1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keylogger: Interner Spähangriff auf…

Praktikantinnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Praktikantinnen

    Autor: SchmuseTigger 24.02.15 - 12:40

    Also bei leitenden Redakteuren kann man ja noch von investigativ Journalismus sprechen und selbst dann ist es grenzwertig (es ist ja erlaubt heimlich zu filmen, wenn es einem solchen Zweck dient, ob das bei Keyloggern auch gilt wird ein Gericht prüfen, ich halte es für unwahrscheinlich)

    Aber was zur Hölle will man bei einer der Praktikantinnen rausfinden? Zugang zu Facebook?

  2. Re: Praktikantinnen

    Autor: MarioWario 24.02.15 - 12:54

    Vllt. ist er vom Geheimdienst - die gucken auch immer in den falschen Ecken …

  3. Re: Praktikantinnen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.15 - 14:03

    Vielleicht wurden ihnen Aufgaben zugeteilt die zusammen mit anderen Daten eine bessere Sicht auf das "Ganze" werfen lässt.

    Durch jede Information kann man Schlussfolgerungen ziehen, bei Praktikanten eventuell dann sogar am leichtesten zu holen :>

  4. Re: Praktikantinnen

    Autor: nicoledos 24.02.15 - 14:48

    Praktikant ist nicht gleich Praktikant. Es gibt welche, die selbst für die Kaffeemaschine das aktuelle Passwort erfragen müssen und andere haben weitreichenden Zugang in interne Systeme. Wenn man manchen Berichten glaubt, bestehen manche Redaktionen doch fast nur noch aus Praktikanten in den großen Verlagen.

    Dann sucht man sich auch den kleinsten Angriffspunkt. Mit den passenden geloggten Daten kann man unerfahrene Praktikanten sicher auch besser zum Handlanger machen als einen erfahrenen Redakteur. Und wenn nicht heute, könnten die Daten morgen nützlich sein.

  5. Re: Praktikantinnen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.15 - 19:23

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei leitenden Redakteuren kann man ja noch von investigativ
    > Journalismus sprechen und selbst dann ist es grenzwertig (es ist ja erlaubt
    > heimlich zu filmen, wenn es einem solchen Zweck dient, ob das bei
    > Keyloggern auch gilt wird ein Gericht prüfen, ich halte es für
    > unwahrscheinlich)
    >
    > Aber was zur Hölle will man bei einer der Praktikantinnen rausfinden?
    > Zugang zu Facebook?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lewinsky-Affäre

  6. Re: Praktikantinnen

    Autor: 74zm 25.02.15 - 09:38

    Alles Kaffeesatzleserei, vielleicht stand er auf die Praktikantin, vielleicht wurde Ihr ein neuer Arbeitsplatz zugeteilt, vielleicht hatte sie Zugriff auf wichtige Interna, vielleicht hat er vermutet, sie würde Informationen nach Außen tragen.

  7. Re: Praktikantinnen

    Autor: Jasmin26 25.02.15 - 12:33

    "ein praktikant hat zugriff auf wichtige interna" .... mega brüller

  8. Re: Praktikantinnen

    Autor: plutoniumsulfat 25.02.15 - 12:33

    das ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Kommt aufs Unternehmen an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  2. SENSIS GmbH, Viersen bei Mönchengladbach
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  2. (u. a. ASUS ROG Strix XG43VQ für 799€, ASUS VG255H für 139,90€, Thermaltake View 21 Tempered...
  3. (u. a. Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition 44 mm Schwarz für 179,34€ und 40 mm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de