engineer (m/w/d) Business Intelligence
    Atruvia AG, Münster
  4. Mediendesigner online (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de