1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privdog: Software hebelt HTTPS…

@Golem, rechtliche Fragen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem, rechtliche Fragen

    Autor: nicoledos 23.02.15 - 11:44

    Golem sollte mal wieder die Anwälte anrufen und für einen Artikel klären lassen, wie sich das ganze rechtlich verhält. Groß genug ist das Thema doch mittlerweile.

    Zum einen, wie verhält es sich damit, wenn Softwareanbieter und PC-Hersteller dem Nutzer derartige Programme unterschieben. Sind diese überhaupt nach deutschem/eurpäischem Recht legal. Wenn nicht, setzt sich der Händler doch einem Klagerisiko aus.

    Besonders auch der Aspekt, wenn diese Adware die Werbebanner auf Internetseiten austauscht und so den Seitenbetreibern ihre Einnahmequellen nimmt. Werbung im eigenen Netz zu blocken ist das eine. Werbung zu ersetzen noch mal was anderes. Da könnte man doch auch ein offenes WLan betreiben und so die Kosten damit abdecken.

  2. Re: @Golem, rechtliche Fragen

    Autor: derPhiL 23.02.15 - 16:38

    Ja, wuerde mich auch interessieren. Ich wuerde mal davon ausgehen dass wenn der Kunde/Installierer 'akzeptiert', dass er nun Werbung sieht.. kann er nicht klagen. Und ob die eigentlichen Webseitenbetreiber eine Handhabe haben wuerde ich auch anzweifeln, denn es ist ja nicht so als wuerden jemand dafuer garantieren, dass die Website so ausgerollt wird wie sie gewollt ist. Was der 'Kunde' sieht, ist quasi des Kunden Entscheidung, und diese kann durch hier genannte Software beeinflusst werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.15 16:39 durch derPhiL.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26