Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi 2: Die Feierabend…

Anleitung gesucht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anleitung gesucht

    Autor: Blackhazard 19.03.15 - 09:16

    Hi

    ich weis nicht ob das hier überhaupt noch wer liest aber ich suche dringend eine Anleitung am besten auf deutsch unzwar für folgende Konfiguration:

    Zotac HD0033 mit 2 GB Ram und 500GB HDD

    Software:
    Openelec 5.0.6
    Retroarch und Advanced Launcher


    Nun zu meinem Problem.

    Advanced Launcher wurde konfiguriert für SNES N64 und GBA.

    Manchmal läuft auch alles super mit Ton und Bild.

    Aber!! der mupen64plus (N64 Emulator) ärgert mich. Entweder er spielt kein Ton oder sobald ich ein Spiel starte wird der Bildschirm kurz schwarz und man sieht ne Art Mauszeiger und danach geht er sofort wieder in Kodi zurück.

    Kann mir jemand sagen wie und wo ich Mupen einstellen kann (am besten erstmal über das Retroarch menu und dann auch wo die Mupen config datei liegt.)

    Da es kein Raspberry ist finde ich leider keine genaue Anleitung zu Plugins für die Videoausgabe oder genaue Konfigurationsvorschläge oder anleitungen für nicht Pi Plattformen.

    Also falls das hier noch jemand liest ;) ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    PS:
    @Golem: Ihr macht immer supertests wäre vielleicht auch was für euch :)

  2. Re: Anleitung gesucht

    Autor: Phreeze 30.03.15 - 08:25

    Mupen ist sehr pingelig und läuft eigentlich nur mit 5-6 Games gut, andere gar nicht, andere quasi unspielbar (1080 voller Grafikfehler)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00