Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon EOS 30D: Semiprofessionelle DSLR im…

Ein Scherz!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Scherz!?

    Autor: Striker1 21.02.06 - 14:31

    Das ist also die neue 30D! Nun wenn Canon das eine Überarbeitung nennt, dann bin ich aber wirklich enttäuscht. Die paar Neuerungen können doch nicht alles sein??? Und dabei hatte ich wirklich gehofft mit der 30D einen interessanten Nachfolger für meine 10D zu bekommen. Na toll, dann muss ich jetzt wohl auf die D40 setzen... *ärger*
    Aber schön finde ich auch wieder dass die 1400€-Cam mit einem 100€-Objektiv im Kit angeboten wird!... Also wer dieses 18-55mm vor die 30D setzt darf sich wirklich nicht wundern, wenn er von der Bildqualität enttäuscht seien wird! Schließlich kann man die Qualität eines Objektives oft ziemlich gut am Preis bzw. auch ein wenig am Gewicht ;) ausmachen (irgendwie ähnlich wie mit guten Lautsprecher-Boxen). Meiner Meinung nach setzt Canon jedenfalls mit diesem "Billig-Kit" ein falsches Signal. Dieses Objektiv macht vielleicht noch an einer 300D etwas Sinn, aber nicht mit der 30D!


    Ach und @Golem.de: Konntet ihr denn kein Foto der Rückseite auftreiben? Vorne hat sich schließlich nicht viel verändert!... ;)




    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.06 14:33 durch Striker1.

  2. Re: Ein Scherz!?

    Autor: samoorai 21.02.06 - 14:42

    Fotos hier, ganz unten
    http://www.dpreview.com/news/0602/06022114canoneos30d.asp


    Striker1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist also die neue 30D! Nun wenn Canon das eine
    > Überarbeitung nennt, dann bin ich aber wirklich
    > enttäuscht. Die paar Neuerungen können doch nicht
    > alles sein??? Und dabei hatte ich wirklich gehofft
    > mit der 30D einen interessanten Nachfolger für
    > meine 10D zu bekommen. Na toll, dann muss ich
    > jetzt wohl auf die D40 setzen... *ärger*
    > Aber schön finde ich auch wieder dass die
    > 1400€-Cam mit einem 100€-Objektiv im Kit angeboten
    > wird!... Also wer dieses 18-55mm vor die 30D setzt
    > darf sich wirklich nicht wundern, wenn er von der
    > Bildqualität enttäuscht seien wird! Schließlich
    > kann man die Qualität eines Objektives oft
    > ziemlich gut am Preis bzw. auch ein wenig am
    > Gewicht ;) ausmachen (irgendwie ähnlich wie mit
    > guten Lautsprecher-Boxen). Meiner Meinung nach
    > setzt Canon jedenfalls mit diesem "Billig-Kit" ein
    > falsches Signal. Dieses Objektiv macht vielleicht
    > noch an einer 300D etwas Sinn, aber nicht mit der
    > 30D!
    >
    > Ach und @Golem.de: Konntet ihr denn kein Foto der
    > Rückseite auftreiben? Vorne hat sich schließlich
    > nicht viel verändert!... ;)
    >
    > 2 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.06 14:33.


  3. Re: Ein Scherz!?

    Autor: cs 21.02.06 - 14:54

    Ja, ich kann auch nicht verstehen, dass das der Nachfolger der 20D sein soll. Das ist vielleicht 'ne 21D, aber keine 30D...

  4. Re: Ein Scherz!?

    Autor: janaco 21.02.06 - 15:05

    > Ja, ich kann auch nicht verstehen, dass das der
    > Nachfolger der 20D sein soll. Das ist vielleicht
    > 'ne 21D, aber keine 30D...

    Ich habe ehrlich gesagt noch gar nicht mit einer neuen DSLR von Canon gerechnet. Das Produkt-Portfolio ist eigentlich jetzt komplett und entspricht demjenigen der analogen Gruppe. Daß die 30D nun herausgebracht wurde, ist einerseits ein "Regelverstoß" bei der Canon-Typischen Nummerierung - wie auch schon bei der 350D - andererseits zeigt mir die "großzügige" Nummernvergabe aber auch, daß Canon nicht wirklich beabsichtigt, demnächst noch viele weitere DSLR-Modelle herauszugeben. Im Prinzip ist die 30D nur mit einem größeren Monitor ausgestattet, einem haltbareren Verschluss (ist die 30D jetzt leiser als die 20D geworden?) und hat ansonsten nur ein Software-Update erhalten, bei dem die Features der 5D mit einfließen. Der PictBridge-Button ist übrigens albern :-)

    Zusammenfassend denke ich, daß wir nun längere Zeit (1 Jahr) nichts großes Neues mehr vom Canon DSLR-Segment hören werden.

    janaco (<- wird sich wohl die 30D kaufen müssen)

  5. macht mal wieder bilder! ;)

    Autor: e42 21.02.06 - 16:19


    oder sitzt ihr jetzt auf euren d30/d60/10d/20Ds rum und wartet jahrelang auf den nachfolger des nachfolgers des nachfolgers...

    ist ja nicht so das die 20d ne schlechte kamera waere und die 30d ist bestimmt nicht schlechter! wer mehr BRAUCHT kann ja das cash fuer ne 5d/1d/d200/whatever locker machen.

    und die neuauflage des 85L wird hier dringend gebraucht *G*

  6. Re: Ein Scherz!?

    Autor: Kanonier 21.02.06 - 18:42

    Striker1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach und @Golem.de: Konntet ihr denn kein Foto der
    > Rückseite auftreiben? Vorne hat sich schließlich
    > nicht viel verändert!... ;)


    schau mal bei Heise........
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/69888


  7. Re: macht mal wieder bilder! ;)

    Autor: quamtam 21.02.06 - 22:08

    e42 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > oder sitzt ihr jetzt auf euren d30/d60/10d/20Ds
    > rum und wartet jahrelang auf den nachfolger des
    > nachfolgers des nachfolgers...
    >
    > ist ja nicht so das die 20d ne schlechte kamera
    > waere und die 30d ist bestimmt nicht schlechter!
    > wer mehr BRAUCHT kann ja das cash fuer ne
    > 5d/1d/d200/whatever locker machen.
    >
    > und die neuauflage des 85L wird hier dringend
    > gebraucht *G*
    >

    Ich wundere mich immer, wer bie ebay immer die ganzen d30/d60/10d/20Ds ohne irgendwelche Gebrauchsspuren anbietet. Immer diese Zweitkameras, die unbenutzt ihr Dasein fristen.

  8. Re: macht mal wieder bilder! ;)

    Autor: dsafadsf 22.02.06 - 01:56

    > Ich wundere mich immer, wer bie ebay immer die
    > ganzen d30/d60/10d/20Ds ohne irgendwelche
    > Gebrauchsspuren anbietet. Immer diese
    > Zweitkameras, die unbenutzt ihr Dasein fristen.
    >

    oder vom Laster gefallen *GGG*

  9. traurig traurig...

    Autor: e42 22.02.06 - 02:28

    aber leider wahr, scheinbar haben ne menge leute angst die guten stuecke auszufuehren und stauben sie lieber einmal die woche ab, damit die kameras ueberhaupt mal aus der vitrine rauskommen.

    und wer wirklich eine zweitcam brauch, kann ja beruhigt zugreifen in dem wissen das die teile nicht mal 1000 ausloesungen hatten ;)

    quamtam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    >
    > Ich wundere mich immer, wer bie ebay immer die
    > ganzen d30/d60/10d/20Ds ohne irgendwelche
    > Gebrauchsspuren anbietet. Immer diese
    > Zweitkameras, die unbenutzt ihr Dasein fristen.
    >



  10. Re: Ein Scherz!?

    Autor: bazille 22.02.06 - 14:10

    die Spotmessung vermisse ich an meiner 20D schon. Nur deswegen umzusteigen, wäre allerdings Luxus. In der Tat ist eine Bezeichnung 30D übertrieben, 20D mit einem Zusatz hätte es auch getan.

    Das 18-55 wird allgemein als sehr gut getestet, hätte ich auch nicht erwartet von einem Objektiv dieser Preisklasse und vor allem angesichts dieses Plastik-feelings

  11. Re: Ein Scherz!?

    Autor: rotzi 22.02.06 - 14:29

    Striker1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist also die neue 30D! Nun wenn Canon das eine
    > Überarbeitung nennt, dann bin ich aber wirklich
    > enttäuscht. Die paar Neuerungen können doch nicht
    > alles sein??? Und dabei hatte ich wirklich gehofft
    > mit der 30D einen interessanten Nachfolger für
    > meine 10D zu bekommen. Na toll, dann muss ich
    > jetzt wohl auf die D40 setzen... *ärger*
    > Aber schön finde ich auch wieder dass die
    > 1400€-Cam mit einem 100€-Objektiv im Kit angeboten
    > wird!... Also wer dieses 18-55mm vor die 30D setzt
    > darf sich wirklich nicht wundern, wenn er von der
    > Bildqualität enttäuscht seien wird! Schließlich
    > kann man die Qualität eines Objektives oft
    > ziemlich gut am Preis bzw. auch ein wenig am
    > Gewicht ;) ausmachen (irgendwie ähnlich wie mit
    > guten Lautsprecher-Boxen). Meiner Meinung nach
    > setzt Canon jedenfalls mit diesem "Billig-Kit" ein
    > falsches Signal. Dieses Objektiv macht vielleicht
    > noch an einer 300D etwas Sinn, aber nicht mit der
    > 30D!
    >
    > Ach und @Golem.de: Konntet ihr denn kein Foto der
    > Rückseite auftreiben? Vorne hat sich schließlich
    > nicht viel verändert!... ;)
    >
    > 2 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.06 14:33.


    zugegeben, der Wurf von der 30D war nicht gerade das gelbe vom Ei.
    Betreffend "Billig-Kit"18-55mm möchte ich bemerken dass dieses Billigding gar nicht sooo schlechte Fotos schiesst. Hast Du schon Fotos mit diesem Kit gesehen?

  12. Re: Ein Scherz!?

    Autor: Striker1 22.02.06 - 15:45

    > Betreffend "Billig-Kit"18-55mm möchte ich bemerken
    > dass dieses Billigding gar nicht sooo schlechte
    > Fotos schiesst. Hast Du schon Fotos mit diesem Kit
    > gesehen?

    Ne, hab ich nicht. Und deswegen lass ich mich auch gerne eines besseren belehren... Aber in der Regel (!) kann man von einem 100€-Objektiv nicht viel erwarten. Und mich stört eben der dadurch entstehende Eindruck und die schon einmal gehörte Aussage: "Wenn Canon vor seine semiproffesionellen digitalen Spiegelreflex-Kameras ein 100€-Objektiv setzt, dann werden die Objektive in diese Preisklasse schon gut dafür sein".
    Wahrscheinlich sollte man sie einfach eher als "ausreichend" bezeichnen ;)

    Gruß, Striker


  13. kitobjektiv

    Autor: e42 22.02.06 - 16:20


    Im prinzip richtig, es ist und bleibt ein consumer grade Objektiv. Die Verarbeitungsqualitaet ist im Vergleich mit den ProSumer oder Profiobjektiven nicht sonderlich gut, und die Abbildungsleistung ist sicherlich auch nicht auf deren Niveau. Allerdings ist es besser als die meisten Anderen Kitobjektive und wenn man sich damit anfreunden kann um die matschige Offenblende nen Bogen zu machen, dann ist es ein echtes Schnaeppchen (wie das EF 50/1.8 auch).

    Denke auch, fuer Einsteiger/Neulinge ist es erstmal ausreichend...

    Striker1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Und mich stört eben der dadurch
    > entstehende Eindruck und die schon einmal gehörte
    > Aussage: "Wenn Canon vor seine semiproffesionellen
    > digitalen Spiegelreflex-Kameras ein 100€-Objektiv
    > setzt, dann werden die Objektive in diese
    > Preisklasse schon gut dafür sein".
    > Wahrscheinlich sollte man sie einfach eher als
    > "ausreichend" bezeichnen ;)
    >
    > Gruß, Striker
    >

  14. Re: kitobjektiv

    Autor: Striker1 23.02.06 - 11:46

    > Denke auch, fuer Einsteiger/Neulinge ist es
    > erstmal ausreichend...


    Ja aber Hallo? Ne Canon 30D für Einsteiger? Die sollten doch besser zur 350D greifen! Es ist nun einmal eine semiproffessionelle Kamera mit einem Consumer-Objektiv im Kit! ;)

    (Aber wenigstens sprichst du jetzt von "ausreichend"!) *grins*


    Gruß, Striker

  15. Re: kitobjektiv

    Autor: bazille 24.02.06 - 14:51

    Striker1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Denke auch, fuer Einsteiger/Neulinge ist
    > es
    > erstmal ausreichend...
    >
    > Ja aber Hallo? Ne Canon 30D für Einsteiger? Die
    > sollten doch besser zur 350D greifen! Es ist nun
    > einmal eine semiproffessionelle Kamera mit einem
    > Consumer-Objektiv im Kit! ;)
    >
    > (Aber wenigstens sprichst du jetzt von
    > "ausreichend"!) *grins*
    >
    > Gruß, Striker

    das kitobjektiv ist in irgendeinem heft von fotomagazin recht gut abgeschnitten also eher bei einer note 2+ denn bei 4

  16. Re: kitobjektiv

    Autor: Kristian Heitkamp 08.03.06 - 14:38

    Meine auch gelesen zu haben, das das Kit Objektiv von der Qualität nicht zu verachten sei.

    Der geringe Preis resultiert in erster Linie daher, das es sich um ein EF-S Objektiv handelt. Der Bildkreis also geringer ist, was dazu führt, das weniger Glas verbaut wird und somit die Produktionskosten nach unten sinken. (Ohne jetzt sagen zu wollen, das es sich um ein Spitzen-Objektiv handelt. Aber mal ehrlich, wer sieht da schon groß den Unterschied?)

    Die Verarbeitung ist allerdings nicht gerade als gut zu bezeichnen, meines wackelte schon nach 3 Monaten am Bajonett-Anschluß …

  17. Re: kitobjektiv

    Autor: roemeins 26.03.06 - 15:31

    Striker1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Denke auch, fuer Einsteiger/Neulinge ist
    > es
    > erstmal ausreichend...
    >
    > Ja aber Hallo? Ne Canon 30D für Einsteiger? Die
    > sollten doch besser zur 350D greifen! Es ist nun
    > einmal eine semiproffessionelle Kamera mit einem
    > Consumer-Objektiv im Kit! ;)
    >
    > (Aber wenigstens sprichst du jetzt von
    > "ausreichend"!) *grins*
    >
    > Gruß, Striker

    Hallo, hier ein Neuling (ich fotografiere erst seit einem Jahr) der seine 300D gerade verkauft hat und nun sehnsüchtig auf die 30D wartet. Mir war die 300D viel zu langsam, bis die -sowieso mageren- 4 Serienbilder im Kasten waren, verging bei nicht so optimalen Lichtverhältnissen eine kleine Ewigkeit. Das Infodisplay auf der Rückseite war ebenso lästig wie die Bedienung des Menüs mit den Knöpfen. Da hat mich die Bedienung der 20D -habe sie mal eingehend ausprobieren dürfen- schon sehr begeistert. Der größere LCD und der bessere Verschluss waren ausschlaggebend für die Entscheidung, keine 20D mehr zu kaufen, diese sollte ja öfter mal Probleme mit dem Verschluss gehabt haben. (war in verschiedenen Foren zu lesen) Was die Customfunktionen betrifft kann man ja erst lernen, wenn man auch eine Kamera besitzt die einem die Möglichkeit dazu bietet, und auf das Neue bin ich schon sehr gespannt. Ich will damit sagen, dass auch Einsteiger -wenn sie zu der Investition bereit sind- schon von den wenigen genannten Verbessungen in der Kameraklasse profitieren und nicht zwingen zu den abgespeckten 300 oder 350D Kameras greifen sollten. Mit dem Kit-Objektiv war ich an der 300D übrigens sehr zufrieden und habe auch jetzt wieder das Kit bestellt. Es ist angenehm leicht und macht wunderbar homogene Fotos, ist also durchaus alltagstauglich. Und für alle Zweifler bietet Canon ja noch eine zweite Kombi, die dann allerdings die Grenze zur 2000€ Marke knackt.
    Gruß von Jette

  18. Re: kitobjektiv

    Autor: SchneiSim 02.08.06 - 12:33

    Vorsicht bei solchen Tests. Die Magazine kaufen nicht immer die Objektive im Laden. Die werden von den Herstellern kostenlos beigestellt. Damit stellen die Herstelelr aber auch sicher, dass ein handjustiertes Top-Gerät beim Test landet. Das ist immer wieder zu finden. Von daher sollte jedes Objektiv vor dem kauf ausprobiert werden. Was in einem ordentlichen Fotogeschäft nur legitim ist.

    Gruß


    bazille schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Striker1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Denke auch, fuer Einsteiger/Neulinge
    > ist
    > es
    > erstmal ausreichend...
    >
    > Ja aber Hallo? Ne Canon 30D für Einsteiger?
    > Die
    > sollten doch besser zur 350D greifen! Es
    > ist nun
    > einmal eine semiproffessionelle
    > Kamera mit einem
    > Consumer-Objektiv im Kit!
    > ;)
    >
    > (Aber wenigstens sprichst du jetzt
    > von
    > "ausreichend"!) *grins*
    >
    > Gruß, Striker
    >
    > das kitobjektiv ist in irgendeinem heft von
    > fotomagazin recht gut abgeschnitten also eher bei
    > einer note 2+ denn bei 4
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. NP Neumann & Partners GmbH, Ruhrgebiet
  4. über POLZIN GmbH Personalberatung, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Yubikey 5Ci: Ein Sicherheitsschlüssel für Apple-Geräte
    Yubikey 5Ci
    Ein Sicherheitsschlüssel für Apple-Geräte

    Mit zwei Steckern sorgt der neue Yubikey 5Ci für eine breite Geräteunterstützung in und außerhalb der Apple-Welt. Mit USB-C und Lightning lassen sich Apps auf iPhones schützen oder eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Das hat seinen Preis.

  2. Volocity: Volocopter stellt neues Flugtaxi vor
    Volocity
    Volocopter stellt neues Flugtaxi vor

    Das Design ist getestet, der Prototyp hat sich bewährt: Das baden-württembergische Unternehmen Volocopter hat sein neues Lufttaxi Volocity vorgestellt. Es ist für den kommerziellen Einsatz gedacht, der in wenigen Jahren starten soll.

  3. Apple Card: Apples Kreditkarte startet in den USA
    Apple Card
    Apples Kreditkarte startet in den USA

    Die Apple Card ist offiziell für alle Nutzer in den USA erhältlich. Die Master Card wird hauptsächlich per NFC über das iPhone verwendet. Es gibt aber ein Backup in Form einer eingeschränkten EMV-Metallkarte. Außerdem gibt es einen neuen großen Cash-Back-Partner.


  1. 11:29

  2. 11:20

  3. 10:56

  4. 10:40

  5. 10:32

  6. 10:22

  7. 10:00

  8. 09:51