1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für…

Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: grorg 03.03.15 - 12:30

    Eine unterschriebene Erklärung ist bei Anonymisierung Klopapier .....

  2. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.03.15 - 12:53

    Und wie lautet dein Vorschlag?

    Bei Tor gibt es nicht einmal besagte Erklärung.

  3. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: v3nd3774 03.03.15 - 12:55

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine unterschriebene Erklärung ist bei Anonymisierung Klopapier .....

    Ich Sehe eine unterschriebene Erklärung bei Anonymisierungs Diensten nicht unbedingt als vorteil an.
    Den ein solches System, gibt eindeutig, selbst wenn der Betreiber sich an die vereinbarung hält mehr Angriffsfläche als ein Anonymes System.
    Hinzu kommt
    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Daher würde ich Sagen, die Registrierung ist mehr ein Risiko als alles andere.

    "If you can't make it good, at least make it look good.", Bill Gates

  4. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: ChevalAlazan 03.03.15 - 13:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie lautet dein Vorschlag?
    >
    > Bei Tor gibt es nicht einmal besagte Erklärung.

    Wozu auch? Bei Tor gehen die Daten - in der schönen Theorie - über ein gutes Dutzend Computer weltweit. Natürlich könnte theoretisch ein einzelner Computer davon dem BND oder BKA gehören. Das ist aber sehr viel unwahrscheinlicher als die naive Annahme, dass BKA könnte sich keine Scheinfirma für gefälschte Unterschriften leisten.

  5. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Dino13 03.03.15 - 13:08

    Also mehr Angriffsfläche ist ja wohl aber hier komplett falsch. Eine andere Art von Angriffsfläche bietet sich und da stellt sich eben die Frage welches jetzt im gesamten weniger Angriffsfläche bietet. Man muss es doch mittlerweile klarstellen dass das was für Tor spricht insbesondere seine "Popularität" ist, welches weit davon entfernt ist dass sicherste Werkzeug zu sein.

  6. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.03.15 - 13:09

    Ach ja, ich hatte versehentlich unterschlagen, dass bei Tor die Anzahl der Nodes höher ist. Mea culpa :-)

  7. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Dino13 03.03.15 - 13:10

    Es ist also unwahrscheinlicher einfach so Tor Server hinzustellen als sich extra ein Scheinunternehmen aufzubauen um dann JAP Server aufzustellen? Da ist der Tor Aufwand wesentlich geringer aber dennoch unwahrscheinlicher? Das muss du mir jetzt erklären.

  8. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: WTHell 03.03.15 - 13:23

    1.Die Unterlagen des Whistleblowers E. Snowden haben bestätigt, dass NSA und GCHQ passiv schnüffelnde Exit-Nodes betreiben. Die NSA soll 10-12 leistungsfähige Tor-Server genutzt haben (aktuell möglicherweise mehr, um das Wachstum des Netzwerkes aus­zu­gleichen). Zum Engagement des GCHQ sind keine Zahlen bekannt.
    2.Europol betreibt seit Jahren ein Projekt mit dem Ziel "to provide operational intelligence related to TOR". Die Formulierung lässt vermuten, dass ebenfalls passiv schnüffelnde Exit-Nodes genutzt werden.
    Und nicht zu vergessen ist die operation Onymous.
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Operation-Onymous-17-Verhaftungen-bei-Schlag-gegen-Darknet-Drogenplattformen-2444615.html
    http://blog.alvar-freude.de/2014/10/finger-weg-von-tor.html
    https://netzpolitik.org/2014/nsa-ueberwacht-tor-infrastruktur-und-alle-nutzer-auch-betreiber-in-deutschland/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.15 13:24 durch WTHell.

  9. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: narfomat 03.03.15 - 13:25

    ähhm soweit mir bekannt muss aber zur deanonymisierung eines users der/die/das angreifer den entry node kontrollieren... wenn man relays oder exit nodes betreibt weiss man was drüber geht, aber nicht VON WEM der traffic kommt ausser man hat sonstige informationen über user die man in zusammenhang mit übertragenen daten setzen kann...

    tor anonymisiert verbindungen! es sorgt nicht für eine sichere kommunikation!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.15 13:28 durch narfomat.

  10. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: WTHell 03.03.15 - 13:31

    Wenn du zb.dich irgendwo anmeldest dann reicht der Exit Node zu deanonymisierung.
    Und wie bist du dir sicher das die NSA und co keine Entry Nodes betreiben?!

  11. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: WTHell 03.03.15 - 14:03

    zur*

  12. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Niantic 03.03.15 - 14:05

    Ihr überseht dabei das die Server zumindest teilweise von der Regierung betrieben werden. Das bka braucht dabei also noch nicht einmal eine Scheinfirma und ganz ehrlich es ist ja nicht so als würde die deutsche Regierung ihre Schafe niemals anlügen...

  13. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Rulf 03.03.15 - 14:22

    man geht sogar davon aus, daß die geheimdienste selber viele nodes betreiben...das ist aber prinzipiell gar kein problem, da die daten schon zufällig über alle nodes eines(verbündeten) dienstes laufen müssten, was aber extrem unwahrscheinlich ist...es gibt genügend andere und die ketten laufen auch niemals über nur ein land oder die gleichen server...

  14. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: Rulf 03.03.15 - 14:29

    WTHell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du zb.dich irgendwo anmeldest dann reicht der Exit Node zu
    > deanonymisierung.

    dazu reichen auch schon cookies, browserkennungen, plugins(mit drm oder eigenen cookies), javascript usw aus...je mehr du zuläßt, umso größer wird das risiko...

    siehe auch:

    > https://panopticlick.eff.org/

  15. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: WTHell 03.03.15 - 14:34

    Deshalb gibt es ja zb. Jondofox.
    Hier kann man auch die anonymität testen:
    http://ip-check.info/?lang=de

  16. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Autor: whitbread 03.03.15 - 16:04

    Ich weiss ja nicht, welchen Grad der Anonymität Ihr braucht, aber für jegliche legalen Aktivitäten geht es doch darum, das vom Ziel (z.B. Website) nicht auf die Ursprungs-IP des Clients geschlossen werden kann.

    Insofern reicht eigentlich ein vertrauenswürdiger Proxy. Wenn dieser zusätzlich über Proxy-Kaskaden die eigentliche Client-IP verschleiert, gehen sogar Sicherheitsbehörden leer aus. Dies wäre mir dann schon zu viel, da ich mich dann im Gefolge Illegaler befände und somit auf die Watchlist geraten würde. Daher kommt TOR für bspw. nicht in Frage!

    Aufgrund der geringen Bandbreite der kostenlosen Variante nutze ich Jondo nicht, habe jedoch meinen Proxy anhand des Anonymitätstests eingestellt. Damit schränkt man die Möglichkeiten des Browser-Fingerprinting erheblich ein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Consultant Digitalisierung SAP (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  2. Softwareentwickler / Frontend-Entwickler - Angular (m/w/d)
    in-GmbH, Konstanz
  3. CSB Spezialist (m/w/d)
    Hays AG, Schwabmünchen
  4. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  3. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de