1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OxygenOS von Oneplus: "Wir…

Na Super

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na Super

    Autor: karlheinz 04.03.15 - 09:53

    Und ich dachte, dass ein Telefon mit CM eine gute Idee sei, man bekäme Updates für lange Zeit, immer sehr cool neue Feature, bei einer meist sehr guten Stabilität.
    Und jetzt kommen so ein paar ambitionierte Amateure daher und "kochen ihr eigenes Süppchen".
    Ich find das überhaupt nicht lustig, und als Konsequenz nutz ich halt weiter CM als Custom Rom nutzen werde.
    Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\

  2. Re: Na Super

    Autor: goldeneyeonline 04.03.15 - 10:12

    Naja, CM war nach der Aktion in Indien (Thema Exklusivrechte) keine Option mehr, also musste One handeln... In meinen Augen hat da Hauptsächlich CM die Sache versaut... Leider!

  3. Re: Na Super

    Autor: Wechselgänger 04.03.15 - 10:15

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich dachte, dass ein Telefon mit CM eine gute Idee sei, man bekäme
    > Updates für lange Zeit, immer sehr cool neue Feature, bei einer meist sehr
    > guten Stabilität.

    Oneplus hat nur einen 2-Jahresvertrag mit Cyanogen Inc. abgeschlossen.
    Insofern mußte man von Anfang an damit rechnen, daß es nach 2 Jahren etwas anderes gibt.
    Und Cyanogen Inc. hat sich in der Indien-Geschichte nicht mit Ruhm bekleckert, so daß Oneplus an einer Alternative arbeiten MUSS, nicht daß sie nächstes Jahr auf einmal ohne ein OS da stehen.


    > Und jetzt kommen so ein paar ambitionierte Amateure daher und "kochen ihr
    > eigenes Süppchen".

    Ambitionierte Amateure?
    Das PA-Team sind so wenig oder so sehr Amateure wie Cyanogen Inc. Beide kommen aus der CustomROM-Ecke.


    > Ich find das überhaupt nicht lustig, und als Konsequenz nutz ich halt
    > weiter CM als Custom Rom nutzen werde.

    Ich werde auch bei CyanogenOS bleiben, bis Oxygen "erwachsen" geworden ist. Aber ich freue mich, daß es eine offizielle Alternative geben wird.


    > Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM
    > Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\

    Ein Grund mehr, zu hoffen, daß ein neues Team mit einem neuen, sauberen Ansatz etwas Besseres zustande bringt.

  4. Re: Na Super

    Autor: bofhl 04.03.15 - 10:27

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich dachte, dass ein Telefon mit CM eine gute Idee sei, man bekäme
    > Updates für lange Zeit, immer sehr cool neue Feature, bei einer meist sehr
    > guten Stabilität.
    > Und jetzt kommen so ein paar ambitionierte Amateure daher und "kochen ihr
    > eigenes Süppchen".

    "ambitionierte Amateure" - guter Witz, was bitte denkst du sind die Typen bei CM? Oder besser gesagt: was glaubst sind die wenigen Typen (letztlich sind es ja weniger als aktuell für Oneplus arbeiten!) die tatsächlich an den Sourcecodes von CM arbeiten?
    Warum ich das so umständlich formuliere? Ganz einfach, denn nicht alle die an den Sourcecodes arbeiten, sind auch wirklich bei der Firma angestellt! Die die dort angestellt sind, sind eigentlich nur (mehr) Manager bzw. Projektleiter und kaum mehr direkt an der eigentlichen Entwicklungstätigkeit beschäftigt - mit ein Grund warum die Qualität der Ergebnisse bei manchen Geräten grausig ist!

    > Ich find das überhaupt nicht lustig, und als Konsequenz nutz ich halt
    > weiter CM als Custom Rom nutzen werde.

    Ich fand deren Vorgehen in Indien auch nicht wirklich lustig - CM meine ich!

    > Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM
    > Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\
    Na rate mal warum? Erklärung siehe oben! Mit ein Grund warum jetzt das Team von Oneplus deren eigenes Android-System OxygenOS baut! CM war mal gut - auf einigen wenigen Geräten sind sie es nach wie vor, wobei deren Code von "Außerhalb" kam&kommt! Paranoid Android war in einigen Bereich sogar besser als CM, ist aber reine Geschmackssache...

  5. Re: Na Super

    Autor: gboos 04.03.15 - 10:48

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..... Paranoid Android war in einigen Bereich sogar besser
    > als CM, ist aber reine Geschmackssache...

    Codequalitaet ist keine Geschmackssache.

  6. Re: Na Super

    Autor: violator 04.03.15 - 10:58

    So ist das halt. Und das was jetzt dann cool ist, wird morgen wieder verteufelt, weil irgendwer von denen wieder irgendwas gemacht hat, was den Leuten nicht passt. Und übermorgen gibts wieder ein anderes ROM, das dann halt cool ist.

  7. Re: Na Super

    Autor: Tamashii 04.03.15 - 11:02

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM
    > Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\

    Ich weiß ja nicht, was Du mit Deinem OP1 so machst, aber ich habe die aktuelle Stock-Version drauf (H5Q) und habe so gut wie keine Aussetzer. Auch im OnePlus-Forum tummelt sich nichts zu dem Thema...

    Grüße!

  8. Re: Na Super

    Autor: Bassa 04.03.15 - 11:25

    gboos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Codequalitaet ist keine Geschmackssache.

    Codequalität ist sicher keine Geschmackssache, aber nicht das einzige Kriterium für ein gutes Custom ROM. Neben der technischen Umsetzung sind da halt auch die Funktionen wichtig, und was man unbedingt zu brauchen glaubt, das IST Geschmackssache.

  9. Re: Na Super

    Autor: Bassa 04.03.15 - 11:27

    Deine Aussage scheint mir irgendwie widersprüchlich sein.
    Du willst kein Oxygen sondern lieber weiter CM nutzen, weil das aktuelle CM so fehlerhaft ist, "dass es kaum auszuhalten ist". Hä?

  10. Re: Na Super

    Autor: karlheinz 04.03.15 - 11:44

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deine Aussage scheint mir irgendwie widersprüchlich sein.
    > Du willst kein Oxygen sondern lieber weiter CM nutzen, weil das aktuelle CM
    > so fehlerhaft ist, "dass es kaum auszuhalten ist". Hä?

    Nicht CM ist das Problem, sondern die Anpassung durch OP sind teilweise fehlerhaft.
    Ich hätte es einfach bevorzugt ein System auszureifen, statt umzusatteln.

  11. Re: Na Super

    Autor: Wechselgänger 04.03.15 - 17:12

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht CM ist das Problem, sondern die Anpassung durch OP sind teilweise
    > fehlerhaft.

    Möp. CM11S kommt von Cyanogen Inc.!
    Will heißen: Nicht Oneplus nimmt die Anpassung von CM11 an das OPO vor, sondern Cyanogen Inc.
    Deswegen kritisierst du die Falschen.

  12. Re: Na Super

    Autor: SchmuseTigger 05.03.15 - 11:27

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > karlheinz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht CM ist das Problem, sondern die Anpassung durch OP sind teilweise
    > > fehlerhaft.
    >
    > Möp. CM11S kommt von Cyanogen Inc.!
    > Will heißen: Nicht Oneplus nimmt die Anpassung von CM11 an das OPO vor,
    > sondern Cyanogen Inc.
    > Deswegen kritisierst du die Falschen.

    So sieht es aus. In China/Asien nutzen die auch kein CM sondern das OPPO Rom wie auch immer das heißt. Also OnePlus hatte bis jetzt kein eignes ROM sondern einen Vertrag mit CM und Oppo ist zwar nicht der Mutter Konzern, aber Oppo gehört der gleichen Firma die auch OnePlus gehört, also keine Ahnung ob die da was zahlen für (denke mal ja).

    Und mein CM11S das auf meinem OnePlus One läuft, läuft seit Monaten ohne Probleme. Und das von Freunden die eins gekauft haben ebenfalls.

  13. Re: Na Super

    Autor: Wechselgänger 05.03.15 - 16:33

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sieht es aus. In China/Asien nutzen die auch kein CM sondern das OPPO
    > Rom wie auch immer das heißt.

    ColorOS :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 110,93€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar