1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Online - Erste Bilder aus dem…
  6. Thema

Geiler wäre doch...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: jup.. farscape

    Autor: ChriDDel 22.02.06 - 15:17

    wie wärs mal mit unserem Universum?
    Oder einfach mal "Raumpatrouille Orion"

  2. Re: jup.. farscape

    Autor: Tropper 22.02.06 - 15:20

    ChriDDel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder einfach mal "Raumpatrouille Orion"

    Yes, soll ich schon mal ein Bügeleisen in Maya machen?! :P

    Tropper

  3. I conclude...

    Autor: Mr.Tuvok 22.02.06 - 15:50

    ... that a further discussion will not produce relevant results.

    However, if anyone would like to continue this fruitless exchange I advise them to do so in the mess hall, or in direct private message exchange.

    Need I remind you that reading time is a scarce resource among most participants in this forum.

    As a concluding remark I would like to suggest meditation to alleviate the apparent feelings of anger, and to provide enlightenment.

  4. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: dabbes 22.02.06 - 15:53

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das soviele wären, dass sich das finanziell
    > lohnen würde, gäbe es das doch schon längst,
    > oder?

    Wenn es die geben würde, dann hätte "svejk" geschrieben:

    Geiler wäre doch eine Star Trek ...

    ;-)


    Es gibt halt Leute die finden alles schlecht was eine gewisse Masse an Fans hat. Je mehr desto "uncooler"

  5. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: svejk 22.02.06 - 16:01

    was ja auch logisch gedacht irgendwie logisch ist.
    schaut man sich z.b. an was in den charts ist, also was die masse hört und schaut, ist das langweiliges, tausend mal durchgekautes, oftmals oberflächliches, lächerliches, stumpsinn-entertainment.

    ergo richtet sich die masse immer danach, was groß beworben wird und was andere leute konsumieren. das wurde sogar wissenschaftlich nachgewiesen, ist aber auch logisch.

    ergo ist die formal große beliebtheit=müll oftmals mehr als passend.
    da steckt nicht der gedanke dahinter generell immer das gegenteil von dem zu konsumieren, was beliebt ist, sondern größtenteils ist erfolgreiches entertainment schlichtweg müll.


    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das soviele wären, dass sich das
    > finanziell
    > lohnen würde, gäbe es das doch
    > schon längst,
    > oder?
    >
    > Wenn es die geben würde, dann hätte "svejk"
    > geschrieben:
    >
    > Geiler wäre doch eine Star Trek ...
    >
    > ;-)
    >
    > Es gibt halt Leute die finden alles schlecht was
    > eine gewisse Masse an Fans hat. Je mehr desto
    > "uncooler"


  6. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: blub 22.02.06 - 17:02

    Autsch!

    svejk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was ja auch logisch gedacht irgendwie logisch
    > ist.
    > schaut man sich z.b. an was in den charts ist,
    > also was die masse hört und schaut, ist das
    > langweiliges, tausend mal durchgekautes, oftmals
    > oberflächliches, lächerliches,
    > stumpsinn-entertainment.
    >
    > ergo richtet sich die masse immer danach, was groß
    > beworben wird und was andere leute konsumieren.
    > das wurde sogar wissenschaftlich nachgewiesen, ist
    > aber auch logisch.
    >
    > ergo ist die formal große beliebtheit=müll oftmals
    > mehr als passend.
    > da steckt nicht der gedanke dahinter generell
    > immer das gegenteil von dem zu konsumieren, was
    > beliebt ist, sondern größtenteils ist
    > erfolgreiches entertainment schlichtweg müll.
    >
    > dabbes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > blub schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wenn das soviele wären, dass
    > sich das
    > finanziell
    > lohnen würde, gäbe
    > es das doch
    > schon längst,
    > oder?
    >
    > Wenn es die geben würde, dann hätte
    > "svejk"
    > geschrieben:
    >
    > Geiler wäre
    > doch eine Star Trek ...
    >
    > ;-)
    >
    > Es gibt halt Leute die finden alles schlecht
    > was
    > eine gewisse Masse an Fans hat. Je mehr
    > desto
    > "uncooler"
    >
    >


  7. Re: ... oder noch besser ...

    Autor: Toby 22.02.06 - 17:11

    svejk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nichts ist besser als lexx!! :-P
    >

    So viel zum Thema "Über den Tellerand schauen"...

    Aber mal im ernst: Mein Paps hat mir auch immer gesagt "Wenn so viele Fliegen Scheiße fressen, warum machst du das dann nicht auch?" Natürlich ist Konsum aufgrund von Nachahmung verwerflich. Aber ich bezweifle, dass du auch nur einen Trekkie finden wirst, der die Serie nur guckt, weil viele sie gucken. Vielleicht hat er mal so angefangen, aber ich bin sicher, dass jeder Star Trek Fan sich früher oder später in die Materie gefressen hat. Mag sein das das dazu gehört, weil´s ja "auch alle amchen", aber immerhin hat er Motivation in etwas investiert. Und genau nach dieser Zielgruppe sucht man doch bei Online-Spielen. Wenn jetzt deine Handvoll Tellerrandgucker rebellieren, weil es kein LEXX-MMOG gibt, dann interessiert das große Spielefirmen reichlich wenig, denn die würden auf alle Fälle Minus machen.

    Und um auch ein bisschen Senfspender zu spielen: Ich wäre entweder für eine "Babylon 5" Umsetzung (Für mich die Sci-Fi-Serie, die mit den interessantesten Rassen aufwarten kann) oder noch besser eine Umsetzung von "Firefly" (einigen ist vielleicht nur der Kinofilm "Serenity" bekannt) Denn "Firefly" bietet ideale Voraussetzungen für ein MMOG, da es keine Super-Duper-Helden mit Laseraugen und Blitzen aus dem Ar... Allerwertesten gibt, sondern die Helden mehr oder weniger dauerpleite und unter ständigem Auftragsdruck stehen. Mehr so wie im "echten Leben" also. ;)

    -Toby-

  8. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: svejk 22.02.06 - 17:51

    war wohl zu hoch für dich. verstehe ich ja, bin ja bei der unicef.


    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autsch!
    >
    > svejk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was ja auch logisch gedacht irgendwie
    > logisch
    > ist.
    > schaut man sich z.b. an was
    > in den charts ist,
    > also was die masse hört
    > und schaut, ist das
    > langweiliges, tausend mal
    > durchgekautes, oftmals
    > oberflächliches,
    > lächerliches,
    > stumpsinn-entertainment.
    >
    > ergo richtet sich die masse immer danach,
    > was groß
    > beworben wird und was andere leute
    > konsumieren.
    > das wurde sogar wissenschaftlich
    > nachgewiesen, ist
    > aber auch logisch.
    >
    > ergo ist die formal große beliebtheit=müll
    > oftmals
    > mehr als passend.
    > da steckt
    > nicht der gedanke dahinter generell
    > immer das
    > gegenteil von dem zu konsumieren, was
    > beliebt
    > ist, sondern größtenteils ist
    > erfolgreiches
    > entertainment schlichtweg müll.
    > > >
    > dabbes schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > blub schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Wenn das soviele
    > wären, dass
    > sich das
    > finanziell
    >
    > lohnen würde, gäbe
    > es das doch
    > schon
    > längst,
    > oder?
    >
    > > Wenn es die
    > geben würde, dann hätte
    > "svejk"
    >
    > geschrieben:
    > > Geiler wäre
    > doch eine
    > Star Trek ...
    > > ;-)
    > >
    > >
    > Es gibt halt Leute die finden alles schlecht
    >
    > was
    > eine gewisse Masse an Fans hat. Je
    > mehr
    > desto
    > "uncooler"
    > > >
    >
    >


  9. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: Wommi 22.02.06 - 17:55

    Ich finde, Dummbeutel, die zu blöd sind, "Star Trek" aus der Überschrift des Artikels richtig abzuschreiben, haben überhaupt nichts zu melden.

    svejk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal ein online spiel (oder überhaupt mal ein
    > spiel) im LEXX universum!
    > hand aufs herz, star treck, daß ist doch dieses
    > kommerziell ausgeschlachtete sc-fi universum, daß
    > eigentlich nichts mehr wirklich neues bringt,
    > bringen kann.
    >
    > lexx aber, so verrückt, innovativ, liebensgewürzig
    > und nicht zu letzt auch sexy, trifft doch genau
    > den zahn der zeit! mal was anderes, mal was neues
    > und nicht immer so bieder und ernst, wie es bei
    > star treck zu geht.


  10. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: gralkor 23.02.06 - 08:15

    svejk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal ein online spiel (oder überhaupt mal ein
    > spiel) im LEXX universum!
    > hand aufs herz, star treck, daß ist doch dieses
    > kommerziell ausgeschlachtete sc-fi universum, daß
    > eigentlich nichts mehr wirklich neues bringt,
    > bringen kann.
    >
    > lexx aber, so verrückt, innovativ, liebensgewürzig
    > und nicht zu letzt auch sexy, trifft doch genau
    > den zahn der zeit! mal was anderes, mal was neues
    > und nicht immer so bieder und ernst, wie es bei
    > star treck zu geht.

    ganz einfach,
    1. gründe eine Firma
    2. erwirb die Lizenzen
    3. bezahle die Entwicklung
    4. werd steinreich, wenn sich genug Leute finden, die das dann kaufen/mieten(MMORPG)

  11. Re: jup.. farscape

    Autor: maakus 24.02.06 - 02:45

    200602221454 schrieb:
    --------------------------------------------------
    > ...Farscape...
    >
    > Gefällt mir sehr gut und hoffe, dass ne fünfte
    > Staffel erscheint... :) *weiterdaumendrück*

    hehe, ich glaube das kannst du dir getrost abschminken. leider hat man sich entschieden statt der 5. staffel (deren konzept soweit ich weiß schon ausgearbeitet war) einen 180min-film (THE PEACEKEEPER WARS) die serie abschließen zu lassen.
    wenn du den film dann gesehen hast (was ich nur empfehlen kann), wirst du dir ebenfalls sicher sein, dass da nix mehr kommt ;-)

  12. Re: Geiler wäre doch...

    Autor: Pre@cher 24.02.06 - 11:10

    doppelautsch! ^^

    svejk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > war wohl zu hoch für dich. verstehe ich ja, bin ja
    > bei der unicef.
    >
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Autsch!
    >
    > svejk schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > was ja auch logisch gedacht
    > irgendwie
    > logisch
    > ist.
    > schaut man
    > sich z.b. an was
    > in den charts ist,
    > also
    > was die masse hört
    > und schaut, ist das
    >
    > langweiliges, tausend mal
    > durchgekautes,
    > oftmals
    > oberflächliches,
    >
    > lächerliches,
    >
    > stumpsinn-entertainment.
    >
    > ergo
    > richtet sich die masse immer danach,
    > was
    > groß
    > beworben wird und was andere leute
    >
    > konsumieren.
    > das wurde sogar
    > wissenschaftlich
    > nachgewiesen, ist
    > aber
    > auch logisch.
    >
    > ergo ist die formal
    > große beliebtheit=müll
    > oftmals
    > mehr als
    > passend.
    > da steckt
    > nicht der gedanke
    > dahinter generell
    > immer das
    > gegenteil
    > von dem zu konsumieren, was
    > beliebt
    > ist,
    > sondern größtenteils ist
    > erfolgreiches
    >
    > entertainment schlichtweg müll.
    > >
    > >
    > dabbes schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > blub
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Wenn das
    > soviele
    > wären, dass
    > sich das
    >
    > finanziell
    >
    > lohnen würde, gäbe
    > es
    > das doch
    > schon
    > längst,
    >
    > oder?
    >
    > > Wenn es die
    > geben würde,
    > dann hätte
    > "svejk"
    >
    > geschrieben:
    > > Geiler wäre
    > doch
    > eine
    > Star Trek ...
    > > ;-)
    >
    > >
    > >
    > Es gibt halt Leute die finden
    > alles schlecht
    >
    > was
    > eine gewisse
    > Masse an Fans hat. Je
    > mehr
    > desto
    >
    > "uncooler"
    > > >
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. GRAMMER Interior Components GmbH, Hardheim
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de