1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Laura Poitras: Citizenfour…

Oscars sind ein Witz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Oscars sind ein Witz

    Autor: Dwalinn 23.02.15 - 10:58

    Da geht es doch immer nur um Verhältnisse, Politik usw. Wenn ich einen guten Film sehen will gucke ich lieber User Ratings oder ähnliches an.

  2. User Ratings sind ein Witz

    Autor: Beazy 23.02.15 - 11:28

    Die sind doch entweder von gekauften Drohnen erstellt oder von der breiten Masse, die sich von den Massenmedien ihre Meinung vorkauen lassen.

  3. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: razer 23.02.15 - 11:37

    Ganz ehrlich, auch userratings sind zum kotzen.
    Da geht es meistens nur um in sich geschlossene Gruppen die ihren Geschmack von Film vertreten. imdb und rotten tomatoes kann man da komplett vergessen. Wie oft ich schon richtig gute filme gesehn hab, die unter 6 bzw unter 55% waren... Entweder ist die Community dort zu dumm oder sie ist wirklich enorm subjektiv veranlagt.

    Oder bspw dass Dark Knight auf Platz 4 der bestbewerteten Filme aller zeiten bei imdb ist.. ach komm. Ja er war nicht schlecht, aber Platz 4? Auch nur dank dem Hype um Heath Ledger.

  4. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: Maddix 23.02.15 - 11:49

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich, auch userratings sind zum kotzen.
    > Da geht es meistens nur um in sich geschlossene Gruppen die ihren Geschmack
    > von Film vertreten. imdb und rotten tomatoes kann man da komplett
    > vergessen. Wie oft ich schon richtig gute filme gesehn hab, die unter 6 bzw
    > unter 55% waren... Entweder ist die Community dort zu dumm oder sie ist
    > wirklich enorm subjektiv veranlagt.
    >
    > Oder bspw dass Dark Knight auf Platz 4 der bestbewerteten Filme aller
    > zeiten bei imdb ist.. ach komm. Ja er war nicht schlecht, aber Platz 4?
    > Auch nur dank dem Hype um Heath Ledger.

    Kann ich nur so unterschreiben. Was dort so eingestuft wird als "Gut", das halte ich fuer Hype und Marketing...

    Im Endeffekt ist es immer noch eigener Geschmack, ob einem ein Film gefaellt.

  5. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: MickeyKay 23.02.15 - 12:22

    ...und bei den Oscars geht es um die subjektive Qualität eines Films, ungeachtet des eigenen Geschmacks.
    Sämtliche Mitglieder der Academy sind zumeist in einem technischen oder künstlerischen Beruf tätig und können das ziemlich gut beurteilen (Ausnahmen gibt es natürlich immer).
    Der "beste Film des Jahres" muss also nicht gleichzeitig der unterhaltsamste sein. DAS wiederum muss tatsächlich ganz objektiv jeder für sich selbst entscheiden.

  6. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.02.15 - 13:12

    Das Individuum wirft der "dummen" Masse also eine enorme Subjektivität vor, weil sie anderer Meinung ist, als das Individuum. Ich lass das mal eben sacken. Vielleicht merkst du es ja sogar selbst :-)

  7. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: Huetti 23.02.15 - 13:17

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der "beste Film des Jahres" muss also nicht gleichzeitig der
    > unterhaltsamste sein. DAS wiederum muss tatsächlich ganz objektiv jeder für
    > sich selbst entscheiden.

    Ganz genau!
    Wenn der "unterhaltsamste" Film des Jahres gesucht wird, dann kann man ruhig mal einen Blick auf den Mainstream- / Blockbuster-Markt werfen.
    Aber unterhaltsam ist ja im Kontext des "ganzen Filmes" nicht unbedingt immer gleich "gut", bzw. ein "guter Film" muss nicht gezwungenermaßen unterhaltsam sein! Wenn es rein um den puren Unterhaltungswert geht, würde ich z.B. einen "Guardians of the Galaxy" deutlich vor einem Streifen wie "Birdman" sehen. Gleichzeitig ist die Kombination an großen Leistungen - genialer Hauptdarsteller, gut umgesetztes originelles Drehbuch, bewegende Story, großartige Kameraführung "wie in einem Take" und eine tolle Regie die alles sauber zusammenhält - von "Birdman" einfach höher zu bewerten als ein Film, der "einfach nur unterhaltsam" ist...

  8. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: berritorre 23.02.15 - 14:07

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder ist die Community dort zu dumm oder sie ist
    > wirklich enorm subjektiv veranlagt.

    Über Geschmack kann man immer streiten. Allerdings müssen wir aufpassen, von unserem hohen Ross auf andere herunter zu schauen.

    Wir glauben zwar zu wissen, was ein guter Film ist, aber ist unser Geschmack wirklich der Richtige, der Alleingültige?

    Ich habe mich früher auch gerne über z.B. den "schlechten" Musikgeschmack aufgeregt. Heute weiss ich, dass das Blödsinn ist. Offensichtlich habe ich eben einen "Nischen"-Geschmack und meine Musik gefällt weniger Menschen. Damit werde ich leben müssen. Ich kann aber den anderen ihren Musikgeschmack nicht wirklich vorwerfen, auch wenn ich deren Musik selbst grauslich finde. Noch sind wir ja Gott sei Dank frei und das ist gut so, denn sonst könnte ich wohl bald "meine" Musik nicht mehr hören, weil sie von den anderen, die die Mehrheit darstellen, verboten würde.

    Ich bin mit zunehmendem Alter vorsichtiger geworden, den Geschmack anderer zu verurteilen. Vielleicht ist ja mein Geschmack der "falsche"?! ;-)

  9. Re: Oscars sind ein Witz

    Autor: berritorre 23.02.15 - 16:25

    +1

    Sehr schön gesagt. So in etwas das, was ich sagen wollte, ich hab nur viel mehr Text gebraucht. ;-)

  10. ++

    Autor: neocron 24.02.15 - 09:07

    ++
    Ich drnke nicht, dass er selbst drauf kommt ...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent Digitale Produkte & Services (m/w/d)
    Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  2. SAP Application Engineer (m/w/d)
    VTG Aktiengesellschaft, Hamburg
  3. Funktions- und Softwareentwickler (m/w/d) Ladesysteme E-Mobilität
    Porsche AG, Weissach
  4. Mitarbeiter (m/w/d) im IT-Support
    KRAFT Baustoffe GmbH, München-Aubing

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (UVP 319€)
  2. 59€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 73,45€)
  3. 129€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 142,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Was macht einen guten Netzspeicher aus?
Energiewende
Was macht einen guten Netzspeicher aus?

Um erneuerbare Energien zu nutzen, muss Strom für Zeiten ohne Wind und Sonne gespeichert werden. Aber die Speicher zu bauen, muss sich auch lohnen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Hyme baut Wärmespeicherkraftwerk auf Bornholm
  2. Erneuerbare Energien DLR testet Energiespeicher mit geschmolzenem Salz
  3. Energiewende Das Stromnetz braucht einen Neustart

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte